none
Skype for Business Server - Fragen RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich hätte da ein paar Fragen bezüglich der Konfiguration und einrichtung eines SfB Servers.

    Zunächst ein paar Details:

    Ich setze zur Zeit einen SfB Server als Teststellung auf. Eine Testdomäne ist ebenfalls vorhanden. Der Server soll in Zukunft produktiv unsere bestehende TK Anlage ablösen, was also heißt, dass wir unsere Firma auf Lync-Telefonie umstellen möchten.

    Ich habe zwar zur Zeit erfolgreich einen SfB Server aufgesetzt, mit dem das Chatten und auch die interne Telefonie auch möglich ist, jedoch habe ich Probleme bei der externen Telefonie. Ich komme jedoch nicht darum mich zu fragen ob ich was vergessen habe. Daher steht eine Neuinstallation im Raum und ich möchte mir qualifizierte Unterstützung holen.

    Meine Anforderung ist folgende:

    Ich möchte einen SfB Server für die interne und externe Kommunikation, logisch sonst wäre der Post hier sinnlos. Die Kommunikation von einem Lync/SfB Client soll dann über den Server direkt ins Internet erfolgen, sofern dies natürlich realisierbar ist, direkt auf einen Lync Client (Vertriebs-Laptop etc.), ein analoges Telefon oder Handy. Ich habe dazu unterschiedliche Aussagen. Die einen sagen ich benötige eine IP/SPX die anderen sagen ich brauche sie nicht. Was stimmt? Was brauche ich tatsächlich. Welche Möglichkeiten habe ich.

    Welche Bestandteile der Installation brauche ich um diesen erfolgreich und 100%ig administrieren zu können? Brauche ich beispielsweise die OfficeWeb Applikation die bei der Installation angeboten wird oder brauche ich einen Edge-Server?

    Ich habe hierzu einige Seiten studiert komme aber mit den Beschreibungen der Funktionen etwas durcheinander. Hier wäre vielleicht eine kleine Liste mit Funktionen des Server nützlich.

    Über einige Tips und evtl detailierte Beschreibungen wäre ich sehr erfreut.

    Des weiteren habe ich Probleme bei der Anbindung eines SIP Trunks. Ich habe zwar einen Anbieter, bei dem ich zu Testzwecken einen Trunk User erstellen kann, jedoch komme ich hier nicht weiter. Ich habe mich durch unzälige Foren und Seiten durchgelesen jedoch finde ich nirgendwo die Angabe wo ich nun die SIP und Kennwort des Trunk-Users benutzen kann. Ein PSTN-Gateway und Trunk habe ich bereits, wie in der MS Anleitung beschrieben, eingerichtet.

    Gleich vorweg: Ich weiß, dass Lync/SfB ein sehr schweres und großes Thema ist. Das ist Hyper-V und High Availability auch und ich habe es sehr Erfolgreich umsetzen können und dies teilweise mit der Hilfe von fachkundiger Community in ein erfolgreiches Projekt umgewandelt. Ich freue mich daher über jegliche Hilfe. Was ich nicht brauchen kann sind Aussagen wie: "Das Thema ist so umfassend laß es lieber." oder gleich sinlose Aussagen, denn sie helfen mir nicht weiter und verschwenden meine und eure Zeit.

    Dienstag, 10. November 2015 12:38

Antworten

  • Also für Lync passt das ganze dann schon.

    In der Asterisk muss das ganze aber auch konfiguriert werden, da hier sicherlich nicht komplett im E.164 Format gearbeitet wird.

    ÄltereTK - Anlagen und auch die ISDN Provider können nicht mit dem + umgehen, es muss also hier wieder entfernt werden und die Rufnummer zum Amt angepasst werden. Zur Asterisk kann ich leider nichts sagen, da ich nur Qualifizierte Gateways mit Lync einsetzte. 

    Hier ist die Konfiguration ganz gut beschrieben

    http://savithomas.blogspot.de/2011/07/connecting-lync-server-2010-with.html

    Ansonsten gibt es hier noch eine gute Übersicht von Frank Carius

    http://www.msxfaq.de/lync/gateway/siptrunk.htm

    Die Technet hilft aber auch in vielen Fällen weiter.

    https://technet.microsoft.com/de-de/library/gg398616.aspx?f=255&MSPPError=-2147217396


    regards Holger Technical Specialist UC

    Freitag, 13. November 2015 17:38
    Moderator

Alle Antworten

  • Eine detaillierte Beschreibung wird etwas schwierig, da hierfür detaillierte Infos fehlen.

    Ein Lync Standardserver kann maximal 5000 user verwalten, bei Enterprise Voice werden es weniger.

    Der co-located Mediation Server unterstützt maximal 150 gleichzeitige Verbindungen für Enterprise Voice.

    Der Edge server wird für die Federation mit anderen Partnern und zum verbinden der Clients von außen benötigt.

    Der Office Web App wird für PowerPoint Presentation benötigt.

    Damit auch Telefonie nach extern funktioniert wird entweder ein Gateway von Audiocdes, Ferrari Electronic oder Patton benötigt. Es kann aber auch ein zertifizierter SIP Trunk verwendet werden.

    Um wieviel User geht es denn?


    regards Holger Technical Specialist UC

    Dienstag, 10. November 2015 19:45
    Moderator
  • Es geht hier um max 50 User.
    Mittwoch, 11. November 2015 14:57
  • Dann würde ja ein SFB Standard Server mit einem entsprechenden Gateway für die PSTN Anbindung reichen.

    Wenn mann auf das Powerpointsharing verzichtet und die Powerpoints per Desktop sharing zeigt, kann auch auf den Office Webapp verzichtet werden. Der Edge und Proxy wird dann benötig, wenn die User sich auch von extern verbinden sollen.

    Oder aber Du schaust dir mal die One Box Lösung von Bressner an.

    UCFeatureBox: Gateway for Lync


    regards Holger Technical Specialist UC


    Mittwoch, 11. November 2015 19:26
    Moderator
  • Das ist doch schon mal eine Aussage.

    Edge und Reverseproxy muss ich mir also auch anschauen, denn es soll bei uns möglich sein sich von Außerhalb einzuloggen.

    Den SfB Standart Server habe ich ja bereits installiert. Die Frage war ja ob ich etwas vergessen habe oder eben noch etwas benötige um von einem Lync-Client auf ein normales Handy oder Telefon anzurufen.

    Das mit dem PSTN Gateway versuche ich gerade mit Asterisk zu lösen.

    Da ich noch relativ am Anfang stehe wird die Geschäftsleitung wohl keine neue Hardware beschaffen.

    Donnerstag, 12. November 2015 09:56
  • Ok, bei Asterisk könnte es sein, das eventuell Halten, Rückfrage nicht sauber funktioniert aber vielleicht ist Asterisk mit dem SIP trunk jetzt auch schon weiter.

    Sollte ja laut diesem Link funktionieren.

    http://memphistech.net/?p=245


    regards Holger Technical Specialist UC

    Donnerstag, 12. November 2015 19:25
    Moderator
  • Ich habe mal eine Frage nebenbei. Wenn ich versuche eine Telefonnummer aus Lync anzurufen bekomme ich sofort eine Fehlermeldung.

    Sprachfunktionsfehler – Sprache

    Ich hab versucht den Fehler zu Googlen jedoch finde ich absolut garnichts dazu. Jemand neIdee dazu?

    Freitag, 13. November 2015 07:35
  • In Lync müssen alle Rufnummern im E.164 Format gewählt werden, z. B. +4989123456.

    Dem Benutzer muss eine entsprechende Voice Policy mit PSTN USAGE auf die richtige Route, welche das Gateway enthält zugeordnet werden. Das gateway kann natürlich auch ein SIP trunk zu Asterisk sein. Asterisk muss dann diese Rufnummer in ein ISDN taugliches Format umwandeln, z. B. 89123456 Type of Number = national oder 089123456 Type of Number = unknown.

    Dieser Fehler is sehr allgemein und kann an der Konfiguration im SFB oder der Asterisk liegen.


    regards Holger Technical Specialist UC

    Freitag, 13. November 2015 09:40
    Moderator
  • OK, schön, dass Sie dazu überhaupt Informationen haben :). Wie gesagt habe ich nichts gefunden.

    Zum Verständniss: Ich kann ja sowohl bei Asterisk als auch bei SfB einen Wählplan erstellen. Muss ich dies bei Beiden tun? D.h. den Wählplan im SfB und ein Regel bei Asterisk? Oder reicht es wenn ich die Einstellungen einmal vornehme? Und wenn ja wo wäre das am sinnvollsten.

    Als Beispiel: Ich würde gerne die Nummer 07309/919091 anrufen. In meiner Firma muss ich die 0 vorwählen um extern zu telefonieren. Somit muss ich also am Telefon 007309/919091 wählen.

    Im Moment habe ich bei SfB folgende Einstellungen: Bei den Wählplänen habe ich

    1. Deutschland:   Zu suchendes Muster ^0(\d+) und Übersetzungsmuster +49$1

    2. Notruf:   Zu suchendes Muster ^110$ und Übersetzungsmuster +49xxxx(Vorwahl ohne 0)

    3. E164 mit 8Stellen:   Zu suchendes Muster ^\+(\d{8,}) und Übersetzungsmuster +$1

    4. Welt000:   Zu suchendes Muster ^000(\d+) und Übersetzungsmuster +$1

    Die Deutschlandregel soll eigentlich genau dann verwendet werden, wenn ich eben die oben genannt Nummer verwende. Als Präfix habe ich die 0 eingetragen. Wenn ich nun die Testfälle ausführe, dann werden alle bestanden.

    Beim Asterisk habe ich hinggen nichts eingetragen.

    So nun die Frage. Erkennen Sie vielleicht schon einen Fehler in meiner Logik. Muss ich etwas ändern?


    • Bearbeitet J.Dave Freitag, 13. November 2015 10:59
    Freitag, 13. November 2015 10:43
  • Also für Lync passt das ganze dann schon.

    In der Asterisk muss das ganze aber auch konfiguriert werden, da hier sicherlich nicht komplett im E.164 Format gearbeitet wird.

    ÄltereTK - Anlagen und auch die ISDN Provider können nicht mit dem + umgehen, es muss also hier wieder entfernt werden und die Rufnummer zum Amt angepasst werden. Zur Asterisk kann ich leider nichts sagen, da ich nur Qualifizierte Gateways mit Lync einsetzte. 

    Hier ist die Konfiguration ganz gut beschrieben

    http://savithomas.blogspot.de/2011/07/connecting-lync-server-2010-with.html

    Ansonsten gibt es hier noch eine gute Übersicht von Frank Carius

    http://www.msxfaq.de/lync/gateway/siptrunk.htm

    Die Technet hilft aber auch in vielen Fällen weiter.

    https://technet.microsoft.com/de-de/library/gg398616.aspx?f=255&MSPPError=-2147217396


    regards Holger Technical Specialist UC

    Freitag, 13. November 2015 17:38
    Moderator
  • Super danke schon mal.

    Montag, 16. November 2015 07:14