locked
IE9: Speichern von Dateien im Netzwerk nicht mehr möglich RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich kann keine Dateien aus dem Internet mehr im lokalen Netzwerk speichern. Wenn ich im Speichern Dialog ein Netzlaufwerk auswähle und speichern drücke erscheint der Dialog ein zweites Mal. Klicke ich dort wieder auf speichern verschwindet der Dialog aber die Datei wurde nicht im Netzwerk gespeichert.

    Mithilfe von Procmon habe ich folgende Meldung entdeckt:

    iexplore.exe 2052 CreateFile \\rk6\abteilungen\Anschreiben.pdf.pfrvyz2.partial ACCESS DENIED Desired Access: Read Attributes, Read Control, Write Owner, Synchronize, Disposition: Create, Options: Synchronous IO Non-Alert, Non-Directory File, Attributes: N, ShareMode: None, AllocationSize: 0

    Versuche ich in dem Dialog eine vorhandene Datei umzubenennen klappt das ohne Probleme.

    Das Verhalten ist erst so seit dem der Internet Explorer 9 installiert ist.

    OS: Windows 7 Ultimate x64

    Montag, 11. April 2011 09:58

Antworten

  • Hab jetzt zufällig das Problem gefunden.
    Hab auf dem Server die Freigabeberechtigungen auf Jeder und Vollzugriff gesetzt.
    Jetzt speichert der IE die Dateien ohne Probleme ab.
    Dem IE8 haben die Berechtigungen Domänenbenutzer und Ändern völlig ausgereicht.
    Montag, 11. April 2011 12:42

Alle Antworten

  • Hab jetzt zufällig das Problem gefunden.
    Hab auf dem Server die Freigabeberechtigungen auf Jeder und Vollzugriff gesetzt.
    Jetzt speichert der IE die Dateien ohne Probleme ab.
    Dem IE8 haben die Berechtigungen Domänenbenutzer und Ändern völlig ausgereicht.
    Montag, 11. April 2011 12:42
  • Hallo,

    bei aller Liebe, aber das kann nicht die Lösung sein. In einer Firmenumgebung kann man nicht einfach die Freigabeberechtigungen ändern. Dies ist m.E. ein Fehler im IE und den sollte man baldmöglichst patchen. Danke!

    Gruß, Hans

    Montag, 18. April 2011 19:13
  • Hallo,

    die oben beschriebene Problematik habe ich zur Zeit ebenfalls. Es können keine Dateien im Netzwerk gespeichert werden.

    Wird als Speicherort z.B. der Desktop gewählt, so ist dies kein Problem. Anschließend können die Daten dann manuell ins Netzwerk verschoben werden. Eine befriedigende Lösung ist dies allerdings nicht.

    Der von Holger Burger beschriebene Lösungsansatz ist auch für mich nicht akzeptabel, da im Firmennetzwerk der Zugang nur bestimmten Personen gewährt werden darf.

    Falls es inzwischen andere Lösungsvorschläge gibt, bin ich offen dafür!

    Viele Grüße,

    MarTonBS


    Dienstag, 14. Juni 2011 11:14
  • Am 14.06.2011 13:14, schrieb MarTonBS:

    Es können keine Dateien im Netzwerk gespeichert werden.

    Welcher Zone wird denn das interne Netzwerk zugeordnet?
    Ist es wirklich INTRANET oder wird es mal wieder als "INTERNET"
    erkannt?

    Zum Test einmalig per Hand an einem Rechner definieren
     -> IE -> Sicherheit -> Intranet "Sites" -> ://.deinedom.tld
    hinzufügen.

    Wenn das hilft solltest du die "Liste der Site zu Zonenzuweisungen"
    per GPO für alle pflegen.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    Dienstag, 14. Juni 2011 11:46
  • Am 14.06.2011 13:46, schrieb Mark Heitbrink [MVP]:

    Welcher Zone wird denn das interne Netzwerk zugeordnet?

    Die Statusbar im IE9 ist da sehr mager in ihrer Information.
    Die Zonenzuordnung, die man unter XP dort direkt sah ist jetzt
    nur noch über: Datei -> Eigenschaften zu finden.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    Dienstag, 14. Juni 2011 12:21
  • Hallo Mark,

    Ich hoffe, der Thread ist noch offen/aktuell.

    Wie soll es anders sein, bei uns besteht das Problem auch!

    Konkret kann der Benutzer nicht in seinen Basisordner (HomeDir), welcher als Netz-Laufwerk G:\ gemappt wird,  aus dem IE 9 heraus speichern.
    Logischerweise ist die Kontingentgrenze noch nicht erreicht!
    Die Intranetseite (http://intranet) ist der Zone 1 per GPO zugewiesen - die GPO wird auch übernommen.
    Weiter ist in dieser Richtlinie aktiviert, dass alle Seiten, welche den Proxy umgehen - wie auch die Seite http://intranet - der Sicherheitsgruppe "Intranet" zugeordnet werden.

    In den Eigenschaften der Site (Datei -> Eigenschaften) wird Lokales Intranet | Geschützter Modus: Inaktiv angezeigt.

    Gibt es dazu mittleiweile eine Lösung?


    MfG Harald
    Mittwoch, 6. Juli 2011 09:16
  • Und hoch damit!

     

    Servus zusammen, 

     

    so viele Views und keine weitere Antwort, gibts denn noch keine Lösung für dieses Problem? 

     

    Gruß

     

    Marcus

    Mittwoch, 3. August 2011 08:12
  • Am 03.08.2011 10:12, schrieb M.Ammann:

    so viele Views und keine weitere Antwort, gibts denn noch keine Lösung für dieses Problem?

    Wahrscheinlich gibt es eine, aber keine Antworten auf die Vorschläge.

    Also auch für dich die Frage: Welcher IE Zone wird dein UNC Pfad
    zugeordnet?

    IE9 -> http://deinserver/ -> Datei -> Eigenschaften

    solange das nicht INTRANET ist, brauchst du keine weiteren Fehler suchen.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    Mittwoch, 3. August 2011 08:39
  • Unsere Intranetseite liegt in der Zone "Lokales Intranet"

    Es kann von dort aus nicht gespeichert werden und Daten aus dem Internet ebenfalls nicht.


    Mittwoch, 3. August 2011 08:55
  • Am 03.08.2011 10:55, schrieb M.Ammann:

    Unsere Intranetseite liegt in der Zone "Lokales Intranet"

    Es geht nicht um die Intranetseite, sondern darum welcher Zone dein UNC
    Pfad zugeordnet wird -> \\deinserver\, wenn dieser per http://deinserver
    erreichbar ist kannst du im IE nachschauen zu welcher Zone er gehört.

    Ist er nicht per http erreichbar: nimm ein XP/2003, da zeigt es die
    Statusleiste des Explorer an.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    Mittwoch, 3. August 2011 09:02
  • ich ruder zurück, weils ausnahmsweise nicht die Zonenkonfig ist ...

    http://social.technet.microsoft.com/Forums/en/ieitprocurrentver/thread/753b9c29-6312-4828-9d93-21217866a8c9
    | This is a known issue in IE9, when saving to a share with only modify
    | permission at the share level. The workaround is to keep privileges
    | at the NTFS security level and provide full control access in the
    | share. This is not a mis-configuration on your side.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    Mittwoch, 3. August 2011 09:07
  •  

    Full Control ist keine Lösung ><

     

    Also doch einen Call aufmachen... Oder endlich nen anderen Browser einführen...

     

    Edit: we had open a call with MS and got to know that hotfix will be available on Tuesday 9, August 2011,

    na dann...


    Mittwoch, 3. August 2011 09:25
  • Am 03.08.2011 11:25, schrieb M.Ammann:

    Full Control ist keine Lösung ><

    Wieso nicht? Ist doch nur die Share, who cares?
    Ob ich von einem großen Platz (Share) auf die Haustür (NTFS) schaue,
    oder aus einem anderen Haus auf die Haustür. Am Ende ist die Haustür
    nicht größer geworden und wird nie größer sein.

    Total egal. Wenn du auf Share level Fullaccess hast oder Modify, der
    NTFS Level ist auschlaggebend. Es sei denn du definierst auf Share
    "weniger", dann ist es tatsächlich "weniger" als auf NTFS.
    Um beim Beispiel zu bleiben, wenn du durchs Schlüsselloch auf die Tür
    schaust, dann passt da kein Kamel durch, auch wenn die Tür es erlauben
    würde.

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    Mittwoch, 3. August 2011 09:41
  • 1. Warum soll ich dem User die Berechtigung erteilen, was an den Rechten ändern zu können?

    2. Warum soll ich nur für den Internet Explorer so eine Änderung durchführen? Bei den ganzen Fileservern auch nicht leicht.

    3. Ich wüsste nicht, dass Full Access für User im Netz ein Standard ist, oder ein Designvorschalg seitens MS. Full Access gibts nur für den Profilspeicherort auf dem Server.

     

    Ich warte mal den Patch ab.

     

     

    Mittwoch, 3. August 2011 11:49
  • Am 03.08.2011 13:49, schrieb M.Ammann:

    1. Warum soll ich dem User die Berechtigung erteilen, was an den
    Rechten ändern zu können?

    Das tust du nicht! Es geht um Share! nicht NTFS

    2. Warum soll ich nur für den Internet Explorer so eine Änderung
    durchführen?

    Weil du den Fehler hast, der dich stört ... warum speicherst du nicht
    lokal oder auf ein gemapptes Laufwerk?

    3. Ich wüsste nicht, dass Full Access für User im Netz ein Standard
    ist,

    Auf Share der Standard AdminWeg. Wozu 2mal Berechtigungen pflegen und
    verwalten? Freigabeberechtigungen interessieren nicht. Wenn die Gruppe
    auf die Share zugreifen darf, dann darf sie das. Im Dateisystem
    entscheidet sich "wieviel".

    Tschö
    Mark


    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

    Homepage:       www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
    GPO Tool:       www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
    NetworkTrayTool www.gruppenrichtlinien.de/tools/Networktraytool.htm

    Mittwoch, 3. August 2011 12:04
  • Hallo,

     

    es gibt jetzt einen Patch für alle, die die Berechtigungen nicht ändern wollen (ist im aktuellen Security-Update enthalten):

    http://support.microsoft.com/kb/2589171/en-us

    gefunden über http://www.mskbarticles.com/index.php?latest-knowledge-base-articles

     

    Warum gibt es so eine Seite nicht offiziell von Microsoft? ;)

     

     

    Mittwoch, 10. August 2011 10:10