none
DPM 2012R2 / Fehler bei Mirror-SQL Sicherung RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    zweiter Versuch, nachdem ein Mod den ersten nach "Off-Topic" verschoben hat.

    Wir haben für eine SQL 2012-Datenbank, die wir bislang problemlos über den DPM gesichert haben, Mirroring eingeschaltet. Der DPM hat erwartungsgemäß mit einer Fehlermeldung und dem Hinweis reagiert, dass man den Schutz der DB beenden und wieder neu einrichten soll.

    Allerdings kommt jetzt immer die Fehlermeldung

    Auf den Pfad kann nicht zugegriffen werden, da ein Teil des Pfades gelöscht oder umbenannt wurde. Überprüfen Sie den Pfad, und geben Sie ihn neu ein. ID: 36

    Es wurden natürlich keine Pfade verändert...Installation des aktuellen Rollups mit entspr. Agent-Aktualisierung, Server-Neustart (SQL und DPM), separate Protectiongroup hat alles nicht geholfen.

    Hat jemand einen Tipp?

    Montag, 14. Dezember 2015 15:37

Antworten

  • Hallo,

    Problem gelöst. Der SQL-Admin hat vergessen zu erwähnen, dass er zusätzlich zum Mirroring einen SQL-Sicherungsjob eingerichtet hat. SQL-Job deaktiviert - alles gut. 
    • Als Antwort markiert trcc Dienstag, 29. Dezember 2015 07:23
    Dienstag, 29. Dezember 2015 07:23

Alle Antworten

  • Hallo trcc,

    schauen Sie mal nach was L. Mark Pilant und Wilson Souza in diesem Thread als Lösung gepostet haben. Ich glaube das Szenario da ist ähnlich wie das von Ihnen beschriebene Problem.

    Hoffentlich wird es auch in Ihrem Fall hilfreich sein.

    Gruß

    Michaela


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Dienstag, 15. Dezember 2015 10:36
    Moderator
  • Hallo,

    danke, das Problem ist ähnlich...ich habe das versucht auf meine Situation zu übertragen und habe entsprechend ein paar Einträge in der DPM-DB gelöscht. Nun findet der DPM aber die zu sichernde Datenbank gar nicht mehr - ich werde baldmöglichst testen, ob ein Neustart des SQL-Servers oder das Löschen der Schutzgruppe mit De- und Neuinstallation des Agents hilft.

    Dienstag, 15. Dezember 2015 13:16
  • Den Test werde ich erst nächste Woche durchführen können, das Ergebnis werde ich posten.
    Dienstag, 22. Dezember 2015 14:02
  • Hallo,

    Problem gelöst. Der SQL-Admin hat vergessen zu erwähnen, dass er zusätzlich zum Mirroring einen SQL-Sicherungsjob eingerichtet hat. SQL-Job deaktiviert - alles gut. 
    • Als Antwort markiert trcc Dienstag, 29. Dezember 2015 07:23
    Dienstag, 29. Dezember 2015 07:23