none
OWA 2010 - Anmeldung mit verknüpften Postfach RRS feed

  • Frage

  • Guten Morgen,

    wir haben eine Vertrauensstellung zu einer Domäne und stellen dieser Domäne verknüpfte Postfächer aus einer Exchange 2010 Organisation bereit. Wenn ein Anwender sich von extern an OWA anmeldet (mit VertrauteDomäne\Benutzername), bekommt er die Meldung, dass sein Konto deaktiviert wurde. Gibt er die Adresse für OWA im selben Browserfenster nochmals ein, kommt er direkt auf sein Postfach.

    Das klingt erst mal logisch, da das Benutzerkonto in unserer Domäne ja deaktiviert ist, ist für den Anwender aber ziemlich nervig und ich würde das gern optimieren.

    Hier noch ein paar Eckdaten:
    Exchange Server 2010 SP2 RU4
    Windows Server 2008 R2 SP1
    OWA über TMG 2010 SP2 veröffentlicht

    Danke im Voraus und schöne Grüße
    Stefan Fenselau

    Mittwoch, 10. April 2013 05:56

Alle Antworten

  • Hallo Stefan,

    Nein das ist nicht normal :-) Ich kenne einige solcher Umgebungen und da haben wir das Problem nicht. Passiert das auch wenn kein TMG dazwischen ist? Ist der TMG Mitglied der Domaene?

    VG, Timo

    Mittwoch, 10. April 2013 16:16
  • Hallo Timo,

    nein, wir haben das Phänomen nur, wenn sich der Anwender über das TMG an OWA anmeldet. Nutzt er aus dem LAN die interne Adresse für OWA funktioniert die Anmeldung reibungslos. Und ja, das TMG ist Mitglied in unserer Domäne.

    Gruß
    Stefan

    Donnerstag, 11. April 2013 05:46