none
Client-Backup einrichten RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo,

    ich habe einen Essential Server 2012 R2 und einen Windows 7 Pro Client in Form eines Notebooks. Die haben auch schon mal zusammen gearbeitet, sodass ich die automatische Clientsicherung nutzen konnte. Tolle Sach das. Leider ist die Festplatte im Server abgeraucht. Also neu angeschafft und neu installiert.

    Wenn ich nun vom Client aus via Servername/connect die Connector-Software lade, startet das programm zwar, bricht aber ohne Fehlermeldung ab. Das Fenster verschwindet und das war´s.

    Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben, wie ich dieses Dashboard wieder auf dem Client in Verbindung mit dem Server zum laufen bekomme? Ich könnte mir vorstellen, dass die Tatsache, dass der Client noch in der alten Domäne hängt, mit das beschriebene Problem verursacht. Obwohl der Client ja eigentlich nur in der Arbeitsgruppe ist, hat der vollständige Computername noch immer den Zusatz der alten Domäne (Computername.Domäne.local) vom ehemaligen Server. Wie kann ich dem das austreiben?

    In diesem Zusammenhang vielleicht noch die Frage, ob ich auch händisch den Client in die neue Domäne heben kann (also ohne Connector), ohne voriges zu beseitigen und ohne mir neue Probleme zu verursachen. Denn im Grunde hätte ich lieber die gleiche Konstellation, wie es früher auch war...

    Ich bin dankbar für jeden Hinweis!

    Mittwoch, 14. Februar 2018 00:14