none
Default-Rechte für vom Client neu angelegte Dateien RRS feed

  • Frage

  • Ich hoffe, dass ich hier richtig bin mit meiner Frage.
    Ich habe das Problem, dass ich einen Server 2016 eingerichtet habe. Wenn von einem User (nicht Administrator), der an einem angeschlossenen PC arbeitet, eine Office-Datei am Server neu angelegt wird, so wird diese Datei korrekt gespeichert, ist aber danach für den User nicht mehr sichtbar. Ein Administrator sieht diese Datei, in den erweiterten Sicherheitseinstellungen der Datei steht "Der aktuelle Besitzer der Datei kann nicht angezeigt werden". Hier kann dann vom Administrator ein Besitzer festgelegt werden und es können Rechte für die Datei vergeben werden, so dass sie auch von normalen Usern wieder bearbeitet werden kann. Wird die Datei später von einem Nicht-Administrator bearbeitet und gespeichert, wird sie wieder unsichtbar.
    Ein normales Textdokument (notepad) zeigt diesen Effekt nicht. Ein Nicht-Administrator kann beliebig solche Dokumente anlegen, bearbeiten und löschen.

    Ich habe schon tagelang gegoogelt, habe aber keine Beschreibung oder Lösung eines derartigen Problems finden können.
    Vielleicht gibt es ja hier jemand, der mir helfen kann.
    Vielen Dank schon im Voraus dafür!


    • Bearbeitet brb6708 Freitag, 22. März 2019 11:58
    Freitag, 22. März 2019 10:46