none
VM's über Netzwerk starten

    Frage

  • Hallo alle zusammen.

    Ich bin grade dabei Codeschnipsel zusammen zu tragen für eine Grafikoberfläche mit der ich einen Hyper-V Host über Netzwerk steuern kann.

    Aktuell suche ich nach Lösungsansätzen wie man über Netzwerk auf einen Host zugreifen kann um dort dann VMs zu starten oder auch zu stoppen.
    Aktuell mache ich das über eine Weboberfläche, die möchte ich wenn möglich aber ablösen.

    Geht das überhaupt über Netzwerk auf einen Hyper-V Host zuzugreifen und dort VM-Befehle auszuführen?

    Dienstag, 18. April 2017 12:04

Antworten

  • Hmmm ... ich hoffe, ich habe da nicht was falsch verstanden ... Du kannst Dich doch mit dem Hyper-V-Manager mit einem beliebigen Hyper-V-Host (Server) verbinden. Da brauchst Du das Rad nicht neu erfinden.

    Falls es das nicht ist .... was ist mit den Hyper-V-cmdlets von Microsoft? Kennst Du die schon?


    Grüße - Best regards

    PS:> (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''

    Dienstag, 18. April 2017 12:13
  • Hallo Zyrusvirus,

    so fern du dem ausführenden User entsprechende Rechte auf deinem Hyper-V Host einräumst, ist das kein Problem:

    Start-VM -Name DeineVM -ComputerName DeinHyper-VHost

    bzw. nach dem selben Muster "Stop-VM".

    Gruß TechnikSC885


    EDIT: Olaf war schneller ;)
    Dienstag, 18. April 2017 12:20

Alle Antworten

  • Hmmm ... ich hoffe, ich habe da nicht was falsch verstanden ... Du kannst Dich doch mit dem Hyper-V-Manager mit einem beliebigen Hyper-V-Host (Server) verbinden. Da brauchst Du das Rad nicht neu erfinden.

    Falls es das nicht ist .... was ist mit den Hyper-V-cmdlets von Microsoft? Kennst Du die schon?


    Grüße - Best regards

    PS:> (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''

    Dienstag, 18. April 2017 12:13
  • Hallo Zyrusvirus,

    so fern du dem ausführenden User entsprechende Rechte auf deinem Hyper-V Host einräumst, ist das kein Problem:

    Start-VM -Name DeineVM -ComputerName DeinHyper-VHost

    bzw. nach dem selben Muster "Stop-VM".

    Gruß TechnikSC885


    EDIT: Olaf war schneller ;)
    Dienstag, 18. April 2017 12:20
  • Ja die hab ich geschon probiert, die kommen aber leider nicht durch.

    Die Befehle

    Start-VM -Name DeineVM -ComputerName DeinHyper-VHost

    hab ich auch schon probiert, die gehen aber leider nicht, jetzt hatte ich die Hoffnung das es eventuell auch noch einen anderen Weg gibt.

    Dienstag, 18. April 2017 13:22
  • hmmmm .... die kommen nicht durch????  ... also das ist meiner Meinung nach erklärungsbedürftig.

    Sollten nicht die "Standardmechanismen" die MS vorsieht wenigstens erstmal funktionieren, bevor Du exotischere Sachen probierst?

    Das klingt auch eher nicht nach einem Scripting-Problem.


    Grüße - Best regards

    PS:> (79,108,97,102|%{[char]$_})-join''


    • Bearbeitet BOfH_666 Dienstag, 18. April 2017 13:30
    Dienstag, 18. April 2017 13:29
  • Die Befehle
    Start-VM -Name DeineVM -ComputerName DeinHyper-VHost

    hab ich auch schon probiert, die gehen aber leider nicht

    Geht's vielleicht ein wenig konkreter?
    --> Firewall kannst du ausschließen?

    --> der User, der den Befehl absetzt, hat ausreichende Rechte auf dem Host (Gruppe "Hyper-V-Administratoren")?

    --> funktionieren die Cmdlets lokal auf dem Host?

    Andere Wege gibt es viele - aber wie Olaf schon festgestellt hat - wenn nicht mal die von MS vorgesehenen Boardmittel sauber laufen...

    Gruß TechnikSC885

    Dienstag, 18. April 2017 14:12
  • Das wäre auch meine Frage, hast du die Hyper-V Cmdlets und RSAT sachen auf deinem Rechner installiert? sonst kann dieser natürlich nicht mit den Cmdlets für Hyper-V umgehen.

    Und wenn du die Managementtools drauf hast, kannst du dich natürlich auch komfortabel da rüber gegen den Hyper-V connecten und hast eine GUI.

    Gruß

    Carsten


    http://www.ms-fabric.de/ Wenn Dir eine Forenantwort weiter geholfen hat dann markiere sie doch bitte als Antwort, dies hilft anderen bei der Lösung von Problemen! LG Carsten

    Mittwoch, 19. April 2017 08:32