locked
Kritische Frage - Windows 7 Professional Student - Lizenzproblem ?? RRS feed

  • Frage

  • Hallo,
    habe ein Problem, bei dem mir selbst der Microsoft Emailsupport und die Telefon-Hilfshotline nicht mal weiterhelfen konnte (grotten Service).
    Und zwar war Microsoft ja so schlau und hat über die Windows7 Studentenversion (Upgrade Win7 Professional) leider nichts bekannt gegeben und daher wusste man ja nicht, ob man als Student die Chance hat eine Version zu bekommen (Zuerst Verfügbarkeit in Deutschland !? Dann die 'Limitierte Menge' ??).

    Daher habe ich mir erst einmal für unseren Haushalt (>3Computer) das Family-Pack bestellt, weil wir überall Windows Vista und XP installiert haben und ich die Rechner alle auf das Gleiche OS bringen wollte. Als erstes waren meine beiden Computer dran, da das Familypack schon 1-2Wochen vor dem Erscheingungsdatum vom 22.10.2009 bei mir daheim angekommen war.

    Alles schön und gut. Habe jetzt hier noch mehrere Computer auf denen ich Win7 installieren will, aber es noch nicht gemacht habe.
    Wie gesagt nur meine 2 Computer sind mit Windows7 installiert worden (Vista OEM -> Win7 Home Premium mit FamilyPack upgrade) !!

    Jetzt habe ich aber doch zwei Versionen für Studenten (Win7 UPGRADE Professional) bekommen und würde dieses etwas hochwertigere Betreibssystem lieber auf meinen beiden Computern installieren !! Allerdings habe ich ja schon ein Upgrade von Win-Vista-HomePremium mit Hilfe des FamilyPacks auf Win7-HomePremium durchgeführt !!

    Jetzt meinte Frage !
    Wie bekomme ich meine beiden Computer von Windows7 HomePremium auf Windows7 Professional ???
    Jeder würde jetzt sagen "Anytime Upgrade", ist die optimale Lösung und finde ich die einzigste sinnvolle Lösung,
    aber wie sieht das dann mit den Lizenzen von dem FamilyPack aus ??? Sind die dann wieder frei und kann ich diese für andere Computer nutzen ??
    Habe ja auf meinen Computern Vista gehabt und könnte ja Vista wieder installieren und dann direkt auf Windows7 Professional upgraden !?
    Dann habe ich keine Spur mehr von dem Windows7 HomePremium Familypack mehr auf dem Computer und die Lizenzschlüssel müssten wieder für andere Computer nutzbar sein !?!?
    Aber es ist eben total umständlich ! Microsoft hätte ja mal einen Ton sagen können, dann hätten jetzt so viele Windows7 Nutzer nicht solche Probleme und die Frage "Darf ich, wenn ich von WinVistaHP->UPGRADE-AUF->Win7HP->UPGRADE-AUF->Win7Prof. gemacht habe wieder die Lizenzen für das Win7-HomePremium (für anderen Computer im Haushalt) nutzen ???

    Habe nämlich keine Lust die vielen Stunden installation aller Programm umsonst getan zu haben und mit dem Anytime Upgrade müsste ich nicht wieder 4Tage installieren, Datensichern und alles wieder zum laufen bekommen !!

    Hoffe man versteht meine Frage, habe versuch das ausführlich zuerklären.

    Danke !!!!!!!!!!!!!!
    Mittwoch, 28. Oktober 2009 07:46

Antworten

  • Hi,

    eine direkte Wieder-Freigabe gibt es IMHO leider bei MS, so wie es Adobe bereits hat,  noch nicht.

    Aber grundsätzlich, wenn Du die Lizenzbedingungen richtig einhälst, kannst Du den Key jederzeit wieder
    aktivieren, Du mußt nur ggf. über die Telefonhotline von MS gehen.
    Gruß Ralph Andreas Altermann
    • Als Antwort vorgeschlagen Michael Fritz Mittwoch, 28. Oktober 2009 23:35
    • Als Antwort markiert Andrei Talmaciu Montag, 2. November 2009 08:59
    Mittwoch, 28. Oktober 2009 21:13

Alle Antworten

  • Soweit ich weiß - und von Ultimate auf Home (also umgekehrt!!!) probiert habe, ist es recht einfach:

    Installiere einfach das höhere Betriebssystem auf das niedrigere (umgekehrt geht es nur mit einem kleinen Trick) als Update. Während der Installation wirst Du (wurde ich) nach dem Lizenskey gefragt - und am Ende ist (war bei mir) das neue BS mit neuem Key installiert. Somit ist der "alte" Key (und damit m.E. auch die Lizens) wieder frei.

    Den verwendeten Key kannst Du mit Everest auslesen.

    Vielleicht ist dieser Tip hilfreich?

    Gruß M. Weigl
    Mittwoch, 28. Oktober 2009 11:28
  • Hallo,
    danke !
    Das heißt, ich kann Anytime Upgrade nutzen und der Home Premium Key dürfte dann wieder frei sein ??
    Mir geht es nur darum, ob nach dem Upgrade von Win7 HomePremium auf Win7 Professional 2Keys im Betriebssystem drinne stehen und die alte (HomePremium) Lizenz somit immer noch auf dem Rechner gebraucht wird, oder ob diese dann wieder FREI ist und ich sie auf einem anderen Rechner nutzne kann.

    Also müsste nach dem AnytimeUpgrade von Win7 HP -> Win7 Pro der Schlüssel von Win7HP wieder frei sein ?
    Weiß ja nicht ob Microsoft gesagt bekommt, dass ich die HomePremium dann wieder einmal mehr Aktivieren darf oder wie das abläuft.


    Danke :-)
    Mittwoch, 28. Oktober 2009 21:05
  • Hi,

    eine direkte Wieder-Freigabe gibt es IMHO leider bei MS, so wie es Adobe bereits hat,  noch nicht.

    Aber grundsätzlich, wenn Du die Lizenzbedingungen richtig einhälst, kannst Du den Key jederzeit wieder
    aktivieren, Du mußt nur ggf. über die Telefonhotline von MS gehen.
    Gruß Ralph Andreas Altermann
    • Als Antwort vorgeschlagen Michael Fritz Mittwoch, 28. Oktober 2009 23:35
    • Als Antwort markiert Andrei Talmaciu Montag, 2. November 2009 08:59
    Mittwoch, 28. Oktober 2009 21:13
  • Perfekt.Das ist doch alles was ich wissen wollte. Will ja auch Windows legal mit allen Updates um Möglichkeiten nutzen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.
    Also klappt das. Dank Dir !!!!!
    Mittwoch, 28. Oktober 2009 22:00
  • Definitiv. Lizenzen werden nicht an einen Rechner gebunden. Schau mal in die EULA Pkt. 1-3,8,10,13,15,-18 (bezieht sich auf Ultimate) Wenn korrekte Lizenzen für die korrekte Rechneranzahl erworben wurden, gibt es kein Problem. Übertragen der Lizenzen ist selbstverständlich zulässig. Wie immer: keine Rechtsberatung, aber meine Meinung.

    Gruß,

    Michael


    lernschmiede.de
    Mittwoch, 28. Oktober 2009 23:50