locked
Windows 7 64-Bit Version und XP-Modus mit 32 Bit RRS feed

  • Frage

  • Ich möchte die 64-Bit Version kaufen und im XP-Modus die 32-Bit version verwenden. Geht das, und wenn, als SB oder nur mit der Vollversion?
    Gruß stau
    Montag, 19. Oktober 2009 10:32

Antworten

  • Da gerät gerade manches durcheinander. Der "Windows XP Mode" besteht aus zwei Komponenten. Erstens dem Virtualisierer Windows VirtualPC. Dieser sollte auf einem 64-bit Windows auch in der 64-bit Version installiert werden. Dazu kommt zweitens "Windows XP Mode", ein vorkonfiguriertes Windows XP SP3, was im Virtualisierer läuft und immer 32-bit ist, egal welche Version von VirtualPC du einsetzt.

    Insofern geht genau das, was du im Ursprungsposting gefragt hast, problemlos.
    cu, Ingo [MVP - Windows Desktop Experience]
    Montag, 19. Oktober 2009 19:54

Alle Antworten

  • Hallo stau,

    ja, du kannst mit dem XP Mode eine 32bit Anwendung in einem 64bit Windows 7 betreiben.
    Voraussetzung für den Einsatz des Windows XP Modes ist, dass du Windows 7 in der Versoin Professional oder Ultimate/Enterprise besitzt. Nach der Installation von Windows 7 kannst du dir kostenlos den Windows XP Mode (2 Pakete, XP Modus und Virtual PC) auf dieser Seite herunterladen: http://www.microsoft.com/windows/virtual-pc/default.aspx.

    Aber beachte bitte: Es handelt sich bei der Software (noch) noch um die RC Version! Außerdem werden nur Prozessoren unterstützt, die die Hardware Virtualisierung implementiert haben (Intel VT/AMD-V).

    Übrigens: Der Einsatz von 32bit OS Software in einer VM wurde bereits mit Virtual PC 2007 unterstützt. Allerdings funktioniert Virtual PC 2007 nicht mehr unter Windows 7 / Server 2008 R2.

    Ich hoffe das hilft dir weiter?

    Gruß
    Oliver
    Montag, 19. Oktober 2009 12:35
  • Hallo Oliver,

    Das hatte ich auch gedacht und gehofft!
    Ich hatte allerdings gerade die MS-Hotline angerufen und erhielt dort die Auskunft, dass der XP-Modus nur von Win7 32- auf 32-Bit oder von 64- auf 64-Bit abgerufen werden kann.
    Nach einem Klick auf den von Dir angegebenen Link habe ich dann aber auch festgestellt, dass man vorher wählen muss, welche der beiden Versionen von Windows 7 installiert ist. Das spricht wohl dafür, dass meine Idee nicht greift.

    Gruß
    Horst


    Gruß stau
    Montag, 19. Oktober 2009 13:25
  • Hallo Horst,

    laut einem Beitrag in unserem Forum wurde die von dir gewünsche Kombination erfolgreich getestet.
    Siehe: http://www.winsupportforum.de/forum/windows-7-allgemein/6217-windows-7-mit-64-bit-funzen-im-xp-mode-32-bit-programme.html

    Gruß
    BuckFix
    Montag, 19. Oktober 2009 15:25
  • Da gerät gerade manches durcheinander. Der "Windows XP Mode" besteht aus zwei Komponenten. Erstens dem Virtualisierer Windows VirtualPC. Dieser sollte auf einem 64-bit Windows auch in der 64-bit Version installiert werden. Dazu kommt zweitens "Windows XP Mode", ein vorkonfiguriertes Windows XP SP3, was im Virtualisierer läuft und immer 32-bit ist, egal welche Version von VirtualPC du einsetzt.

    Insofern geht genau das, was du im Ursprungsposting gefragt hast, problemlos.
    cu, Ingo [MVP - Windows Desktop Experience]
    Montag, 19. Oktober 2009 19:54
  • Und was hat der Link auf dein Forum jetzt nun genau mit dem Windows VirtualPC zu tun, nach dem dem gefragt wurde?
    cu, Ingo [MVP - Windows Desktop Experience]
    Montag, 19. Oktober 2009 19:56
  • Hallo Ingo,

    Da ich genau dies wollte, bin ich nun beruhigt.
    Man sollte allerdings von Microsoft erwarten, dass man zu den eigenen Produkten auch die richtigen Antworten erhält.

    Gruß
    Horst
    Gruß stau
    Dienstag, 20. Oktober 2009 10:10