none
outlook 2013 / Exchange 2010 / load-Balancer und Probleme beim Offline-Adressbuch download per HTTPS RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    wir stellen gerade auf outlook 2013 um.

    Wir haben Exchange 2010 sp3 ohne RU. Einen Hardware-Loadbalancer davor.

    Wenn ich das Offline-Adressbuch download möchte bekomme ich eine Fehlermeldung: 0x8004010F... Objekt kann nicht gefunden werden.

    Stelle ich um auf Mapi / TcpIP geht es ohne Probleme. Auch bei Outlook 2003 geht es per HTTPS.

    Am Loadbalander machen wir ein SSL-Offlaoding.

    Hat jemand eine Idee. Vielleicht muß noch was konfiguriert werden.

    Mittwoch, 23. September 2015 12:58

Antworten

  • Hallo,

    wir haben es jetzt gefunden. Das Problem saß davor ....

    Der Wert externalUrl vom OabVirtualDirectory war nicht gesetzt.

    Mit set-oabvirtualdirectory gesetzt, Dienste und Outlook neu gestartet, dann ging es.

    Montag, 28. September 2015 09:43
  • Am 28.09.2015 schrieb Tango_ball:
    Hi,
     > wir haben es jetzt gefunden. Das Problem saß davor ....


    Der Wert externalUrl vom OabVirtualDirectory war nicht gesetzt.

    Mit set-oabvirtualdirectory gesetzt, Dienste und Outlook neu gestartet, dann ging es.

    Die anderen virtuellen Verzeichnisse auch gleich noch überprüft? ;)
    Danke für die Rückmeldung.

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #34:
    When you don't know what to do, walk fast and look worried.
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 28. September 2015 09:45

Alle Antworten

  • Offline Adressbuch wird immer über HTTP(S) runtergeladen (über Bits). Aber bringe bitte erstmal deinen Exchange auf einen aktuellen Stand, dein Stand ist von Februar 2013....

    Grüße

    Jörg

    Mittwoch, 23. September 2015 19:42
  • ok,

    daran haben wir auch schon gedacht. Wir haben allerdings (leider) noch viele Outlook 2003er Clients, welche auch nicht wegen einer speziellen Anwendungen schnell umgestellt werden können.

    Ist das kein Problem?

    Donnerstag, 24. September 2015 09:58
  • Am 24.09.2015 schrieb Tango_ball:
    Hi,


    daran haben wir auch schon gedacht. Wir haben allerdings (leider) noch viele Outlook 2003er Clients, welche auch nicht wegen einer speziellen Anwendungen schnell umgestellt werden können.

    Ist das kein Problem?

    Nein, denn Outlook 2003 lädt das OAB immer aus dem Public Folder runter. Outlook 2007 und später nur, wenn du das Webdeployment ausgeschaltet hast (was nicht empfehlenswert ist).

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #34:
    When you don't know what to do, walk fast and look worried.
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 24. September 2015 10:03
  • Hallo,

    wir haben es jetzt gefunden. Das Problem saß davor ....

    Der Wert externalUrl vom OabVirtualDirectory war nicht gesetzt.

    Mit set-oabvirtualdirectory gesetzt, Dienste und Outlook neu gestartet, dann ging es.

    Montag, 28. September 2015 09:43
  • Am 28.09.2015 schrieb Tango_ball:
    Hi,
     > wir haben es jetzt gefunden. Das Problem saß davor ....


    Der Wert externalUrl vom OabVirtualDirectory war nicht gesetzt.

    Mit set-oabvirtualdirectory gesetzt, Dienste und Outlook neu gestartet, dann ging es.

    Die anderen virtuellen Verzeichnisse auch gleich noch überprüft? ;)
    Danke für die Rückmeldung.

    Bye
    Norbert


    Dilbert's words of wisdom #34:
    When you don't know what to do, walk fast and look worried.
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 28. September 2015 09:45