locked
Anruf durchstellen erzeugt fehlerhafte Nummer RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

     

    heute ist uns ein weiteres Phänomen aufgefallen.

    Wenn jemand ein Gespräch annimmt zum Beispiel von (+49123499999988) und dieses dann anschließend an einen Kollegen intern weiterleitet wird die Anrufer-Nummer verfälscht (+499123499999988)

     

    Das hat natürlich zur Folge, dass ein Rückruf fehlschlägt und die Mail von Lync mit der falschen Nummer ankommt.

     

    Hat jemand ne Idee wo man das Einstellen kann, bzw. an was das liegen könnte?

    PS: Es tritt sowohl bei Handynummern als auch bei Festnetznummern auf.

     

    Danke


    • Bearbeitet GuR MB Donnerstag, 8. September 2011 13:39
    Donnerstag, 8. September 2011 13:38

Alle Antworten

  • Hallo,

     

    wie sieht den die Anbindung von außen aus. Eventuell wird hier dur die externe Anbindung beim durchstellen verfälscht. Am besten könnte man das mit dem OCSlogger auf dem Mediationserver sehen. Hier als Trace den Mediationserver mit allen Flags auswählen und mit snooper.exe aus dem Reskit auswerten.


    regards Holger Technical Specialist UC
    Donnerstag, 8. September 2011 18:56
  • Danke, hab ich gemacht.

     

    Nur wie kann ich das mit snooper auswerten?

     

    Habe jetzt eine xml und eine etl-Datei...

     

    Freitag, 9. September 2011 09:33
  • Der File müsste Communicator-uccapi-0.uccapilog heißen. Dieser lässt sich auf dem Lync Client lesen.

    Das Reskit sollte auf dem Mediationserver installiert sein, dann kann man nach dem Stoppen des traces auf Analyze gehen und der File wird direkt geöffnet. Ansonsten den File direkt mit dem Snooper öffnen. Der Pfad steht ja im OCSlogger.

    Die anderen Files werden benötigt, wenn man das ganze über einen MS Call klären lassen möchte.


    regards Holger Technical Specialist UC
    Samstag, 10. September 2011 15:49