none
Hyper-V External Switch RRS feed

  • Frage

  • Hallo liebe Community,

    nach dem Upgrade von 8.1pro auf 10pro habe ich ein Problem beim Konfigurieren eines External Switch im Hyper-V Manager. Unter 8.1 ging es i.d.R. problemfrei.

    Der Fehler tritt sowohl auf meinem Surface 3 Pro als auch auf meinem Desktop Entwicklungsrechner auf. Das physikalisch Network Device scheint egal zu sein (LAN oder WLAN Adpater). Die Fehlermeldung beim übernehmen der Änderungen ist stehts die gleiche: 

    Manager für virtuelle Switches für "<<Rechnername>>"

    Fehler beim Übernehmen von Eigenschaften für virtuellen Switch Änderungen.

    Fehler beim Hinzufügen von Verbindungen für den virtuellen Ethernet-Switch.

    Fehler beim Binden des Ethernet-Anschlusses "{B4254BD9-0AFD-4079-BBF5-F353BCFF4505}": Allgemeiner "Zugriff verweigert"-Fehler (0x80070005).

    Hat jemand ein ähnliches Problem und / oder Lösungsvorschläge?

    Montag, 3. August 2015 18:17

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo E.Lüdcke,

    haben Sie den Hyper-V Manager als Administrator geöffnet? Wenn nein, bitte öffnen Sie den Hyper-V Manager als Administrator und versuchen Sie danach noch einmal den External Switch zu erstellen.

    Grüße

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Dienstag, 4. August 2015 15:22
    Moderator
  • Hallo,

    ja das war auch mein erster Gedanke. Den Hyper-V Manager wird als Administrator geöffnet. Ich hatte auch schon die Security Suite (Kaspersky Internet Security 2015) im Verdacht. Aber auch nach deren Deinstallation lässt sich im Hyper-V Manager kein externer Switch konfigurieren.

    In der Diensteverwaltung sind alle Hyper-V relevanten Dienste aktiv (manueller Start), der "Hyper-V-Verwaltung für virtuelle Computer" (automatischer Start).

    Ich hatte auch versucht Hyper-V komplett vom System zu entfernen und neu zu installieren. Eigenartigerweise lassen sich die Hyper-V Services nicht mehr entfernen. Weder über die Oberfäche (Windows Features de-/aktivieren) noch via Powershell:

    Dism /online /disable-feature /featurename:Microsoft-Hyper-V

    Selbst nach Deaktivieren der Hyper-V Unterstützung:

    bcdedit /set hypervisorlaunchtype off

    lassen sich die Services nicht entfernen. Alles sehr merkwürdig.

    Dienstag, 4. August 2015 17:48
  • Hallo,

    seit dem Windows 10 SR1 (KB3081424) sind die Fehler behoben.

    Donnerstag, 6. August 2015 11:13