none
Briefpapier als Bildwasserzeichen einfügen? RRS feed

  • Frage

  • Um den Arbeitsablauf zu vereinfachen und Kosten bei der Druckerei zu sparen haben wir das frühere Briefpapier in einer Dokumentvorlage abgebildet. Es geht dabei um ein Logo in der Kopfzeile, einen kurzen Text mit Standorten in der Fußzeile und einem Textrahmen am rechten Seitenrand (auch Bestandteil der Kopfzeile) in dem Bankdaten, Adressen und Personennamen stehen.

    Das hat soweit auch alles funktioniert. Leider haben wir nicht bedacht, dass dabei der gesamte Dokumenttext (auch das Textfeld am rechten Rand) in der Volltextsuche inkludiert ist. Wenn man nun mit der Volltextsuche nach einer Person sucht, werden nicht nur Dokumente gefunden in denen der Suchbegriff im Text vorkommt, sondern auch alle Dokumente mit dem neuen Briefpapier - natürlich nur sofern der Name dieser Person im Briefpapier steht.

    Ich habe mich auch schon mit Programmen für digitales Briefpapier herumgespielt (z.B. iPaper.Net). Die basieren aber alle auf der Technik das Briefpapier als PDF-Datei beim Druckvorgang zu hinterlegen. Diese erzeugten PDF-Dateien sind aber auch wieder komplett durchsuchbar und können nicht verwendet werden wenn man ein Dokument zum Weiterbearbeiten verschicken will.

    Ich hätte jetzt mit dem Bildwasserzeichen eventuell eine Lösung des Problemes gefunden, aber leider funktioniert es für meine Bedürfnisse nicht richtig.

    Ich habe ein leeres Dokument mit der Briefpapiervorlage als PDF gespeichert und ausgedruckt - passt perfekt. Wenn ich mit diesem PDF-Druckertreiber (eDocPrintPro) die Seite als JPG speichere und diese Bilddatei drucke, dann passt es soweit auch noch. Das ganze ist eventuell einen Millimeter horizontal und vertikal verschoben, aber das würde niemanden stören.

    Wenn ich diese Bilddatei aber in Word (mit Version 2007 und 2010 getestet) als Bildwasserzeichen einbinde, dann passt es hinten und vorne nicht mehr. Ich füge die Datei mit der Skalierung 100% ein und trotzdem wird sie ein wenig verkleinert und einige Millimeter nach unten verschoben. Es ist mir schon klar, dass diese Funktion nicht für meine Ansprüche gedacht war, aber gibt es vielleicht einen Trick bei diesem Bildwasserzeichen?

    Oder gibt es eine andere Möglichkeit dieses spezielle Briefpapierproblem zu lösen?

    Danke!
    Chris

    Mittwoch, 4. März 2015 11:04