none
W2k8 R2 RDS Druckproblem nach April-Update

    Frage

  • Liebe Leute,

    ich habe ein komisches Problem.

    Unser Server 2008 R2, der Remote Desktop Server ist, verhält sich seit dem April-Update wie folgt:

    Wenn ein Benutzer mehrere Sitzungen öffnet ("nur eine Sitzung pro Benutzer zulassen -> nein"), was bei uns vorkommt, kann nur die zuerst geöffnete Sitzung drucken,

    alle weiteren Sitzungen bekommen in unserem Fakturierungssystem dann nicht einmal mehr den Druckerauswahldialog angezeigt, sondern die Druckvorschau schließt sich einfach kommentarlos.

    Die letzten fünf Jahre funktionierte das alles jedoch prächtig.

    Eine Änderung der Gruppenrichtlinie "zuerst Easy-Print-Treiber zur Installation des Client-Druckers verwenden" brachte auch keinen Erfolg.

    Das Verrückteste ist, dass in der Ereignisanzeige keinerlei Fehler oder Warnungen auftauchen, die einen Hinweis geben könnten.

    //Edit: Das Problem tritt nur auf, wenn das Programm als Remote App genutzt wird. Startet man eine normale RDP-Sitzung und öffnet darin das Programm, besteht das Problem NICHT.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

    christian


    • Bearbeitet Addifreak Samstag, 26. Mai 2018 00:15
    Dienstag, 15. Mai 2018 13:51