none
WSUS Sync der Approvalliste RRS feed

  • Frage

  • Hi,

    brauche kurz euren Rat. Ist es möglich beim aktuellen WSUS Server auf 2008 R2 die "Approved Updates" liste zu exportieren? Um sie z.B. für andre Server übernehmen zu können.

    Alternativ kann man ja bei den anderen Servern den eigenen als Upstream Server eintragen. Nur werden da ja neben der "Listen" auch die ganzen Updates gezogen. Was bei sehr vielen WSUS Servern einen enormen Internettraffic verursacht. Gibt es eine Möglichkeit nur die "Listen" freizugeben oder ähnliches, aber der Server sich dann die Updates normal bei Microsoft lädt?

    Viele Grüße,

    Stülpi

    Montag, 30. April 2012 10:54

Antworten

  • Hi Stuelpi,

    klaro geht das, nennt sich "Replika Mode" und wird hier: http://www.wsus.de/replika super erklärt.

    Zuerst legst du einen "richtigen" WSUS an und lädst die benötigten Updates runter, dann installierst du einen 2. Server im Replika Modus der dann alles vom 1. Server synct und dies auch zukünftig tut. Das sollte genau das sein was du willst.

    • Als Antwort markiert stuelpi Montag, 30. April 2012 12:21
    Montag, 30. April 2012 12:04

Alle Antworten

  • Hi Stuelpi,

    klaro geht das, nennt sich "Replika Mode" und wird hier: http://www.wsus.de/replika super erklärt.

    Zuerst legst du einen "richtigen" WSUS an und lädst die benötigten Updates runter, dann installierst du einen 2. Server im Replika Modus der dann alles vom 1. Server synct und dies auch zukünftig tut. Das sollte genau das sein was du willst.

    • Als Antwort markiert stuelpi Montag, 30. April 2012 12:21
    Montag, 30. April 2012 12:04
  • Hi ,

    super, danke war genau das was ich gesucht hatte. Wusste nur erst nicht das man danach dem Replika Server noch sagen kann, dass er die Updates aber trotzdem vom MS downloaded.

    Danke dir!

    Montag, 30. April 2012 12:21
  • Hi th.proehl,

    hätte da noch eine Frage. Wenn ich den neuen externen Server aufsetze, dann dauert die erste Synchronisation immer ewig (und das schon übers interne Netzwerk) ist das normal. Die Server sollen ja in Zukunft außer Haus sein. (es werden nur die Daten synchronisiert, eigtl keine Updates geladen.)

    Gibt es da eine Möglichkeit die erste Synchronisation irgendwie zu verkürzen.

    Viele Grüße

    Stuelpi

    Mittwoch, 2. Mai 2012 14:08
  • Am 02.05.2012 schrieb stuelpi:

    hätte da noch eine Frage. Wenn ich den neuen externen Server aufsetze, dann dauert die erste Synchronisation immer ewig (und das schon übers interne Netzwerk) ist das normal. Die Server sollen ja in Zukunft außer Haus sein. (es werden nur die Daten synchronisiert, eigtl keine Updates geladen.)

    Gibt es da eine Möglichkeit die erste Synchronisation irgendwie zu verkürzen.

    Nur, wenn Du vorher den Mainstream WSUS ordentlich aufräumst. ;)

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 2. Mai 2012 21:18