none
Exchange 2010: E-Mails duplizieren sich unkontrolliert RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hi Community,

    ich habe hier ein E-Mail Konto auf Exchange 2010 auf welches mehrere User gleichzeitig mit Apple Mail zugreifen. Seit letzter Woche haben wir das Problem dass sich einzelne unkontrolliert zig 1000-fach duplizieren. Heute zB suchen wir ein Leck mit über 10.000 E-Mails, die in Apple Mail gar nicht angezeigt werden aber dafür in OWA sichtbar sind. Das Problem scheint bislang nur in diesen einen Account aufzutreten. Ich habe einen Mail Client in Verdacht der Amok läuft aber so sicher bin ich mir da mittlerweile auch nicht mehr. Wir haben letzte Woche einige Mac neu installiert, die wir in Verdacht hatten, bis heute war auch Ruhe aber jetzt geht der Hokuspokus wieder los.

    Kennt das Problem jemand, gibt es Hinweise die mir helfen könnten oder Prozeduren die mir helfen könnten das Problem einzugrenzen?

    Thx & Bye Tom

    Mittwoch, 6. Mai 2015 10:52

Alle Antworten

  • Hallo Thomas,

    haben Sie auf dem Mac nur die Apple-Mail-Anwendung eingerichtet oder ein Outlook auch? Steht irgendwas in dem Ereignisprotokoll auf dem Exchange Server?

    Gruß,
    Teodora


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Donnerstag, 7. Mai 2015 05:46
    Moderator
  • Servus,

    > haben Sie auf dem Mac nur die Apple-Mail-Anwendung eingerichtet oder ein Outlook auch?

    Wir haben diverse Apple Mail Clients die auf das Konto zugreifen, des Weiteren ist ein Outlook for Mac 2011 auf das Konto eingerichtet.

    > Steht irgendwas in dem Ereignisprotokoll auf dem Exchange Server?

    Das Problem mit dem massenhaften Kopieren einzelner E-Mails haben wir schon seit letzter Woche, Hinweise im Exchangelog hatten sich nicht wirklich aufgedrängt. Gestern Abend jedoch kam es erneut zu einem Vorfall mit knapp 6.000 Kopien einer E-Mail und dabei wurden etliche Events 9660 auf dem Exchangeserver mitgeloggt:

    ---snip---

    Protokollname: Application
    Quelle:        MSExchangeIS
    Datum:         06.05.2015 11:09:10
    Ereignis-ID:   9646
    Aufgabenkategorie:Allgemein
    Ebene:         Fehler
    Schlüsselwörter:Klassisch
    Benutzer:      Nicht zutreffend
    Computer:      MTA.Domain.local
    Beschreibung:
    Die MAPI-Sitzung '74b4aa8e-384a-443d-af63-a27481b83571: /o=Mail/ou=Erste administrative Gruppe/cn=Recipients/cn=dtp' hat die maximal zulässige Anzahl von 500 Objekten vom Typ 'objtMessage' überschritten.
    ---snap---

    Da der Vorfall praktisch schon nach Büroschluss aufgetreten ist aber vereinzelt noch Personen im Haus waren und mir das ganze quasi sofort aufgefallen ist, weil ich noch an dem Problem gearbeitet habe und im Realtime Monitor des Virenscanners auf dem Exchange beobachtet habe, konnte ich den Client von dem aus vermutlich das Problem begonnen hat, schnell eingrenzen. Der User an dem Mac hat erklärt er habe sein Apple Mail geschlossen, weil es nicht mehr reagiert hat, just zur selben Zeit als das Kopieren der Mail aufgehört hat. Gesehen hat er aber die Kopien nicht in seinem Apple Mail, die waren nur über OWA und dem einen Outlook for Mac Client sichtbar. Der betroffene Mac Client hat folgendes in seinem Log stehen gehabt:

    May  6 16:52:26 admins-Mac-mini-9.local Mail[1729]: *** Assertion failure in -[EWSConnection sendMessage:forRequest:], /SourceCache/Message/Message-1510/Message/EWS/EWSConnection.m:555
            Received an unexpected error: Error Domain=EWSExchangeWebServicesErrorDomain Code=277 "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden. (EWSExchangeWebServicesErrorDomain-Fehler 277.)" UserInfo=0x7fec5815e5f0 {EWSErrorMessag
    e=Fehler bei der Schemaüberprüfung der Anforderung., NSUnderlyingError=0x7fec58725420 "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden. (SOAPWebServicesErrorDomain-Fehler -1000.)"}, response: (null)
            (
                    0   CoreMessage                         0x00007fff8d258517 -[MFAssertionHandler _handleFailureWithPreamble:description:arguments:] + 141
                    1   CoreMessage                         0x00007fff8d258388 -[MFAssertionHandler handleFailureInMethod:object:file:lineNumber:description:] + 215
                    2   Message                             0x00007fff8d9c79ce -[EWSConnection sendMessage:forRequest:] + 762
                    3   Message                             0x00007fff8d9d09f3 -[EWSGateway sendMessage:forRequest:] + 69
                    4   Message                             0x00007fff8d9e73da -[EWSRequestOperation executeOperation] + 110
                    5   CoreMessage                         0x00007fff8d273b80 -[MonitoredOperation main] + 219
                    6   Foundation                          0x00007fff8b31a8f6 -[__NSOperationInternal start] + 684
                    7   Foundation                          0x00007fff8b3220c1 __block_global_6 + 129
                    8   libdispatch.dylib                   0x00007fff8ac8cf01 _dispatch_call_block_and_release + 15
                    9   libdispatch.dylib                   0x00007fff8ac890b6 _dispatch_client_callout + 8
                    10  libdispatch.dylib                   0x00007fff8ac8a1fa _dispatch_worker_thread2 + 304
                    11  libsystem_c.dylib                   0x00007fff92e2fcdb _pthread_wqthread + 404
                    12  libsystem_c.dylib                   0x00007fff92e1a191 start_wqthread + 13
            )
    May  6 16:52:30 admins-Mac-mini-9.local Mail[1729]: *** Assertion failure in -[EWSConnection sendMessage:forRequest:], /SourceCache/Message/Message-1510/Message/EWS/EWSConnection.m:555
            Received an unexpected error: Error Domain=EWSExchangeWebServicesErrorDomain Code=277 "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden. (EWSExchangeWebServicesErrorDomain-Fehler 277.)" UserInfo=0x7fec55170270 {EWSErrorMessag
    e=Fehler bei der Schemaüberprüfung der Anforderung., NSUnderlyingError=0x7fec589ec980 "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden. (SOAPWebServicesErrorDomain-Fehler -1000.)"}, response: (null)
            (
                    0   CoreMessage                         0x00007fff8d258517 -[MFAssertionHandler _handleFailureWithPreamble:description:arguments:] + 141
                    1   CoreMessage                         0x00007fff8d258388 -[MFAssertionHandler handleFailureInMethod:object:file:lineNumber:description:] + 215
                    2   Message                             0x00007fff8d9c79ce -[EWSConnection sendMessage:forRequest:] + 762
                    3   Message                             0x00007fff8d9d09f3 -[EWSGateway sendMessage:forRequest:] + 69
                    4   Message                             0x00007fff8d9e73da -[EWSRequestOperation executeOperation] + 110
                    5   CoreMessage                         0x00007fff8d273b80 -[MonitoredOperation main] + 219
                    6   Foundation                          0x00007fff8b31a8f6 -[__NSOperationInternal start] + 684
                    7   Foundation                          0x00007fff8b3220c1 __block_global_6 + 129
                    8   libdispatch.dylib                   0x00007fff8ac8cf01 _dispatch_call_block_and_release + 15
                    9   libdispatch.dylib                   0x00007fff8ac890b6 _dispatch_client_callout + 8
                    10  libdispatch.dylib                   0x00007fff8ac8a1fa _dispatch_worker_thread2 + 304
                    11  libsystem_c.dylib                   0x00007fff92e2fcdb _pthread_wqthread + 404
                    12  libsystem_c.dylib                   0x00007fff92e1a191 start_wqthread + 13
            )
    May  6 16:52:49 admins-Mac-mini-9.local mdworker[3288]: *** Failed to decode 7bit
             data, treating as binary
    May  6 16:52:49 admins-Mac-mini-9.local mdworker[3288]: *** Failed to decode binary
             data, treating as binary
    May  6 16:52:50 --- last message repeated 1 time ---
    May  6 16:52:50 admins-Mac-mini-9.local mdworker[3288]: *** Failed to decode 7bit
             data, treating as binary
    

    Mehr als einen Absturz von Mail kann ich da auch nicht herauslesen, einen Hinweis auf die Kopiergeschichte habe ich nicht gefunden...

    Thx & Bye Tom

    Donnerstag, 7. Mai 2015 07:28
  • Hallo Tom

    Ich hatte in der Vergangenheit einige ärgerliche Erfahrungen mit Apple Mail und Exchange gemacht. Die meisten Ursachen waren corrupte Apple Mail cache Files. Leider arbeiten Apple Mail und auch Office 2011 mit einem cache File, ein Online Modus ist nicht möglich...

    Eine Reparatur der Datenbank (lokaler Cache) wird  auch hier beschrieben:

    Lion Mail: If messages can’t be displayed or are incomplete or garbled
    http://support.apple.com/kb/PH4914

    Mail (Mountain Lion): If messages can’t be displayed or are incomplete or garbled
    http://support.apple.com/kb/PH11784

    Ich würde bei dem Postfach jedoch das Apple Mail Profil löschen, per OWA die Aufräumaktion durchführen und danach ein neues Mailprofil einrichten.


    Hier ein weiterer Powershell Befehl der mir schon öfters bei feherhaften Mailclients unter anderem wie auch von dir beschrieben geholfen hat.

    Get-StoreUsageStatistics -Database db-xxx | sort logrecordbytes -descending | select -first 10 | select displayname, timeinserver, digestcategory,logrecordcount,logrecordbytes,@{n='logrecordMb';e={[math]::round($_.logrecordbytes/1MB,3)}},SampleTime,ServerName,DatabaseName | ft -AutoSiz

    Hier kannst du dann die benutzte Client Version anhand des UserAgent ausfindig machen

    Get-LogonStatistics -Identity user | ft UserName, LogonTime, LastAccessTime, ClientVersion, ClientMode, ApplicationId -AutoSize
    In den meisten Fällen waren es iPhones, nicht gepachte OL 2011 für Mac und Apple Mail Versionen, welche erhebliche Lese- und Schreibaufträge auf dem Exchange Store verursachten.


    Die Exchange Store Limits (EventID 9646) könntest du anheben, würde ich dir nicht raten, da dies die Performance einschränken könnte:

    https://technet.microsoft.com/en-us/library/ff477612.aspx


    Georg




    • Bearbeitet fgeo-ch Donnerstag, 7. Mai 2015 11:19
    Donnerstag, 7. Mai 2015 11:17
  • Servus Georg,

    > Ich hatte in der Vergangenheit einige ärgerliche Erfahrungen mit Apple Mail und Exchange gemacht. Die meisten Ursachen waren corrupte Apple Mail cache Files. Leider arbeiten Apple Mail und auch Office 2011 mit einem cache File, ein Online Modus ist nicht möglich...

    Ich habe mich jetzt dazu entschlossen die Reißleine zu ziehen und den E-Mails Account in eine Verteilergruppe umgewandelt. Jetzt hat halt jeder eine Kopie des Eingangs, ich auf einen Schlag das 20-fache Volumen an Mails und die Benutzer das Problem, dass sie nicht mehr sehen können, welche E-Mail schon in Bearbeitung ist und welche noch offen ist...

    Ein gewaltiger Rückschritt aber in Anbetracht des erneuten Vorfalls von fast 20.000 Kopien innerhalb weniger als drei Stunden musste ich schnell eine Lösung finden.

    Wir versuchen gerade ein Ticketsystem zu finden, welches uns die og Probleme abnehmen könnte und eine Teamarbeit mit E-Mails doch noch ermöglicht aber sowas evaluiert man auch nicht am Freitag Nachmittag. Im Moment steigt der Frustlevel bei den betroffenen Benutzern ziemlich an aber ich würde gerne darauf verzichten wieder mit dem selben Konzept in die gleiche Problematik zu rennen...

    Thx & Bye Tom



    Freitag, 8. Mai 2015 10:06
  • Servus Miteinander,

    ich muss das Thema noch mal nach oben bringen. Wir haben jetzt das support Postfach aufgelöst und eine Weiterleitungsgruppe eingerichtet und jedem Support Mitarbeiter ein eigenes Postfach erstellt. In einem Postfach dublizieren sich vereinzelte (ohne Muster erkennbare) E-Mails  weiterhin. Ich habe daraufhin seinen Mac neu installiert und in der Zeit wo er OWA nutzte war das Problem verschwunden, jetzt wo er wieder mit Apple Mail auf sein Postfach zugreift, fängt der Spuk von neuem an.DEr Benutzer sieht die Mails auch nicht in seinem Apple Mail, lediglich in OWA kann man sie sehen.

    Wir haben wesentlich mehr Benutzer mit Apple Mail und der Kollege hat jetzt auch einen nagelneuen Mac bekommen. Ich weiß keinen Rat mehr, was kann ich noch machen um das Problem einzugrenzen?

    Thx & Bye Tom


    Dienstag, 19. Mai 2015 07:35