none
Druckerwarteschlange ist tot: Fehler 1058 RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    mein Kunde hat den Server resettet und danach Probleme seinen Drucker unter XP anzusprechen. Daraufhin habe ich versucht die Druckerfreigabe neu einzurichten, mit anderem (HP UNIVERSAL) Treiber. Der Desktop fror ein so dass ich mit einem Neustart des DRUCKERWARTESCHLANGEN DIENSTES reagiert habe.

    Der Dienst kam nicht wieder hoch, ein Neustart des Servers heut Nacht brachte auch nichts.

    "Fehler 1058: Der angegebene Dienst kann nicht gestartet werden. Er ist deaktiviert oder nicht mit aktivierten Geräten verbunden"

    Eine Suche um Forum ergab dass man den defekten Treiber einmal komplett deinstallieren soll. Nun kann ich leider nicht auf die Drucker-Server Eigenschaften über die Systemsteuerung zugreifen und habe noch nicht herausgefunden wie ich dies evtl händisch tun kann (REG Eingriff?)

    Im Systemprotokoll sehe ich nur einen Eintrag TermSercDevices: "Kommunikationsfehler mit dem SPOOLERDIENST" und davor "Der Serverdienst konnte den Fehlercode 1722 nicht zuordnen" was wohl damit zusammenhängt dass ich am Client versuchte den Drucker neu einzubinden.

    HELP!

    update: 

    momentan behelfe ich mich damit dass ich allen Clients die wichtigen Drucker über den lokalen IP port installiere. So umgehen sie erstmal den Server und können drucken.

    • Bearbeitet HorNet505 Freitag, 15. Februar 2013 01:07
    Freitag, 15. Februar 2013 00:30

Antworten

  • na toll, Problem gelöst.

    Ich hatte im DIENST Eigenschaften>Anmelden das "Hardwareprofil" wieder aktiviert und schon war auch die Druckerwarteschlange wieder da. Jetzt muß ich mal fleißig googlen was es mit der Funktion auf sich hat.

    • Als Antwort markiert HorNet505 Freitag, 15. Februar 2013 01:48
    Freitag, 15. Februar 2013 01:48

Alle Antworten

  • na toll, Problem gelöst.

    Ich hatte im DIENST Eigenschaften>Anmelden das "Hardwareprofil" wieder aktiviert und schon war auch die Druckerwarteschlange wieder da. Jetzt muß ich mal fleißig googlen was es mit der Funktion auf sich hat.

    • Als Antwort markiert HorNet505 Freitag, 15. Februar 2013 01:48
    Freitag, 15. Februar 2013 01:48
  •  
    > Ich hatte im DIENST Eigenschaften>Anmelden das "Hardwareprofil" wieder
    > aktiviert und schon war auch die Druckerwarteschlange wieder da. Jetzt
    > muß ich mal fleißig googlen was es mit der Funktion auf sich hat.
     
    Server unter 2003? Na dann - ohne "irgendein" HW-Profil läuft der Dienst
    halt "nie"... Bei XP/2003 konnte man noch mehrere HW-Profile definieren
    und dann Dienste nur dann starten, wenn ein bestimmtes Profil aktiv war...
     
    mfg Martin
     

    NO THEY ARE NOT EVIL, if you know what you are doing: Good or bad GPOs?
    Wenn meine Antwort hilfreich war, freue ich mich über eine Bewertung! If my answer was helpful, I'm glad about a rating!
    Dienstag, 19. Februar 2013 15:02