none
Gelöschten Benutzer neu anlegen - wird dadurch Exchangekonto überschrieben? RRS feed

  • Frage

  • SBS 2003 SP2

     

    Hallo zusammen,

     

    ich habe folgende Frage.

    Ein Benutzer wurde aus dem AD gelöscht. Wie er gelöscht wurde ist nicht genau feststellbar. Er ist definitiv weg.

    Das Postfach ist Exchangeseitig noch vorhanden.

    Eine aktuelle Sicherung ist vorhanden. Allerdings nur Filebasiert und ohne System State. Also keine Sicherung des AD vorhanden.

    Wenn ich nun einen neuen Benutzer mit gleichen Namen anlege, wird dann bei gleichem Postfach das noch vorhandene Postfach überschrieben oder abgehängt und ein neues leeres verwendet?

    Oder kann hat der gleichnamige User dann das Postfach des Namensvorgängers?

     

    Vielen Dank im Voraus!

     

    Güße

     

    M.Volkmann

    • Typ geändert Alex Pitulice Dienstag, 25. Oktober 2011 19:33 Warten auf Feedback
    • Typ geändert Alex Pitulice Dienstag, 22. November 2011 13:15
    • Typ geändert Alex Pitulice Dienstag, 22. November 2011 13:15
    Dienstag, 18. Oktober 2011 17:44

Antworten

  • Hallo Mike,

    http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb963906.aspx könnte helfen den User doch wieder herzustellen.

    Einen neuen User mit gleichem Namen dürfte nichts bringen, da dieser auf jeden Fall eine neue SID erhält und damit eigentlich auch ein neues Postfach. Wäre auch eine gewaltige Sicherheitslücke im Exchange-Server - Kopie der Datenbank auf einem neuen Server installiert und einfach die User neu angelegt und man hätte Zugriff auf alle Postfächer, ganz ohne passendes AD.

    Aber warum gibt es keine Sicherungdes System-State? Das sollte unbedingt korrigiert werden.


    Volker

    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 22. November 2011 13:16
    Donnerstag, 20. Oktober 2011 11:14
  • Der neue User war letztlich die Hilfe bei dem Fall. Die neue SID war nicht entscheidend.
    Konnte das vorhandene Postfach dem "neuen" User zuweisen und alles war in Ordnung!.

     

    Vielen Dank für die Unterstützungen und Tips!

    Grüße

     

    Mike

    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 22. November 2011 13:16
    Dienstag, 22. November 2011 11:28

Alle Antworten

  • Hallo Mike,

    http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb963906.aspx könnte helfen den User doch wieder herzustellen.

    Einen neuen User mit gleichem Namen dürfte nichts bringen, da dieser auf jeden Fall eine neue SID erhält und damit eigentlich auch ein neues Postfach. Wäre auch eine gewaltige Sicherheitslücke im Exchange-Server - Kopie der Datenbank auf einem neuen Server installiert und einfach die User neu angelegt und man hätte Zugriff auf alle Postfächer, ganz ohne passendes AD.

    Aber warum gibt es keine Sicherungdes System-State? Das sollte unbedingt korrigiert werden.


    Volker

    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 22. November 2011 13:16
    Donnerstag, 20. Oktober 2011 11:14
  • Hallo Mike,

     

    Hat die Antwort von Volker Dir weitergeholfen um das Problem zu lösen?

     

    Viele Grüße,

    Alex

    Montag, 24. Oktober 2011 09:00
  • Der neue User war letztlich die Hilfe bei dem Fall. Die neue SID war nicht entscheidend.
    Konnte das vorhandene Postfach dem "neuen" User zuweisen und alles war in Ordnung!.

     

    Vielen Dank für die Unterstützungen und Tips!

    Grüße

     

    Mike

    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Dienstag, 22. November 2011 13:16
    Dienstag, 22. November 2011 11:28
  • Hallo Mike,

     

    Danke Dir, dass Du die Lösung mit uns mitgeteilt hast.

    Sicherlich, jetzt können andere Leute die sich in der gleichen Situation befinden davon profitieren .

     

    Grüße,

    Alex

    Dienstag, 22. November 2011 13:16