none
Meldung 7359 RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen!


    Folgendes Szenario:

    Wir haben zwei SQL Server 2008 R2 (SP1): sql1 & sql2

    Vom sql2 haben wir einen link auf sql1: l1. Dieser funktioniert auch.

    Nun haben wir auf sql2 eine Datenbank mit zwei Views: v1 und v2

    v2 liest nach bestimmten Kriterien aus v1; v1 liest nach bestimmten Kriterien über den Link l1 daten aus einer Tabelle auf sql1.

     

    Dies funktionierte auch ohne Probleme. Bis heute.

    Wir wollten Daten aus den Views auslesen und bekamen folgende Meldung:

     

    Meldung 7359, Ebene 16, Status 1, Zeile 2
    Der OLE DB-Anbieter 'SQLNCLI10' für den Verbindungsserver '%' hat eine Änderung bei der Schemaversion 
    zwischen der Kompilierzeit ('175513841512031') und der Laufzeit ('175543906292803')
     für die "%"."dbo"."%"-Tabelle gemeldet.

    Eine Suche im Web hat mir keine Lösung gebracht. Ich bin nur auf einen Beitrag gestoßen, dass dieses Problem mit SP1 angeblich behoben sein soll. (http://support.microsoft.com/kb/2588970/en-us)

     

     

    Hat jemand eine Idee?

     

    Gruß

    Phil



    • Bearbeitet Phil Gramzow Donnerstag, 1. Dezember 2011 15:00
    Donnerstag, 1. Dezember 2011 14:51

Antworten

  • Wir konnten den Fehler nicht reproduzieren, da wir die Views alle neu erstellt haben und somit das Problem "behoben" haben.

    Ich gehe jedoch davon aus, dass der Fehler wieder auftreten wird.

     

    Kann hierfür jemand eine "entgültige" Lösung bereitstellen?

    Laut dem oben genannten Link sollte das Problem ja angeblich mit SP1 behoben sein.

     

    Gruß

    Phil

    Montag, 5. Dezember 2011 16:11

Alle Antworten

  • Hallo Phil,

    hilft evtl vorerst dieser Workaround:
    http://blogs.msdn.com/b/sqlserverfaq/archive/2008/09/23/did-you-know-accessing-linked-server-using-synonym-can-fail-with-an-error-7359.aspx


    Olaf Helper
    * cogito ergo sum * errare humanum est * quote erat demonstrandum *
    Wenn ich denke, ist das ein Fehler und das beweise ich täglich
    Blog Xing
    Donnerstag, 1. Dezember 2011 18:27
  • Hallo Olaf,

     

    ich werde das nachher mal ausprobieren und mich nochmal melden.

    Das Problem ist nur, dass der Anwender, der diese Views verwendet um Auswertungen zu machen, nur Leserechte hat.

    Das würde bedeuten, dass ich jedes mal einspringen muss wenn der Fehler wieder auftritt.

    Daher wäre es von Vorteil, den Grund des Fehlers zu kennen und eine entgültige Lösung zu finden.

     

    Gruß


    Freitag, 2. Dezember 2011 07:08
  • Wir konnten den Fehler nicht reproduzieren, da wir die Views alle neu erstellt haben und somit das Problem "behoben" haben.

    Ich gehe jedoch davon aus, dass der Fehler wieder auftreten wird.

     

    Kann hierfür jemand eine "entgültige" Lösung bereitstellen?

    Laut dem oben genannten Link sollte das Problem ja angeblich mit SP1 behoben sein.

     

    Gruß

    Phil

    Montag, 5. Dezember 2011 16:11