none
unbrauchbar

    Frage

  • Habe um € 149 Office Home & Student im Mai 2018 gekauft und läßt sich jetzt das 2. Mal nicht mehr installieren (Windows 10)YGXL4XYP3Hy. Ist für mich nicht brauchbar. € 149 vernichtet.
    Samstag, 3. November 2018 09:57

Alle Antworten

  • Wieso das 2. Mal?
    Man hat nur 1 Lizenz. Auf derselben Hardware kann man das auch das 2., 3.Mal installieren (Reparatur).
    Bei neuer Hardware benötigt man eine neue Lizenz.

    • Bearbeitet bfuerchau Samstag, 3. November 2018 09:59
    Samstag, 3. November 2018 09:58
  • Moin,

    was heißt hier vernichtet? Du hast es ja seit Mai 2018 benutzt. Wenn Du damals schon ahnen konntest, dass Dein dafür vorgesehener PC nur noch sechs Monate zu leben hat, dann war es für Dich nicht die richtige Lizenz, und Du wärst vermutlich mit Office 365 Home besser gefahren.

    Aber die Konditionen waren beim Kauf klar:

    Wenn der PC einfach nur neu gemacht wurde, die Hardware aber dieselbe geblieben ist, kannst Du nach einem Telefonat mit dem Support Dein Office dort neu aktivieren.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.


    Samstag, 3. November 2018 11:10
  • Selbst ein Umzug auf einen neuen PC geht ebenso nur über den Support wenn man glaubhaft versichert, dass man den alten PC für Office nicht mehr verwendet.

    Zumindest mir gegennüber hat sich Microsoft da nicht gegen gewehrt.

    Schließlich steht da nicht, dass die Lizenz genau für diesen einen PC gebunden ist sondern dass ich sie nur auf 1 PC verwenden darf (es gibt da in Deutschland sogar vor, ich meine, ca. 2 Jahren ein Urteil dazu).

    Samstag, 3. November 2018 17:24