none
SP 2013 Migration: Authentifizierung Best Practice RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    aktuell planen wir die Migration von SP Server 2010 auf SP 2013.

    Wenn ich nun eine einzelne SP 2010-Inhaltsdatenbank in die neue SP 2013-Farm mit dem Test-SPContentDatabase Befehl überprüfe, erhalte ich derzeit noch eine Configuration-Warnung dahingehend, dass der SP 2013-Authentifizierungsmodus "claims" ist und die Inhaltsdatenbank auf "windows classic" basiert.

    Ich habe mich in das Thema ein wenig eingelesen ( http://technet.microsoft.com/en-us/library/gg251985.aspx ). Es gibt ja generell zwei Möglichkeiten an die Sache heran zu gehen:

    1. Vor dem Kopieren der Inhaltsdatenbank, die entsprechende Webanwendung bereits auf Claims-based Authentifizierung zu stellen.

    2. In der SP2013-Farm die (neue) Webanwendung per PowerShell-Befehl als "Windows classic" zu erstellen.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, setzt SP 2013 verstärkt auf die "Claims-based"-Authentifizierung. Hier ist mir noch unklar, inwieweit eine "windows classic"-WebApp zu späteren Problemen führt.

    Hat jemand hier schon Erfahrungen sammeln können, und kann mir von dem ersten oder zweiten Punkt (ab)raten?

     

    Schöne Grüße,

    Tim

    Donnerstag, 12. Dezember 2013 10:20

Antworten

  • Hallo Tim,

    Windows Classic Auth ist in 2013 immer noch eine Option, allerdings werden viele der neuen Features wie Apps, die neue Workflow Engine, Access Services 2013,... nicht funktionieren.

    Ich würde dir empfehlen, die Windows to Claims Umwandlung nachträglich in der SP 2013 Umgebung zu machen, da es bei einer Migration eh zu mehreren Tests kommt und ihr eventuelle Probleme bei der Migration in Rahmen dieser Tests besser und ohne Stress gelöst bekommt. Wenn ihr das auf euren produktiven 2010 Umgebung machen würdet, könnte es im Fehlerfall ganz andere Probleme geben.

    Gruß
    Andrei

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Montag, 16. Dezember 2013 08:47
    • Als Antwort markiert SP Tim Montag, 16. Dezember 2013 15:26
    Freitag, 13. Dezember 2013 20:17

Alle Antworten

  • Hallo Tim,

    Windows Classic Auth ist in 2013 immer noch eine Option, allerdings werden viele der neuen Features wie Apps, die neue Workflow Engine, Access Services 2013,... nicht funktionieren.

    Ich würde dir empfehlen, die Windows to Claims Umwandlung nachträglich in der SP 2013 Umgebung zu machen, da es bei einer Migration eh zu mehreren Tests kommt und ihr eventuelle Probleme bei der Migration in Rahmen dieser Tests besser und ohne Stress gelöst bekommt. Wenn ihr das auf euren produktiven 2010 Umgebung machen würdet, könnte es im Fehlerfall ganz andere Probleme geben.

    Gruß
    Andrei

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Montag, 16. Dezember 2013 08:47
    • Als Antwort markiert SP Tim Montag, 16. Dezember 2013 15:26
    Freitag, 13. Dezember 2013 20:17
  • Hallo Andrei,

    vielen Dank für die Antwort!

    Das deckt sich mit den Infos, die ich in der Zwischenzeit noch gefunden hatte.

    Ich werde es in jedem Fall so angehen.

    Schöne Grüße,

    Tim

    Montag, 16. Dezember 2013 15:26
  • Das kann ich aus Erfahrung auch empfehlen: erst Upgrade von 2010 auf 2013 und dann auf Claims umstellen. Da hat man bedeutend weniger Stress.

    --
    Peter

    Montag, 16. Dezember 2013 19:09