none
dsa.msc / aduc.msc aus PS-Script RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen

    Ist es möglich, aus einem Powershell Script heraus dsa.msc / aduc.msc zu staren und den Eigenschaften-Dialog eines bestimmten AD Objekts anzuzeigen?

    Ein unsauberer Workaround währe über SendKeys. Allerdings ist dieser extrem heikel in anbetracht dass es sich um eine AD Applikation handelt. Gibt es eine andere mögichkeit ein Active Directory Users and Computer Property Sheet anzuzeigen?

     

    Danke & Gruss

     

    busa

    Montag, 26. September 2011 15:19

Antworten

  • Hallo busa,

    propsheethost kann zu allen AD-Objekten das PropertySheet anzeigen, so wie es die GUI auch macht.

    Allerdings kann man sich nicht die Sub- Properties, z.B. MemberOf eines Userobjects, anzeigen lassen.

    Ob es mir erlaubt ist, die exe hier zu veröffentlichen, wage ich zu bezweifeln.

    Lade doch einfach das Win7 SDK herunter. Im Ordner "C:\Program Files\Microsoft SDKs\Windows\v7.1\Samples\netds\adsi\activedir\propsheethost" findest Du die Visual Studio Solution, die nur noch kompiliert werden muss. Im Unterverzeichnis Win32/Debug ist dann die PropSheetHost.exe!

    Gruss Olaf

     



    Dienstag, 27. September 2011 08:02

Alle Antworten

  • Hallo busa,

    vor einigen Jahren habe ich mir das SDK Sample PropSheetHost, welches in C++ realisiert wurde, mal angesehen und mit Visual Studio kompiliert.

    Die erzeugte PropSheetHost.exe ist ein Kommandozeilen Tool, dem man die DN des AD-Objects übergibt und das Property Sheet wird dann angezeigt.

    Funktioniert tadellos und ich nutze es selber sehr oft aus Powershell heraus.

    Gruss Olaf

     

     


    • Bearbeitet Olaf.Stagge Montag, 26. September 2011 16:26
    Montag, 26. September 2011 16:26
  • Was spricht denn eigentlich dagegen, die Eigenschaften des AD-objects einfach mit Powershell auszulesen und anzuzeigen, ggfls mit einer kleinen GUI?

    Grüße, Denniver

     


    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge als "Hilfreich" und Beiträge die deine Frage ganz oder teilweise beantwortet haben als "Antwort".

    Montag, 26. September 2011 17:31
    Moderator
  • Hi Olaf

     

    Ist es in deinem PropSheetHost auch möglich, sich danach zur Objekte zu "hangeln"? z.B. das PropertySheet einer Gruppe aus dem MemberOf-List zu öffnen und so weiter? Falls ja, könntest du dieses Exe hier zur verfügung stellen?

     

    Danke & Gruss

     

    busa

    Dienstag, 27. September 2011 05:43
  • Hallo Deniver

    Ich möchte nich Funktionalität programmieren, welche ja bereits vorhanden ist (z.b. in dsa.msc / aduc.msc). Der Aufwand wäre ja ziemlich gross wenn man jedes einzelne Property anzeigen möchte.

     

    Gruss busa

    Dienstag, 27. September 2011 05:46
  • Hallo Busa,

    was willst du denn damit letztendlich erreichen? Das Einzige was noch geht ist das Anzeigen einer einzelnen OU über die Kommandozeile (dsa.msc /rdn=ou=test).

    Aber wie gesagt: Schreib erstmal was das letztendlich werden soll.

    Viele Grüße

    Frank


    -- Frank Röder blog.iteach-online.de --
    Dienstag, 27. September 2011 07:36
  • > Der Aufwand wäre ja ziemlich gross wenn man jedes einzelne Property anzeigen möchte.

    Nein, wie kommst du darauf?

    Ansonnsten, wie Frank schon sagte: es kommt darauf an was du damit machen willst.

    Grüße, Denniver


    Blog: http://bytecookie.wordpress.com

    Hilf mit und markiere hilfreiche Beiträge als "Hilfreich" und Beiträge die deine Frage ganz oder teilweise beantwortet haben als "Antwort".
    Dienstag, 27. September 2011 08:01
    Moderator
  • Hallo busa,

    propsheethost kann zu allen AD-Objekten das PropertySheet anzeigen, so wie es die GUI auch macht.

    Allerdings kann man sich nicht die Sub- Properties, z.B. MemberOf eines Userobjects, anzeigen lassen.

    Ob es mir erlaubt ist, die exe hier zu veröffentlichen, wage ich zu bezweifeln.

    Lade doch einfach das Win7 SDK herunter. Im Ordner "C:\Program Files\Microsoft SDKs\Windows\v7.1\Samples\netds\adsi\activedir\propsheethost" findest Du die Visual Studio Solution, die nur noch kompiliert werden muss. Im Unterverzeichnis Win32/Debug ist dann die PropSheetHost.exe!

    Gruss Olaf

     



    Dienstag, 27. September 2011 08:02
  • Hallo

    ich versuche die Datei PropSheetHost.exe aus dem SDK zu holen. kann es aber nicht sauber kompilieren. Kann mir jemand die Datei schicken?

    Gruss und schöne Festtage

     

    Freitag, 23. Dezember 2011 14:53