none
Problem mit Windows Serversicherung unter Server 2012 RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe ein Problem mit der Sicherung eines Windows 2012 Standard Servers auf dem Exchange 2013 läuft mittels der mitgelieferten „Windows Server Sicherung“. Als Sicherungsmedien kommen 6 1TB USB Festplatten zum Einsatz. Die Sicherungsmenge aller zu sichernden Volumes sind ca. 240GB. Sicherungselemente sind: Bare-Metal-recovery, Systemstatus, Recovery sowie alle Volumes. Erweiterte Optionen:  Vollständige VSS-Sicherung (VSS-Kopiesicherung habe ich auch versucht mit dem gleichen Problem) . Das Backup funktionierte seit ca. einem Jahr ohne Probleme.

    Seit letzter Woche bricht es aber an unterschiedlichen Positionen ab (mal nach 56 GB mal erst nach 125 GB geschriebenen Daten.

    Die Fehlerprotokollmeldung sind:

    1. Fehler bei der Microsoft Exchange VSS Writer-Sicherung. Es wurden keine Protokolldateien abgeschnitten. Instanz '98ff16e7-eeef-49ba-b4fc-4fed43e5d32b'. Datenbank '45aa1c6a-1493-4f63-8f7a-663c9928bafb'.
    2. Information Store - Mailbox Database 1027975328 (8340) Schattenkopieinstanz 5 wurde erfolgreich abgeschlossen.
    3. Microsoft Exchange-Replikationsdienst: Fehler von VSS Writer (Instanz 98ff16e7-eeef-49ba-b4fc-4fed43e5d32b) mit Fehler FFFFFFFC bei der Verarbeitung des Sicherungsabschlussereignisses.
    4. Behebbarer Fehler des Writers "Microsoft Exchange Writer" beim Erstellen der Schattenkopie. Der Vorgang wird wiederholt...  Weitere Informationen: "".
    5. Microsoft Exchange-Replikationsdienst: Die VSS Writer-Sicherung (Instanz '98ff16e7-eeef-49ba-b4fc-4fed43e5d32b') wurde erfolgreich heruntergefahren.
    6. Fehler bei der um ‎2015‎-‎06‎-‎14T19:00:16.167143000Z gestarteten Sicherung. Fehlercode: "0x80780166" (Fehler der Windows-Sicherung beim Schreiben von Daten auf das Sicherungsziel.). Suchen Sie in den Ereignisdetails nach einer Lösung, und führen Sie die Sicherung erneut aus, nachdem das Problem behoben wurde.  

    Ich habe schon mehrere Platten der Sicherungsmedien ausprobiert immer der gleiche Fehler.

    Ein neu erstellte Einmalsicherung auf eine nicht „spezielle“ Festplatte funktioniert mit den sonst gleichen Optionen.

    Hat jemand eine Idee wie der Fehler behoben werden kann?


    Montag, 15. Juni 2015 06:01

Antworten

  • Hi Jens,

    es kann evtl. zu sein, dass die Historie zu groß geworden ist. In Deinem Beitrag kann ich nicht erkennen, wie viele Versionen Du vorhalten willst.

    http://www.experts-exchange.com/Software/Backup_Restore/Q_28425718.html

    Vielleicht hilft es, ältere Backups zu löschen.


    Gruß

    Ben

    MCSA Windows 8 (.1) MCSA Windows Server 2012 (R2)

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.


    • Bearbeitet Ben-neB Montag, 15. Juni 2015 09:43
    • Als Antwort markiert Jens-Peter Zahr Dienstag, 16. Juni 2015 06:47
    Montag, 15. Juni 2015 09:43

Alle Antworten

  • Hi Jens,

    es kann evtl. zu sein, dass die Historie zu groß geworden ist. In Deinem Beitrag kann ich nicht erkennen, wie viele Versionen Du vorhalten willst.

    http://www.experts-exchange.com/Software/Backup_Restore/Q_28425718.html

    Vielleicht hilft es, ältere Backups zu löschen.


    Gruß

    Ben

    MCSA Windows 8 (.1) MCSA Windows Server 2012 (R2)

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.


    • Bearbeitet Ben-neB Montag, 15. Juni 2015 09:43
    • Als Antwort markiert Jens-Peter Zahr Dienstag, 16. Juni 2015 06:47
    Montag, 15. Juni 2015 09:43
  • Daran scheint es gelegen zu haben.

    Nachdem ich mittels

    wbadmin delete backup -KeepVersions:5 -backupTarget:"\\?\Volume{92d987e6-0903-4dab-97fb-e4995d74afcd}\"

     testhalber alle bis auf die letzten 5 Versionen auf einer der Festplatten gelöscht habe, lief das Backup durch. Eigentlich merkwürdig da ja in der entsprechenden Beschreibung von "Windows Server Sicherung" steht, daß sich die Software selbst um das Löschen alter Versionen kümmert.


    Dienstag, 16. Juni 2015 06:47
  • Ja, Theorie und Wirklichkeit bei Microsoft... ;-)

    Gruß

    Ben

    MCSA Windows 8 (.1) MCSA Windows Server 2012 (R2)

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.

    Dienstag, 16. Juni 2015 09:02