none
Remotedektop: Anmeldung am Server RRS feed

  • Frage

  • Hallo TechNet-Community,

    ich habe vor kurzem zu Testzwecken Windows Server 2012 R2 Evaluiert und dort dann die Active Directory Domänendienste installiert und konfiguriert.

    Nun wollte ich mich mit einem Standart-Domänenbenutzerkonto per Remotedesktop anemlden (am WinServer ) !

    Das Ergebnis war, dass mir die Anmeldung verweigert wurde.

    Nach Stundenlangen suchen in den Gruppenrichtlinien habe ich es geschafft, dass ich mich wenigstens am Server selbst (ohne RD) lokal mit einem Domänenbenutzerkonto anmelden kann.

    Also bitte ich euch (falls es jemand weiß) mir die Gruppenrichtlinie zu nennen die dies Verwaltet. :D

    MFG Nick H.

    Donnerstag, 27. August 2015 06:55

Antworten

  • Hi Nick,

    das geht eigentlich viel einfacher - es müsste schon reichen, wenn Du den Benutzer der Gruppe "Remotedesktopbenutzer" hinzufügst (im Container "Builtin" zu finden). Wenn das nicht ausreicht, kannst Du die "Default Domain Controllers Policy" anpassen:
    - Computerkonfiguration - Windows-Einstellungen - Sicherheitseinstellungen - Zuweisen von Benutzerrechten - Anmeldung über Terminaldienst erlauben, hier den Benutzer hinzufügen


    Gruß

    Ben

    MCSA Windows 8 (.1) MCSA Windows Server 2012 (R2)

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.

    • Als Antwort markiert Nick H37 Samstag, 29. August 2015 08:46
    Donnerstag, 27. August 2015 07:04
  • Hallo Nick, 

    wie Ben es schon sagt sollte es funktionieren aber ändere auf keinen Fall die default domain policy dafür ab. damit beeinfluss du die komplette domain und nicht nur ein system. 

    erstelle dir lieber in der OU des Servers eine neue Richtlinie für diese einstellungen. Hat den selben effekt aber kann leichter wieder rückgängig gemacht werden. 

    liebe grüße

    flo 

    • Als Antwort markiert Nick H37 Samstag, 29. August 2015 08:49
    Donnerstag, 27. August 2015 23:15

Alle Antworten

  • Hi Nick,

    das geht eigentlich viel einfacher - es müsste schon reichen, wenn Du den Benutzer der Gruppe "Remotedesktopbenutzer" hinzufügst (im Container "Builtin" zu finden). Wenn das nicht ausreicht, kannst Du die "Default Domain Controllers Policy" anpassen:
    - Computerkonfiguration - Windows-Einstellungen - Sicherheitseinstellungen - Zuweisen von Benutzerrechten - Anmeldung über Terminaldienst erlauben, hier den Benutzer hinzufügen


    Gruß

    Ben

    MCSA Windows 8 (.1) MCSA Windows Server 2012 (R2)

    Wenn Dir meine Antwort hilft, markiere sie bitte entsprechend als Antwort! Danke! :-)

    Hinweis: Meine Posts werden "wie besehen" ohne jedwede Gewähr bereitgestellt, da menschliche, technische und andere Fehler nicht ausgeschlossen werden können.

    • Als Antwort markiert Nick H37 Samstag, 29. August 2015 08:46
    Donnerstag, 27. August 2015 07:04
  • Hallo Nick, 

    wie Ben es schon sagt sollte es funktionieren aber ändere auf keinen Fall die default domain policy dafür ab. damit beeinfluss du die komplette domain und nicht nur ein system. 

    erstelle dir lieber in der OU des Servers eine neue Richtlinie für diese einstellungen. Hat den selben effekt aber kann leichter wieder rückgängig gemacht werden. 

    liebe grüße

    flo 

    • Als Antwort markiert Nick H37 Samstag, 29. August 2015 08:49
    Donnerstag, 27. August 2015 23:15