none
DAG Wartung RRS feed

  • Frage

  • Hallo Community,

    leider steh uns am Wochenende eine Netzwerkwartung vor der Tür. Daher sollten alle Server für ca. 30 minuten heruntergefahren werden. Meine Frage bezieht sich auf den DAG. Bei Updates starte ich immer das Script StartDagServerMaintenance.ps1. und führe anschließend mein Update durch.

    Aber was mache ich am besten wenn beide Server ausgeschalten werden?

    Exchange Umgebung:

    2x MBOX im DAG Verbund

    2x Cas/hub im NLB Verbund

    Danke schon einmal für eure Unterstützung!


    • Bearbeitet zema14482 Donnerstag, 16. Februar 2012 10:51
    Donnerstag, 16. Februar 2012 10:50

Antworten

  • Hallo zema14482,

    du könntest für solche Fälle ja die Datenbankreplikation anhalten und dann den passiven Knoten als erstes runterfahren und danach den aktiven. Beim Hochfahren erst den aktiven und danach den passiven.

    Also als erstes die CAS Server runter fahren, dann den DB Replikation anhalten, passiven Knoten runter fahren und zum schluss den aktiven Knoten.

    Beim hochfahren erst die CAS Server, dann den aktiven Knoten und zum schluss den passiven. Danach die Replikation wieder einschalten und schauen, dass sich die Datenbanken wieder abgleichen.

    --
    Gruß Malte Schoch
    www.msblog.eu

    • Als Antwort markiert zema14482 Donnerstag, 16. Februar 2012 13:49
    Donnerstag, 16. Februar 2012 10:58

Alle Antworten

  • Hallo zema14482,

    du könntest für solche Fälle ja die Datenbankreplikation anhalten und dann den passiven Knoten als erstes runterfahren und danach den aktiven. Beim Hochfahren erst den aktiven und danach den passiven.

    Also als erstes die CAS Server runter fahren, dann den DB Replikation anhalten, passiven Knoten runter fahren und zum schluss den aktiven Knoten.

    Beim hochfahren erst die CAS Server, dann den aktiven Knoten und zum schluss den passiven. Danach die Replikation wieder einschalten und schauen, dass sich die Datenbanken wieder abgleichen.

    --
    Gruß Malte Schoch
    www.msblog.eu

    • Als Antwort markiert zema14482 Donnerstag, 16. Februar 2012 13:49
    Donnerstag, 16. Februar 2012 10:58
  • Hallo Malte Schoch,

    Danke für deine Antwort. Habe mir das eh so ähnlich gedacht war mir nur nicht ganz sicher.

    Wollte zuerst mit dem Script die aktiven Datenbanken verschieben. Dann den Server wo das Script durchgelaufen ist herunterfahren. Beim Aktiven wollte ich noch die Datenbanken dismounten und im Anschluss herunterfahren. (Wäre das vom Vorteil?) oder kann ich auch auf das dismounten verzichten.

    Danke lg Marcel

    Donnerstag, 16. Februar 2012 11:27
  • Moin,

    ergänzend zu Malte:

    Mach Dir mal nicht zu viele Gedanken. DAG funktioniert wird nahe an perfekt. Ich hatte schon mal einen 10 Tage langen Ausfall mit mehr als 3,5 Millionen Log-Files -> es wurde ALLES danach wieder fehlerfrei synchronisiert.

    Wie Malte schreibt: CAS/HT, passiv, aktiv runterfahren, hochfahren anders rum.

    Beim Hochfahren achte darauf, dass der Dateifreigabezeuge wirklich wieder online ist, bevor die DAG starten.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Donnerstag, 16. Februar 2012 14:18
  • Hallo,

    Beim Aktiven wollte ich noch die Datenbanken dismounten und im Anschluss herunterfahren. (Wäre das vom Vorteil?) oder kann ich auch auf das dismounten verzichten. Danke lg Marcel

    wobei das dismounten vor dem shutdown den Vorteil hat, das die DB´s im Clean Shutdown sind.

    ;)


    Gruß Norbert

    Donnerstag, 16. Februar 2012 15:31
    Moderator
  • Moin,

    Beim Aktiven wollte ich noch die Datenbanken dismounten und im Anschluss herunterfahren. (Wäre das vom Vorteil?) oder kann ich auch auf das dismounten verzichten. Danke lg Marcel

    wobei das dismounten vor dem shutdown den Vorteil hat, das die DB´s im Clean Shutdown sind.

    das ist doch eine DAG? Beim Dismounten besteht damit das Risiko, dass sie zu den Kopien unterschiedlich und unsynchron werden. Es würde mich nicht wundern, wenn es bei einer DAG keinen Softrecovery beim Dismounten gibt.

    Muss ich bei mir glatt mal ausprobieren.... :)


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Donnerstag, 16. Februar 2012 15:56
  • Ok, gleich mal ausprobiert: Datenbank ist Clean Shutdown, wenn man den Information Store anhält. Mal sehen, ob es später Probleme bei der Replikation gibt.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Donnerstag, 16. Februar 2012 16:00
  • Hi,

    Also bzgl. das die Kopien unsynchron wären. Hätte wie gesagt 2 DAG der 2 DB´s hosten den Befehl StartDagServerMaintenance.ps1 ausgeführt. Im Anschluss wird dieser ja in einen Wartungszustand versetzt. Somit würde die ganzen DB´s auf MailServer1 laufen. Als nächsten Schritt würde ich auf MailServer2 der sich im Wartungszustand befindet die Kopien anhalten und in nach erfolgreichen anhalten herunterfahren. AUf Mailserver1 würde ich dann die Aktiven DB´s dismounten und dann auch diesen herunterfahren.

    Beim starten würde ich Mailserver1 wieder hochfahren die Db´s mounten. Im Anschluss wieder den Mailserver2 hochfahren Datenbankkopien wieder starten und den Server wieder mit dem Befehl StopDagServerMaintenance.ps1 aus dem Wartungszustand befreien.

    Somit sollte die Db`s ja nicht unsynchron werden.Oder doch?

    LG

    Freitag, 17. Februar 2012 09:05
  • Moin,

    mein unsynchron bezog sich auf den Clean Shutdown der Datenbank beim Dismount (tolles denglisch.... :)).

    Wenn Du die normalen Wartungsschritte machst, ist das natürlich alles eingeplant und erwartet und führt dann auch nicht zu einem unsychronen zustand.

    Grundsätzlich sind in einer DAG halt ein paar Kleinigkeiten anders, als bei einem Single Server, z.B. geht eine Offline-Defragmentierung wirklich nicht mehr, das habe ich schon mal ausprobiert.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Freitag, 17. Februar 2012 09:30
  • Also kann ich das so wie gerade beschrieben ohne Probleme durchführen? Bin ein FAN von Denglisch ;-) !!

    lg

    Freitag, 17. Februar 2012 09:48
  • Auf jeden Fall. Das mache ich quasi jeden Patch-Day so. Und beide Server gleichzeitig hatte ich auch schon mehrfach aus.


    Grüße aus Berlin schickt Robert
    MVP Exchange Server
    Freitag, 17. Februar 2012 09:56