none
Office 2010 driver conflict with ShadowProtect RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hello,

    For Backups (Images) I use ShadowProtect from StorageCraft. After Install Office 2010 Click-to-Run Home- and Business than results in an Blue Screen if I open an ShadowProtect Image from the Desktop. I think that problem comes with the virtualization driver (local driver (Q)) from Office-Package. After uninstall Office 2010 than work ShadowProtect fine. Is there a way to disable the virtualization function?

    Thanks,

    Lector

    Dienstag, 30. März 2010 18:15

Alle Antworten

  • Ich übersetz das mal in deutsche. Also ich habe vorgestern Office 2010 installiert, lief auch alles eiwandfrei. Bis zu dem Punkt als ich versucht habe ein Image von StorageCrafts ShadowProtect zu öffnen. Der Rechne stürzte dabei mit einem Blue Screen ab.

    Ich geh mal davon aus, dass es an der Virtualisierungsfunktion von Office 2010 liegt. Ich werde mich auch heute wenn passt mit dem Support von StorageCraft in Kontakt treten vielleicht gibt es ja eine Lösung.

    Gruß,

    Lector

    Mittwoch, 31. März 2010 14:13
  • Also auch nach der Installation der neuen Version von ShadowProtect 3.5.2 ist der Fehler noch vorhanden. Ich hab gleich nach dem Start Office 2010 installiert und ein Image geöffnet da ging es noch.

    Nach einem Neustart des Rechners erhielt ich aber beim öffnen eines Images ein Blue Screen:

    Problemsignatur:
      Problemereignisname:    BlueScreen
      Betriebsystemversion:    6.1.7600.2.0.0.256.1
      Gebietsschema-ID:    1031

    Zusatzinformationen zum Problem:
      BCCode:    d1
      BCP1:    CB33B8C8
      BCP2:    000000FF
      BCP3:    00000001
      BCP4:    C0000084
      OS Version:    6_1_7600
      Service Pack:    0_0
      Product:    256_1

    Der Fehler wird eindeutig von Office 2010 verursacht und bin immer noch der Meinung das es an den virtuellen Treiber liegt (Lokales Laufwerk (Q)).

     

    Gruß,

    Lector

    Freitag, 2. April 2010 10:52
  • Entschuldigung aber Schreibe ich für mich selber? Gibt es keine Lösung/Hinweis zu diesem Problem?

    Danke,

    Lector

    Samstag, 3. April 2010 05:59
  • Ich habe jetzt das Problem eingegrenzt. Nachdem ich jetzt eine andere Version "OfficeProfessional2010" runtergeladen habe, fnktionieren beide Anwendung einwandfrei. Scheint also doch so, dass das Problem mit der Click-To-Run Installation und dem virtuellen Treibern zu tun hat.

    English:

    The problem exists apparent only with the click-to-run application. After download another version " officeprofessional2010 beta" work  both applications perfectly.

     

    Gruß, Greetings

    Lector

     

     

    Sonntag, 4. April 2010 15:04