none
Outlook verlangt nach Postfachverschiebung Authentifizierung RRS feed

  • Frage

  • Hallo Zusammen,

    wir sind mitten in der Migration von Ex2010 zu Ex2013. Die Clients sind Outl 2013.

    Bei manchen User POP immer mal wieder die Authenrifizierung auf.  Man es abbrechen oder seinen Usernamen und Passwort eingeben. Es ist eigentlich egal. Mal geht es mal poppt die Abfrage wieder auf. Man kann nur Outlook neu starten.

    Wir sind der Auffassung das diese verhalten von den "Freigegebenen Kalendern" verursacht wird. Beweise gibt es keine.

    Gestern habe ich die ersten User umgezogen, dann ist die Meldung "Der Microsoft Exchange-Administrator hat eine Änderung vorgenommen, die benötigt wird, beenden und starten Sie Outlook neu.”. fast an jedem Arbeitsplatz aufgepoppt. Die einzige Verbindung sind eigentlich die Kalender. 

    Bei anderen erscheint im ca. 5 min Takt Der Microsoft Exchange-Administrator hat eine Änderung vorgenommen, die benötigt wird, beenden und starten Sie Outlook neu.”. Teilweise sind es Clients die noch garnicht migriert sind, oder mitten in der Migration sind.

    Hat jemand eine Ahnung wie das POPUP "Der Microsoft Exchange-Administrator hat eine Änderung vorgenommen, die benötigt wird, beenden und starten Sie Outlook neu.”.  deaktivieren z.B per Registry Key kann.

    Bitte keine klugen Antworten, wie Warum nicht Ex2016?. Die Lösung ist einfach - erst mit SP1 installieren wir den Ex2016!

    Danke Euch und Grüße

    Selensch

    Montag, 30. November 2015 22:14

Antworten

  • Am 30.11.2015 schrieb Selensch:
    Hi,

    Gestern habe ich die ersten User umgezogen, dann ist die Meldung "Der Microsoft Exchange-Administrator hat eine Änderung vorgenommen, die benötigt wird, beenden und starten Sie Outlook neu.”. fast an jedem Arbeitsplatz aufgepoppt. Die einzige Verbindung sind eigentlich die Kalender.

    Könnte auch der Public Folder Überrest sein, so ihr das noch haben solltet. Ansonsten ist das ein wenig zu wenig Info. Denn bei der MIgration kann man viel falsch machen. ;)
     > Hat jemand eine Ahnung wie das POPUP "Der Microsoft Exchange-Administrator hat eine Änderung vorgenommen, die benötigt wird, beenden und starten Sie Outlook neu.”.  deaktivieren z.B per Registry Key kann.

    Dafür gibts keinen Registry Key. Finde die Ursache, dann verschwindet auch die Meldung.

    Bitte keine klugen Antworten, wie Warum nicht Ex2016?. Die Lösung ist einfach - erst mit SP1 installieren wir den Ex2016!

    Ach hör doch auf. :/

    Bye
    Norbert


    Frank, I never thought I'd say this again. I'm getting the pig!
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 30. November 2015 23:27

Alle Antworten

  • Am 30.11.2015 schrieb Selensch:
    Hi,

    Gestern habe ich die ersten User umgezogen, dann ist die Meldung "Der Microsoft Exchange-Administrator hat eine Änderung vorgenommen, die benötigt wird, beenden und starten Sie Outlook neu.”. fast an jedem Arbeitsplatz aufgepoppt. Die einzige Verbindung sind eigentlich die Kalender.

    Könnte auch der Public Folder Überrest sein, so ihr das noch haben solltet. Ansonsten ist das ein wenig zu wenig Info. Denn bei der MIgration kann man viel falsch machen. ;)
     > Hat jemand eine Ahnung wie das POPUP "Der Microsoft Exchange-Administrator hat eine Änderung vorgenommen, die benötigt wird, beenden und starten Sie Outlook neu.”.  deaktivieren z.B per Registry Key kann.

    Dafür gibts keinen Registry Key. Finde die Ursache, dann verschwindet auch die Meldung.

    Bitte keine klugen Antworten, wie Warum nicht Ex2016?. Die Lösung ist einfach - erst mit SP1 installieren wir den Ex2016!

    Ach hör doch auf. :/

    Bye
    Norbert


    Frank, I never thought I'd say this again. I'm getting the pig!
    nntp-bridge Zugriff auf die MS Foren wieder möglich: https://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 30. November 2015 23:27
  • mmhh, wir haben zwar einen Big Public Folder, jedoch habe ich keine Reste mehr im ADSI Edit gefunden.

    Aber ich schaue heute nochmal und werde berichten

    Freitag, 4. Dezember 2015 01:13