none
Windows 7 Standardprofil auf Server 2008 R2 bereitstellen? RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich versuche nun schon seit Tagen ein angepasstes Userprofil als Standardprofil in einer Windows 2008 R2 Domäne bereit zu stellen.

    Meine Vorgehensweise :

    Windows 7 neu installieren -> mit dem ersten, neu erstellten lokalen User einloggen und das Profil so erstellen, wie ich es gern hätte -> Administrator Konto aktivieren -> Rechner neu starten -> Mit Administrator Konto einloggen -> über rechtsklick auf Computer, Eigenschaften, Erweiterte Systemeinstellungen ect zu den Benutzerprofilen navigieren -> auf das zuvor erstellte Profil klicken um es zu kopieren, aber die Schaltfläche "Kopieren nach" ist ausgegraut. Das einzige Profil, wo das Kopieren möglich wäre, ist das Standardprofil, leider kein anderes. Ich habe oft gelesen, dass man das angepasste Profil über die schaltfläche "Kopieren nach" über den UNC pfad nach "Netlogon\Default User" kopieren soll um es bereit zu stellen.

    Wie ist das nun möglich?
    Samstag, 7. November 2009 22:42

Antworten

  • Huhu,

    mir persönlich geht es nur darum, das ein neuer Benutzer, der sich zum ersten mal anmeldet, ein von mir voreingestelltes Profil bekommt. Mit meinem Hintergrund, meiner angepassten Taskleiste, wo nicht gruppiert wird, kleine symbole, doppelte höhe der taskleiste um in der 2. reihe die Symbolleiste "Computer" angezeigt wird damit ich meine Laufwerke immer griffbereit habe ohne den umweg über die Computerverknüpfung zu gehen. Das ist soweit eigentlich schon alles. Eben einfach nur ein standard beim erstmaligen anmelden. Der jeweilige User soll es sich danach dann selbst anpassen können wenn er das möchte. Das muss doch irgendwie machbar sein.

    *edit*
    Ach ja die Desktopsymbole habe ich vergessen (Netzwerk, Computer, Benutzerdateien und Papierkorb)
    Wenn das nicht über ein Standardprofil geht, welchen weg gibt es denn dann noch? Ich meine außer das Installationsmedium anzupassen, denn ich möchte nicht alle Computer neu installieren.

    *nochmal edit*
    Habe es nun hinbekommen mit dem angepassten Standardprofil. Mit "Kopieren nach" geht es definitiv nicht. Macht man es aber nach dieser Anleitung http://support.microsoft.com/kb/973289 klappt es wunderbar. Brauchte nur einen PC neu installieren, das Profil anpassen und mit Sysprep das angepasste dann über das Standardprofil kopieren, schon konnte ich es mit "Kopieren nach" auf dem Server bereitstellen, was auch wunderbar funktioniert.

    Wollte es nur nochmal gesagt haben für die Leute, die das selbe Problem und keine Lösung dafür hatten :)

    Viele Grüße

    • Als Antwort markiert Blackhawk77 Montag, 9. November 2009 20:30
    Sonntag, 8. November 2009 12:28

Alle Antworten

  • Moin Moin,

    dieser Thread

    http://social.technet.microsoft.com/Forums/en/w7itprogeneral/thread/5a5d44b6-116a-4a21-bc64-53379218ecc6

    spiegelt so ungefähr alles wieder, was auch ich bisher an grauen Haaren dazubekommen habe. Es ist ein Trauerspiel - oder es hat bisher einfach keiner so richtig verstanden.

    Gruß,

    Michael 
    lernschmiede.de
    Samstag, 7. November 2009 23:57
  • Hi,

    einmal abgesehen davon, daß der Tonfall des Threads auf dem englischen Forum meiner Meinung nach nicht angemessen ist, fehlen mir darin die Antworten, warum das "Standard Profil" bearbeitet werden muß. Ich denke 90% der genannten Punkte sind durch GPOs oder Group Policy Preferences realisierbar. Einige wenige Punkte könnte man per Script realisieren. Warum sollte man also eine aus gutem Grund unsopportete Lösung einsetzen wollen?

    Vielleicht bin ich aber auch zu weit weg von der "gelebten Realität" - daher würde mich interessieren, um welche Punkte es konkret geht, um das Problem besser zu verstehen.

    Viele Grüße
    Fabian
    http://blogs.technet.com/deds
    Sonntag, 8. November 2009 11:29
  • Huhu,

    mir persönlich geht es nur darum, das ein neuer Benutzer, der sich zum ersten mal anmeldet, ein von mir voreingestelltes Profil bekommt. Mit meinem Hintergrund, meiner angepassten Taskleiste, wo nicht gruppiert wird, kleine symbole, doppelte höhe der taskleiste um in der 2. reihe die Symbolleiste "Computer" angezeigt wird damit ich meine Laufwerke immer griffbereit habe ohne den umweg über die Computerverknüpfung zu gehen. Das ist soweit eigentlich schon alles. Eben einfach nur ein standard beim erstmaligen anmelden. Der jeweilige User soll es sich danach dann selbst anpassen können wenn er das möchte. Das muss doch irgendwie machbar sein.

    *edit*
    Ach ja die Desktopsymbole habe ich vergessen (Netzwerk, Computer, Benutzerdateien und Papierkorb)
    Wenn das nicht über ein Standardprofil geht, welchen weg gibt es denn dann noch? Ich meine außer das Installationsmedium anzupassen, denn ich möchte nicht alle Computer neu installieren.

    *nochmal edit*
    Habe es nun hinbekommen mit dem angepassten Standardprofil. Mit "Kopieren nach" geht es definitiv nicht. Macht man es aber nach dieser Anleitung http://support.microsoft.com/kb/973289 klappt es wunderbar. Brauchte nur einen PC neu installieren, das Profil anpassen und mit Sysprep das angepasste dann über das Standardprofil kopieren, schon konnte ich es mit "Kopieren nach" auf dem Server bereitstellen, was auch wunderbar funktioniert.

    Wollte es nur nochmal gesagt haben für die Leute, die das selbe Problem und keine Lösung dafür hatten :)

    Viele Grüße

    • Als Antwort markiert Blackhawk77 Montag, 9. November 2009 20:30
    Sonntag, 8. November 2009 12:28
  • Hallo,
    ich habe mir die Anleitung angeschaut, aber ab dem 3. Punkt wird es zu sehr unverständlich. :( Wie erstelle ich diesen Unattend.xml genau?

    Ich habe ein Win2003 Server, aber die Desktopdateien usw. sind Lokal. Ich möchte nur erreichen, dass alle Personen die sich an diesem PC anmelden, die gleichen Einstellungen haben.

    Könntest du Blackhawk77 diese Anleitung ein bisschen ergänzen?
    Freitag, 4. Dezember 2009 16:38
  • Hallo,
    ich habe mir die Anleitung angeschaut, aber ab dem 3. Punkt wird es zu sehr unverständlich. :( Wie erstelle ich diesen Unattend.xml genau?

    Ich habe ein Win2003 Server, aber die Desktopdateien usw. sind Lokal. Ich möchte nur erreichen, dass alle Personen die sich an diesem PC anmelden, die gleichen Einstellungen haben.

    Könntest du Blackhawk77 diese Anleitung ein bisschen ergänzen?

    Huhu,

    was genau meinst du? Die Personen die sich an dem Server lokal anmelden sollen die gleichen einstellungen bekommen? Oder auf einem bestimmten PC? Kann dir da leider grade nicht ganz folgen was du genau willst. Bitte etwas ausführlicher. Meine Frage bezog sich nicht auf Server 2003 sondern auf 2008 R2 ^^ Aber vielleicht kann ich dir trotzdem helfen.
    Freitag, 25. Dezember 2009 00:33
  • Hallo,
    ich habe das gleiche Problem. Ich moechte auf einem PC ein Default User Profil haben.
    In xp war es einfach dieses zu erstellen. In Windows 7 muss man es nach obiger Beschreibung mit sysprep machen und braucht dazu die unattend.xml wenn ich das richtig verstanden habe.
    In dieser xml Datei muss der Eintrag: <CopyProfile>true</CopyProfile> stehen.
    Muss da sonst auch noch was driinen stehen?
    Kann mir jemand eine unattend.xml zur Verfuegung stellen oder muss man die mit dem (1,6GB Download von MS) AIK selber machen.
    Danke fuer die Hilfe
    Montag, 28. Dezember 2009 11:56