none
Exchange 2010: Anzeigenamen ändern für das GAL RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich möchte das globale Adressbuch nach "Nachname Vorname" sortiert haben, statt (standard) "Vorname Nachname". Es lassen sich etliche Beiträge ergoogeln die beschreiben, wie der Anzeigename für neue User, und für Bestehende geändert werden kann.

    Was aber immer unter den Tisch fällt, ist die Tatsache das ausgehende Mails als Absender auch diesen Anzeigenamen verpasst bekommen. Das heisst, stellt man die Anzeigenamen für alle User auf "Nachname Vorname" um, erhalten die Empfänger Mails dann auch in diesem Format. Lässt sich das irgendwie (mit dem GAL allerdings, kein weiteres Adressbuch) umgehen?

    -> Adressbuch soll nach Nachnamen sortiert sein
    -> ausgehende Mails dennoch nach dem Muster "Vorname Nachname" rausgehen

    Montag, 13. Mai 2013 15:06

Antworten

  • Moin,

    allerdings kann man die Anzeige des Namens in E-Mail grundsätzlich deaktivieren, in den Remote Domänen.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Donnerstag, 16. Mai 2013 07:33
    Dienstag, 14. Mai 2013 05:52

Alle Antworten

  • Hi SQLException,

    -> Adressbuch soll nach Nachnamen sortiert sein
    -> ausgehende Mails dennoch nach dem Muster "Vorname Nachname" rausgehen

    wer das eine haben möchte, muss das andere mögen. Es baut alles aufeinander auf und es macht keinen Sinn da jetzt Würgarround zu generieren. Warum arbeitet ihr nicht wie der Kunde oder sagt euch: es ist ja auch für den Kunden besser?!?
    http://www.msxfaq.de/tools/galname.htm


    Viele Grüße
    Christian

    Montag, 13. Mai 2013 17:10
    Moderator
  • Moin,

    allerdings kann man die Anzeige des Namens in E-Mail grundsätzlich deaktivieren, in den Remote Domänen.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Donnerstag, 16. Mai 2013 07:33
    Dienstag, 14. Mai 2013 05:52
  • Hallo Christian, hallo Robert,

    einen Workaround habe ich bisher generell nirgends entdecken können. Dass das keinen Sinn macht, sehe ich ein. Also umstellen und damit leben, bzw. die Übermittlung des Anzeigenamens, wie Robert meint, deaktivieren.

    Ich betrachte für mich das Thema als erledigt. Falls jemand einen Workaround kennt, darf er ihn dennoch gerne hier ergänzen, der Vollständigkeit halber (oder besser nicht, nach dem Motto: "... und führe sie nicht in Versuchung...!").

    Vielen Dank.

    Dienstag, 14. Mai 2013 10:40