none
DPM 2016 Chain kann am 2ten Server den auf dem 1. DPM gesicherte VM nicht als Sicherung einrichten da der der VM Name falsch ist RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo aus Köln,

    ich habe einen virtuellen (Hyper-V) DPM 2016 in einer Domäne welcher untewr anderem auch eine komplette andere VM sichert.

    Diese Sicherung läuft bereits seit mehreren Tagen völlig problemlos.

    Nun soll die VM von diesem DPM auf eine (über WAN angebunden) anderen DPM (via Chain) gesichert werden.

    Beim Versuch eine Schutzgruppe dafür zu erstellen wird aber unter Hyper-V eine VM RCT\Th-VM\ angezeigt welche aber gar nicht existiert. Die auf dem 1. DPM vorhandene, gesicherte VM wird nicht angezeigt.

    Der Button Aktualisieren wurde natürlich (inzwischen mehrfach) für den DPM1 benutzt.

    Alle anderen Sicherungen (File und SQL) von verschiedenen Sicherungen des DPM1 können problemlos erstellt und gesichert werden. Auch die HyperV "Host Component" funktioniert als Sicherung.

    Allerdings werden auf dem 2ten DPM auch noch Server als "Geschützte Server" angezeigt, welche nicht mehr als Agent auf dem DPM1 vorhanden sind. Diese waren nur Testweise eingeríchtet worden und dann inkl. aller Sicherungen wieder entfernt worden.

    Hat jemand dazu eine Idee?

    LG Werner

    Nachtrag:

    Die beiden DPM Server sind in einer Domäne, der VM-Host ist nicht in einer Domäne und als Arbeitsgruppen Server dem DPM hinzugefügt (über "Computer in einer Arbeitsgruppe oder nicht vertrauenswürdigen Domäne).


    Donnerstag, 3. August 2017 15:33

Alle Antworten

  • Hallo Werner,

    das mit der RCT\Th-VM habe ich jetzt auch schon bei zwei DPM 2019 gesehen (bei uns selbst und bei einem Kunden) und noch keine Lösung. Siehe https://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/83718d47-9d4b-4579-a479-c1d96298b084/dpm-2019-insists-offering-nonexisting-vm-a-for-hyperv-host

    Viele Grüße,

    Stefan Falk


    Best Regards, Stefan Falk

    Samstag, 13. Juli 2019 11:34