locked
Virtualisieren der Enterprise Version von Lync 2010 RRS feed

  • Frage

  • Hi!

    Ich bin gerade beim Gespräch mit einem Kunden über eine interessante Frage gestolpert. Es ging dabei um die Möglichkeiten der Virtualisierung von Lync Server 2010 und dabei fragte mich mein Kunde wie man denn das Problem mit dem Loadbalancing lösen soll. Schließlich kann man schlecht einen Hardware-Loadbalancer virutalisieren und der NLB-Dienst wird ja nicht unterstützt. (Oder hat sich das geändert?) Die einzige Lösung die mir einfiel war jeder virtuellen Maschine eine HW-Netzwerkkarte zuzuweisen, aber das kann ja nicht die Lösung sein, oder?

    Ich bin mal auf Euren Input gespannt.

    Viele Grüße,

    Gerrit Deike (MCT, MCITP, MCTS, MCSE, MCSA, etc...) 


    If you think your to small to make a differnce, try going to bed with a mosquito in the room...
    Dienstag, 9. November 2010 08:11

Antworten

  • Bei Lync ist das mit Load Balancern einfacher.
    Es ist einfach DNS :-)
    man braucht einen Load Balancer nur noch für die Webservices, (HTTP) die man so veröffentlicht
    All die komplexen Load Balancer vor den Direktoren Edge etc können mit Lync entfallen.
     "Gerrit Deike" schrieb im Newsbeitrag news:2c14e50d-02a1-439a-ab7d-cd56cd0d4f9d@communitybridge.codeplex.com...

    Hi!

    Ich bin gerade beim Gespräch mit einem Kunden über eine interessante Frage gestolpert. Es ging dabei um die Möglichkeiten der Virtualisierung von Lync Server 2010 und dabei fragte mich mein Kunde wie man denn das Problem mit dem Loadbalancing lösen soll. Schließlich kann man schlecht einen Hardware-Loadbalancer virutalisieren und der NLB-Dienst wird ja nicht unterstützt. (Oder hat sich das geändert?) Die einzige Lösung die mir einfiel war jeder virtuellen Maschine eine HW-Netzwerkkarte zuzuweisen, aber das kann ja nicht die Lösung sein, oder?

    Ich bin mal auf Euren Input gespannt.

    Viele Grüße,

    Gerrit Deike (MCT, MCITP, MCTS, MCSE, MCSA, etc...)


    If you think your to small to make a differnce, try going to bed with a mosquito in the room...


    Exchange MVP www.msxfaq.net
    Sonntag, 28. November 2010 22:02

Alle Antworten

  • Hallo Gerrit,

    "Gerrit Deike" wrote in message news:2c14e50d-02a1-439a-ab7d-cd56cd0d4f9d@communitybridge.codeplex.com...

    Ich bin gerade beim Gespräch mit einem Kunden über eine interessante Frage gestolpert. Es ging dabei um die Möglichkeiten der Virtualisierung von Lync >Server 2010 und dabei fragte mich mein Kunde wie man denn das Problem mit dem Loadbalancing lösen soll. Schließlich kann man schlecht einen >Hardware-Loadbalancer virutalisieren und der NLB-Dienst wird ja nicht unterstützt. (Oder hat sich das geändert?) Die einzige Lösung die mir einfiel war >jeder virtuellen Maschine eine HW-Netzwerkkarte zuzuweisen, aber das kann ja nicht die Lösung sein, oder?

    entweder du nutzt eine HW-Loadbalancer auch in einer virtualisierten Umgebung (sprich ja nichts dagegen) - oder wenn du komplett virtualisieren willst, gibt es auch genügend virtuelle NLB Appliances, bsp. von F5 die BIG-IP LTM VE.

    Grüsse,
    Heiko

    Mittwoch, 10. November 2010 13:52
  • Bei Lync ist das mit Load Balancern einfacher.
    Es ist einfach DNS :-)
    man braucht einen Load Balancer nur noch für die Webservices, (HTTP) die man so veröffentlicht
    All die komplexen Load Balancer vor den Direktoren Edge etc können mit Lync entfallen.
     "Gerrit Deike" schrieb im Newsbeitrag news:2c14e50d-02a1-439a-ab7d-cd56cd0d4f9d@communitybridge.codeplex.com...

    Hi!

    Ich bin gerade beim Gespräch mit einem Kunden über eine interessante Frage gestolpert. Es ging dabei um die Möglichkeiten der Virtualisierung von Lync Server 2010 und dabei fragte mich mein Kunde wie man denn das Problem mit dem Loadbalancing lösen soll. Schließlich kann man schlecht einen Hardware-Loadbalancer virutalisieren und der NLB-Dienst wird ja nicht unterstützt. (Oder hat sich das geändert?) Die einzige Lösung die mir einfiel war jeder virtuellen Maschine eine HW-Netzwerkkarte zuzuweisen, aber das kann ja nicht die Lösung sein, oder?

    Ich bin mal auf Euren Input gespannt.

    Viele Grüße,

    Gerrit Deike (MCT, MCITP, MCTS, MCSE, MCSA, etc...)


    If you think your to small to make a differnce, try going to bed with a mosquito in the room...


    Exchange MVP www.msxfaq.net
    Sonntag, 28. November 2010 22:02