none
Win10 Mandotory Profile unter Win7 ActiveDirectory RRS feed

  • Frage

  • Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe folgendes Problem. Wir haben hier bei uns an der Universität einen PC Pool mit aktuell 7 Win7 Rechnern welche in einer Domäne sind und über einen weiteren Rechner welcher mit Win7 läuft sogenannte MandotoryProfiles beziehen.
    Wir haben nun 3 weitere Rechner gekauft und würden auf diesen gerne Win10 installieren.
    Die Frage die sich nun stellt, ist es möglich mit dem besagten Win7 VerwaltungsSystem für das ActiveDirectory auch Win10 MandotoryProfiles anzulegen und diese auf den 3 weiteren PC Systemen dann zu nutzen bzw. zu beziehen?

    Vielen dank schonmal für jede Hilfe.

    MfG LsMarketing

    Mittwoch, 17. Februar 2016 12:57

Antworten

  • Hi,
     
    Am 17.02.2016 um 13:57 schrieb LsMarketing:
    > und über einen weiteren Rechner welcher mit Win7 läuft sogenannte
    > MandotoryProfiles beziehen. [...] ist es möglich mit dem besagten Win7
    > VerwaltungsSystem für das ActiveDirectory auch Win10 MandotoryProfiles
    > anzulegen
     
    Der Windows 7 Rechner ist ja nur eine Dateiablage, dem Profil ist es
    total Wurst aus welcher Art einer Share es "bezogen" wird.
     
    Das Profil muss nur zur Version passend sein. Ein mit Win7 erstelltes
    mandatory profil, das "irgendwo" abgelegt wird, und für Win10 genutzt
    wird muss bei jeder Anmeldung zu Windows 10 umgebaut werden.
    Bei Mandatory wird das Update dann halt nicht gespeichert.
     
    - an einem Rechner mit Windows 10 und einem Benutzer anmelden mit
    offenem Profil
    - Profil anpassen
    - profile speichern und als Mandatory ablegen.
     
    Das OS trennt automatisch OS Versionen mit v2, btw. v5
     Tschö
    Mark
    --
    Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy
     
    GPO Tool: http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter
     
    Mittwoch, 17. Februar 2016 13:08