none
Problem mit IPv6 auf SBS 2011 RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    nach einer Analyse mit Best Practices Analyzer auf einem SBS 2011 SP1 kam die Meldung man soll doch IPv6 aktivieren.

    Die in der Meldung genannten Schritte wurden unternommen, brachten aber keine Änderung an dem Problem. Bei ipconfig -all ist auch eine IPv6 Adresse vorhanden,

    obwohl es keinen IPv6 DHCP-Server im Netz gibt. Also müsste es ja eigentlich aktiviert sein. Hat jemand schon ein ähnliches Problem beobachtet?

    Viele Grüße

    Mittwoch, 30. März 2011 14:19

Alle Antworten

  • Hi Michael,

    ich kenne mich mit SBS nicht aus, aber ein bisschen mit IPv6. Kannst Du bitte die genaue Meldung, bzw. alles über den Fehler posten? Die Link Local Adresse ist immer da. (FE80::/10) Das ist, wie Du sagst, kein Fehler.

    Gruß,

    Michael


    lernschmiede.de
    Mittwoch, 30. März 2011 20:26
  • nach einer Analyse mit Best Practices Analyzer auf einem SBS 2011 SP1 kam die Meldung man soll doch IPv6 aktivieren
    Führe bitte den "Assistenten zur Behebung von Netzwerkproblemen" in der SBS Konsole aus, der sollte Dir die Netzwerkkonfiguration des SBS2011 wieder gerade biegen!
    SBS Tipps unter: www.SBSfaq.de

    Oliver Sommer
    Senior Consultant | MVP Windows Small Business Server
    TrinityComputer.de | Fon +49 (5231) 458986-00 | Fax +49 (5231) 458986-11
    Donnerstag, 31. März 2011 06:46
    Moderator