none
Exchange Hybrid (2010/2016/O365) OutOfOffice - Server steht nicht zur Verfügung RRS feed

  • Frage

  • Guten Tag zusammen!

    Wir haben momentan in unserer Umgebung folgendes Problem:

    Mein Kollege und ich sind beide EX-Admins.
    Wir haben Vollzugriff auf alle Postfächer (Ja, ich weiß, Datenschutz - Ist aber so gewollt.....) und können den Abwesenheitsassistenten von kranken Mitarbeiten einstellen.

    Nun soll noch jemand anders den Abwesenheitsassisten einstellen. Das Postfach kann er auch öffnen, aber beim Einstellen des Abwesenheitsassistenten kommt die Meldung "Ihre Einstellungen für automatische Antworten können nicht angezeigt werden, da der Server zurzeit nicht verfgbar ist. Versuchen Sie es später erneut."

    Hier gibt es ja einige Hilfestellungen im Inet. Leider nichts brauchbares.

    Ich denke es hängt hiermit zusammen:

    Test-OutlookWebServices -Identity:USERMAIL -MailboxCredential (Get-Credential) | fl

    -> Autodiscover: Success
    -> ExchangeWebServices: Failure

    Error               : System.Net.WebException: Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
                             bei System.Net.HttpWebRequest.GetResponse()
                             bei Microsoft.Exchange.Management.SystemConfigurationTasks.ServiceValidatorBase.InternalInvoke()
                             bei Microsoft.Exchange.Management.SystemConfigurationTasks.ServiceValidatorBase.Invoke()

    Generell funktioniert alles einwandfrei in unserer Umgebung. AutoDiscover läuft wunderbar.

    Hängt die evtl. mit irgendwelchen Berechtigungen zusammen?
    Wir haben auch meinen Account schon kopiert - mit allen Berechtigungen. Auch dieser kann keine automatischen Antworten einstellen.

    (Ich kann natürlich auch gewisse Konfigurations Details posten, falls nötig...)

    Vielleicht hatte ja schon jemand dieses Problem...

    Danke schonmal an alle Leser und Unterstützer!

    MfG
    Mario

    Dienstag, 13. Februar 2018 12:36

Antworten

  • Konnte es nun lösen....

    Es reicht scheinbar nicht aus, einem User diverse Rechte zu geben, OHNE dass er ein Exchange-Mail-Account besitzt.

    Nachdem ich dem Admin einen Mailaccount zugewiesen habe, konnte er den Abwesenheitsassistenten setzen.

    MfG

    • Als Antwort markiert kansma Mittwoch, 14. Februar 2018 12:41
    Mittwoch, 14. Februar 2018 12:41

Alle Antworten

  • Hallo,

    hoffentlich liest kein Datenschützer mit...

    Wie wird das Postfach geöffnet, doch wohl hoffentlich nicht mit Outlook?

    Was passiert, wenn der berechtigte User das Postfach mit OWA öffnet?

    OOF kann man aber super über die Exchange-Shell setzen, dazu braucht man den PF-Zugriff gar nicht.

    ;)


    Gruß Norbert

    Dienstag, 13. Februar 2018 12:52
    Moderator
  • Die Abwesenheit kann über OWA / Shell gesetzt werden, richtig.

    Bei uns ist aber eine Weiterleitung Voraussetzung. (Und nein, nicht die über den Exchange...)

    Dienstag, 13. Februar 2018 13:01
  • Konnte es nun lösen....

    Es reicht scheinbar nicht aus, einem User diverse Rechte zu geben, OHNE dass er ein Exchange-Mail-Account besitzt.

    Nachdem ich dem Admin einen Mailaccount zugewiesen habe, konnte er den Abwesenheitsassistenten setzen.

    MfG

    • Als Antwort markiert kansma Mittwoch, 14. Februar 2018 12:41
    Mittwoch, 14. Februar 2018 12:41