none
Routingprobleme bei S2S VPN Tunneln RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen,

    ich habe mal eine Frage bzgl. Routing.

    Stellt Euch folgendes Szenario vor:

    Auf einem TMG mit einer Internetverbindung sind viele S2S VPN Tunnel mit Kunden realisiert.

    Wenn ein Client im LAN eine Anforderung an eine IP vom Kunden 1 schickt, wird er über unsere Switche an unseren TMG geroutet, der dann die Verbindung per S2S VPN zur Gegenstelle aufbaut und den traffic durchlässt.

    Soweit so gut!

    Jetzt kommt die Anforderung einen S2S Tunnel mit einem neuen Kunden 2 einzurichten.

    Leider überschneidet sich sein LAN mit dem LAN eines anderen Kunden, d.h. ich habe als Beispiel 192.168.1.0/24 als Ziel LAN des Kunden 1 eingerichtet und das Routing entsprechend auf unseren Switchen über den TMG eingestellt, jetzt kommt Kunde 2 und verwendet den selben IP Adressbereich wie Kunde 1.

    Wie soll ich das mit dem TMG konfigurieren?

    Habt Ihr einen Lösungsvorschlag?

    Danke und viele Grüße, Anastasia

    Donnerstag, 5. April 2012 10:47

Antworten

  • moin anastasia,

    afaik geht dies nicht. du bräuchtest ein 1:1-nat. die secureguards haben einen solchen filter für ihr appliances am start.


    gruss, jens mander aka karsten hentrup - www.aixperts.de - www.forefront-tmg.de - www.hentrup.net |<-|

    Donnerstag, 5. April 2012 14:16
  • Hi,

    nicht mit Bordmitteln realisierbar


    regards Marc Grote aka Jens Baier - www.it-training-grote.de - www.forefront-tmg.de - www.nt-faq.de

    Donnerstag, 5. April 2012 14:57
    Moderator

Alle Antworten