none
Exchange 2010 Enterprise und neue Datenbanken RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Guten Morgen zusammen,

    ich habe einen Exchange 2010 in eine existierende Exchange 2003 Organisation installiert. Installiert wurde mit dem Exchange 2010 SP3 mit integriertem RU5 aus dem Download-Center von Microsoft. Der Exchange 2010 Enterprise Schlüssel wurde nach der Installation über die GUI eingeben, danach wurde der Server auch mehrmals neugestartet.

    Mein Problem ist jetzt, dass ich schon Probleme hatte die 5. Datenbank anzulegen. Lass ich den Haken bei automatisch einbinden weg, wird der Befehl erfolgreich ausgeführt aber in der GUI kann ich die DB auch nicht Mounten. Der Eintrag im Kontextmenü ist gar nicht vorhanden. Ein Mount-Database Befehl bringt einen Fehler. Rechte auf das Laufwerk habe ich schon kontrolliert, passt alles.

    Starte ich den Informationsspeicher Dienst neu, kann ich danach auch die Datenbanken Mounten, über GUI sowie über die PowerShell.

    Obwohl ich den Enterprise Schlüssel über die GUI eingetippt habe sagte er bei der 6. Datenbank, dass das maximale Datenbanklimit erreicht worden wäre. Ich habe den Key dann nochmals über die PowerShell eingetragen, danach war die Meldung weg und ich konnte weitere Datenbanken anlegen.

    Weiß von euch jemand Rat?! Achja, es ist ein Single Server mit HT, MBX, CAS auf Windows 2012 (ohne R2).

    Gruß Thomas

    • Typ geändert Alex Pitulice Montag, 7. Juli 2014 09:17 Warten auf Feedback
    Donnerstag, 19. Juni 2014 04:38

Alle Antworten