none
[Gelöst] MS Server 2019 - RDP-Lizenzserver lässt sich nicht deaktivieren - Lizenzserver-ID sei bereits deaktiviert laut Telefonhotline RRS feed

  • Frage

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    die Telefonhotline von Microsoft hat mich hierher verwiesen und Hilfe bzw. Rückmeldung eines Microsoft-Technikexperten in Aussicht gestellt.

    Auf meinem Server 2019 Standard (DomainController) gibt es ein Problem mit dem RDP-Lizenzserver.

    Bei der ursprünglichen Installation hat alles normal funktioniert. Die Aktivierung des Lizenzservers lief problemlos, ebenso die Aktivierung der RDP-User-CALs.

    Nun wollte ich neue RDP-User-CALs installieren, doch kommt immer eine Fehlermeldung:

    "Fehler beim der Authentifizierung des Lizenzservers. Stellen Sie sicher, dass der Lizenzserver richtig aktiviert wurde...."

    Deinstallieren und Neuinstallieren der RDP-Lizenzserver-Rolle brachte keine Abhilfe. Der Lizenzserver erschien bereits nach Neuinstallation der Rolle als aktiviert, obwohl ich ja noch gar keine neue Aktivierung durchgeführt habe.

    Die Telefonhotline, die ich um Hilfe bemüht habe, konnte meine Lizenzserver-ID, die angezeigt wird, nur als bereits deaktiviert erkennen.

    Meine Frage:

    Wie kann ich es hinbekommen, dass ich den Lizenzserver komplett deaktiviere und entferne und dann von vorne neu installieren kann und dann auch neu aktivieren kann.

    Im Verlauf könnte ich dann meine RDP-User-CALs neu aktivieren.

    Für Hilfstellungen wäre ich sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr. Körting


    Freitag, 16. April 2021 14:36

Alle Antworten

  • Moin,

    das ist ein User-helfen-Usern-Forum. Microsoft-Mitarbeiter schreiben hier nicht, und falls doch, dann auch nur als Privatpersonen.

    RDS-Licensing bereinigen: Nach Deinstallation der Rolle und Reboot das Verzeichnis C:\Windows\System32\LServer samt Inhalt löschen. Danach die Rolle neu installieren.


    Evgenij Smirnov

    http://evgenij.smirnov.de

    Freitag, 16. April 2021 16:02
  • Problem gelöst.

    Die MS Technikhotline konnte schlussendlich dann doch noch die Lizenzserver-ID deaktivieren und mir den Code geben, um den Lizenzserver lokal sauber zu deaktivieren. Anschließend war eine erneute Aktivierung des Lizenzservers online und die Aktivierung der RDP-User-CALs möglich.

    Samstag, 17. April 2021 04:59