none
Terminalserver 2008 und SBS2011 mit Hyper-V RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich möchte den neuen SBS2011 und einen Terminalserver installieren. Ich hatte mir folgendes überlegt:

    SBS2011 mit Premium AddOn
    - Server 2008 mit Hyper-V Rolle als Host-System
    - SBS2011 als Gastsystem in Hyper-V

    Mein Problem ist nun der Terminalserver. Ich hatte erst überlegt ihn im Host-System zu installieren. Das Host-System ist aber nicht in der Domäne des SBS2011, da dieses ja ein Gast-System ist. Wie und wo installiere ich den Terminalserver nun am besten, so dass ich immer noch mit den vorhandenen Lizenzen des SBS2011 incl. Premium AddOn auskomme?. Habe ich noch eine Lizenz frei um der Server2008 zusätzlich nochmal als Gast-System zu installieren?

    Die andere Möglichkeit wäre Hyper-V Server 2008 zu installieren und darin danan Servr2008 und SBS2011 als Gast-Systeme zu installieren. Allerdings ist das Problme dabei, dass ich noch einen Client benötige um der Virtuellen-Systeme zu Administrieren. Mit der Administrationskonsole von Hyper-V unter WIndows 7 hatte ich keine Verbindung bekommen.
    Deshalb würde ich die Variante mit Server2008 als Hostsystem vorziehen.

    Mittwoch, 9. Februar 2011 10:00

Antworten

  • Hi ingo,
     
    > ich möchte den neuen SBS2011 und einen Terminalserver installieren. Ich
    > hatte mir
    > folgendes überlegt:
    >
    > SBS2011 mit Premium AddOn
    > - Server 2008 mit Hyper-V Rolle als Host-System
    > - SBS2011 als Gastsystem in Hyper-V
    >
    > Mein Problem ist nun der Terminalserver. Ich hatte erst überlegt ihn im
    > Host-System
    > zu installieren. Das Host-System ist aber nicht in der Domäne des SBS2011,
    > da dieses
    > ja ein Gast-System ist. Wie und wo installiere ich den Terminalserver nun
    > am besten,
    > so dass ich immer noch mit den vorhandenen Lizenzen des SBS2011 incl.
    > Premium
    > AddOn auskomme?. Habe ich noch eine Lizenz frei um der Server2008
    > zusätzlich
    > nochmal als Gast-System zu installieren?
    >
    > Die andere Möglichkeit wäre Hyper-V Server 2008 zu installieren und darin
    > danan
    > Servr2008 und SBS2011 als Gast-Systeme zu installieren. Allerdings ist das
    > Problme
    > dabei, dass ich noch einen Client benötige um der Virtuellen-Systeme zu
    > Administrieren.
    > Mit der Administrationskonsole von Hyper-V unter WIndows 7 hatte ich keine
    > Verbindung bekommen.
    > Deshalb würde ich die Variante mit Server2008 als Hostsystem vorziehen.
     
    Hier die zugrundeliegenden Lizenzinformationen (ebenso für SBS 2011 Standard
    plus Premium-AddOn gültig):
     
    Licensing Considerations for Using Hyper-V in a Windows Small Business
    Server 2008 Environment
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/dd239208(WS.10).aspx
     
    Und das ist Dein gewünschtes Szenario (ebenso für SBS 2011 Standard plus
    Premium-AddOn gültig):
     
    Scenario 2: Installing the Primary and Second Servers in Hyper-V Virtual
    Machines on a Single Physical Computer
    http://technet.microsoft.com/en-us/library/dd239200(WS.10).aspx
     
     
    Sprich:
     
    1. Du nimmst die Windows Server 2008 R2 Lizenz des SBS 2011 Premium-AddOn
    2. Installierst diese auf eine ausreichend dimensionierte* physikalische
    Maschine
    3. Aktivierst dort die Hyper-V Rolle und administrierst mit dem Servermanger
    die selbige
    4. Legst 2 virtuelle Maschinen* an:
    a. SBS 2011 Standard
    -> Virtual Produkt-Key des SBS 2011 Standard
    b. SBS 2011 Premium-AddOn
    -> Virtual Produkt-Key des SBS 2011 Premium-AddOn mittels 1+1 Virtual Use
    Right**
    5. und lebst glücklich bis zu Deinem Lebensende..
     
     
    * SBS 2011 Hardware Empfehlung für Hauptserver²
    http://sbsfaq.de/SBS2011/SetupInstall/SBS2011HardwareEmpfehlungf%c3%bcrHauptserver/tabid/2870/Default.aspx
     
    ** Windows Server 2008 R2 Licensing Overview
    http://www.microsoft.com/windowsserver2008/en/us/licensing-r2.aspx
    -> Virtual Use Rights
    [..]
    Windows Server 2008 R2 Standard – A customer licensed with Windows Server
    2008 R2 Standard may run one instance of the server software in the physical
    operating system environment (POSE) and one instance of the server software
    in a virtual operating system environment (VOSE). If the customer is
    running the instance in the VOSE then the instance running in the POSE can
    only be used to manage the instance of the OS running in the VOSE.
    [..]
     
    --
    Tobias Redelberger
    StarNET Services (HomeOffice)
    Frankfurter Allee 193
    D-10365 Berlin
    Tel: +49 (30) 86 87 02 678
    Mobil: +49 (163) 84 74 421
    Email: T.Redelberger@starnet-services.net
    Web: http://www.starnet-services.net
     
     
     
    Mittwoch, 9. Februar 2011 12:27