none
hinzufügen einer Datenbank zur AOAG "Full database and log backup" fehlerhaft RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    aktuell habe ich das Problem, dass beim Hinzufügen einer neuen Datenbank zu einer bestehenden AOAG der folgende Fehler auftritt.

    Wenn man die Datenbank erstellt, das erforderliche Backup durchgeführt hat, und nun via GUI diese besagte Datenbank hinzufügen möchte, so kommt es bei dem Punkt "select initial data synchronization" zu einem Fehler.

    Es ist uns nicht mehr möglich, die Datenbanken via "Full database and log backup" hinzuzufügen. Wählen wir hingegen den ersten Punkt aus, "Automatic seeding", läuft der Prozess ohne Fehler durch.

    Wir sind in der Lage, von den Servern der AOAG auf jeweils den anderen Server der AOAG ein Backup via UNC zu erstellen. Damit würde ich mal fehlende Berechtigungen ausschließen.

    Ist das vielleicht ein bekannter Bug aus dem aktuellen SSMS?


    Nun finde ich die Fehlermeldung etwas verwirrend, da ja die einzelnen Server jeweils das Recht haben, auf dem anderen Server ein Backup via UNC zu erzeugen, und auch für ein Restore zu verwenden.

    Wir können den Fehler auf unterschiedlichen Servern, und auch mit unterschiedlichen SSMS erzeugen.

    Danke für eure Hilfe.

    Grüße

    Andreas

    Freitag, 24. August 2018 05:51

Antworten

  • Hallo Andreas,

    da es mit dem SEEDING funktioniert, ist ein Fehler aus Microsoft SQL Server aus meiner Sicht auszuschließen. Wie schaut es denn aus, wenn Du die Datenbank "manuell" (also mit T-SQL) hinzufügst?


    Uwe Ricken (Blog | Twitter)
    Microsoft Certiied Master - SQL Server 2008
    Microsoft Certified Solution Master - CHARTER Data Platform
    Microsoft Certified Solution Expert - Data Platform
    db Berater GmbH
    Microsoft SQL Server Blog (german only)

    Montag, 27. August 2018 07:59

Alle Antworten

  • Hallo Andreas,

    welche Version von SSMS setzt Du denn für die Implementierung ein. Die Fehlermeldung kommt m. E. nicht von SQL Server sondern vom SMO.


    Uwe Ricken (Blog | Twitter)
    Microsoft Certiied Master - SQL Server 2008
    Microsoft Certified Solution Master - CHARTER Data Platform
    Microsoft Certified Solution Expert - Data Platform
    db Berater GmbH
    Microsoft SQL Server Blog (german only)

    Sonntag, 26. August 2018 06:28
  • Guten Morgen Uwe,

    um das auszuschließen, hatten wir den Fehler mit einer SSMS 16.x Version durchgespielt.

    Dabei hatten wir das gleiche Fehlerbild.

    Aktuell arbeite ich mit der 17.8, meine Kollegen mit der 17.4 wobei der Fehler auch hier zu reproduzieren ist.

    Dabei ist es auch egal, ob ich das SSMS lokal auf meinem Rechner starte, oder via RDP auf dem SQL Server selbst bin.

    Daher wirft es ein paar Fragen auf, weil der Fehler so gar keinem Muster entsprechen möchte.

    Grüße

    Andreas

    Montag, 27. August 2018 05:02
  • Hallo Andreas,

    da es mit dem SEEDING funktioniert, ist ein Fehler aus Microsoft SQL Server aus meiner Sicht auszuschließen. Wie schaut es denn aus, wenn Du die Datenbank "manuell" (also mit T-SQL) hinzufügst?


    Uwe Ricken (Blog | Twitter)
    Microsoft Certiied Master - SQL Server 2008
    Microsoft Certified Solution Master - CHARTER Data Platform
    Microsoft Certified Solution Expert - Data Platform
    db Berater GmbH
    Microsoft SQL Server Blog (german only)

    Montag, 27. August 2018 07:59
  • Hallo Uwe,

    netter Hinweis mit den Scripten, das klappt wirklich ohne Probleme. Nun weiß ich nicht, ob ich mich freuen soll. Demnach sind die Berechtigungen für die Server und User soweit okay.

    Keine Ahnung wieso es über die GUI nicht klappen mag. Ich versuche nochmal das ein oder andere Setup, und werde es hier eintragen.

    Beste Grüße

    Andreas

    Montag, 27. August 2018 09:48
  • Hallo Andreas,

    war auch meine Vermutung. Ich würde für eine weitere Untersuchung den Prozess mal mit PROFILER oder XEVENTS aufzeichnen; dann kann man ja sehen, bei welchem Befehl genau SSMS hängen bleibt.

    Kann das - eventuell - auch mit der Überprüfung des Netzwerk-Shares zu tun haben? Die Prüfung wird ja als "failed" markiert.


    Uwe Ricken (Blog | Twitter)
    Microsoft Certiied Master - SQL Server 2008
    Microsoft Certified Solution Master - CHARTER Data Platform
    Microsoft Certified Solution Expert - Data Platform
    db Berater GmbH
    Microsoft SQL Server Blog (german only)

    Montag, 27. August 2018 09:52
  • Hallo,

    nach dem Update von der 17.8 auf die 17.8.1 ist der Fehler verschwunden. Sehr interessant.

    Kann man das an Microsoft melden?

    Ich kann mir nur nicht erklären, wieso der Fehler auf einmal auftrat, vielleicht in Verbindung mit einem Windows Update, was ich aber leider nicht mehr zeitlich festmachen kann.

    Technisch ist der Fall für mich gelöst, ist halt die Frage ob man das als Bug melden soll / muss / kann.

    Danke Uwe für deine Unterstützung,

    Grüße

    Andreas

    Montag, 27. August 2018 12:31