none
Unter welchen Voraussetzungen startet Windows 7 unendlich CMD-Instanzen? RRS feed

  • Frage


  • Mir ist aufgefallen, dass eine Batch-Datei mit folgendem Code ein CMD-Fenster nach dem nächsten aufruft, in Endlosschleife:

    start winver

    Bei Windows 7 trat dies bei mir auch, bei Windows 8, 8.1 und 10 nicht. Ich erkenne keinen Zusammenhang mit dem Benutzernamen und mit den Benutzerrechten. Ferner tritt das Phänomen bei manchen W7-Testinstallationen auf und bei anderen wiederum nicht.

    Weiß einer, voran das liegen könnte? Faktisch kann man W7 nur noch abstürzen lassen per Power-Schalter am Gerät, wenn man erstmal aus Versehen darauf klicken würde.

    (PS: Ersetze ich den Befehl, tritt der "Bug" bei W7 niemals auf: also bei start winver.exe oder winver oder winver.exe)

    Donnerstag, 16. Mai 2019 13:33

Alle Antworten

  • Ich rate mal:
    Die CMD Datei heißt winver.cmd?

    Falls ich richtig liege, dann ist es klar: die Batchdatei ruft sich immer wieder selbst auf und erzeugt damit eine Endlosschleife. Es ist grundsätzlich kleine gute Idee die Batchdateien genau so benennen, wie die Windows Befehle.

    Übrigens, brauchst Du nicht den Rechner abzuwürgen, es reicht wenn Du in der Taskleiste auf die Gruppe gehst und auf Fenster schließen klickst.

    Grüße,
    Jakša

    • Als Antwort vorgeschlagen Peter Ziganki Freitag, 17. Mai 2019 09:20
    Donnerstag, 16. Mai 2019 14:23