none
Outlook Termin hat Verschiedene Zeiten in 2 Kalendern RRS feed

  • Frage

  • Hallo werte Damen und Herren,

    In letzter Zeit tritt folgender Fehler bei uns häufig auf:

    Eine Mitarbeiterin hat Änderungsrechte auf dem Kalender ihres Vorgesetzten. Sie pflegt und wartet diesen Kalender (Fügt Termine hinzu, verschickt diese an Teilnehmer, etc.)

    Nun hat sie einen Termin erstellt und verschickt diesen an einen weiteren Mitarbeiter. Dieser nimmt den Termin an und alles ist ok. Nun ist aber etwas dazwischen gekommen und der Termin muss verschoben werden. Also tut sie genau das.

    Nun erscheint der Termin im Kalender ihres Vorgesetzten in der neuen Zeit (So wie er soll), aber im Kalender des eingeladenen Teilnehmers ist noch die alte Terminzeit zu sehen.

    Dies sorgte für einige Verwirrung.

    Noch einige Zusatz Informationen: Ich war bisher nicht imstande diesen Fehler zu rekonstruieren, aber er tritt bei uns mehrmals auf (Unterschiedliche AssistentInnen, unterschiedliche Vorgesetzte, andere Kalender, andere Rechner auf denen gearbeitet wird)

    Wir arbeiten mit Outlook 2013, Windows 7 und einem Firmeninternen Exchange Server 2010

    Ich hoffe, dass Sie mir weiterhelfen können, wie solch ein Fehler entsteht (Ich gehe immer noch von einem Userfehler aus, aber ich kann diesen Fehler nicht wiederholen.

    Danke und freundliche Grüße,

    LukeSkywöger

    Freitag, 20. Februar 2015 09:22

Alle Antworten

  • Hallo Luke.

    "hier spricht dein Vater..." ;)

    Spaß beiseite - sendet die Dame denn eine Aktualisierung?

    Dafür ist der Button da, wenn man speichert - OL fragt sogar nach.

    ;)

    PS: nicht relevant, aber welchen Stand hat der Exchange?
    http://blog-schulenburg.de/index.php/kategorie-als-blog/87-exchange-build-nummern


    Gruß Norbert

    Freitag, 20. Februar 2015 10:37
    Moderator
  • Hallo Darth Vader
    (hätte nie gedacht, dass Dart Vaders erster Name Norbert ist) ;)

    Wenn sie den Termin verschickt kommt automatisch eine Frage, ob man die Änderung an alle Teilnehmer versenden will, oder ob man die Änderung verwerfen will. Anders ausgedrückt, ich kann das absichtlich nicht herbeiführen. Deswegen verwirrt mich dieser Fall ja.

    Mittlerweile ist dieser Fall bei 4 Verschiedenen Usern und somit 4 verschiedenen Vorgesetzten aufgetreten.
    Selbstverständlich habe ich nach Gemeinsamkeiten gesucht, die alle miteinander verbindet und die einzige Verbindung, die mir aufgefallen ist, ist folgende:

    Alle Betroffenen User haben kurz davor ein "neues" iPhone 5C erhalten und synchronisieren deren Mails und Kalendereinträge auf dieses.

    Ich halte es zwar für unwahrscheinlich, aber kann es sein, dass das iPhone die Kalendereinträge überschreibt und den Ersteller nicht kontaktiert?

    Danke jedenfalls für die rasche Antwort.

    LG
    LukeSkywöger

    Mittwoch, 25. Februar 2015 14:13
  • Moin Luke,

    doch, das kann durchaus sein, kommt wie gesagt drauf an.

    1tens müsste ich jetzt die genaue Version deines Servers wissen und

    2tens wäre der Stand der iPhones von Interesse.

    Es gab/gibt dort ein Problem mit Kalendereinträgen.

    Wenn z.B. einer der Herren den Termin an seinem iPhone ändert, wird KEINE Mail oder Änderung gesendet.

    Aber das ist wie gesagt abhängig von diversen Ständen vom Exchange / iPhone.

    ;)


    Gruß Norbert

    Donnerstag, 26. Februar 2015 11:58
    Moderator