none
Office 2010 Standardschrift im Word wird nicht gespeichert RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen

    Ich habe versucht gemäss den offiziellen Anleitungen die Standardschriftart einzustellen (Calibri auf Arial). Die Einstellungen werden jedoch nicht gespeichert, obwohl die Einstellung "gilt für alle neue Dokumente" gestzt ist.

    Systemumgebung ist Windows 7 Pro.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann.

    Besten Dank für Eure Hilfe.

    Gruss Werner

    Mittwoch, 1. Dezember 2010 14:32

Alle Antworten

  • Am 01.12.2010 schrieb Werner NPS:

    Ich habe versucht gemäss den offiziellen Anleitungen die Standardschriftart einzustellen (Calibri auf Arial). Die Einstellungen werden jedoch nicht gespeichert, obwohl die Einstellung "gilt für alle neue Dokumente" gestzt ist.

    Systemumgebung ist Windows 7 Pro.

    Beschreib doch genau, wie Du in welchem Programm vorgegangen bist.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 1. Dezember 2010 16:41
  • Hallo Winfried

    Bin wie folgt vorgegangen:

    -Word 2010
    -bei Schriftart kleiner Pfeil (Strg+D)
    -Fenster für Schriftart Attribute öffnet sich
    -Schriftart und Grösse einstellen
    -als Standard
    -markieren "gilt für alle neuen Dokumente"

    Beim nächsten Word Start ist wieder "Calibri" drin, ist echt zum Verzweifeln. Im Excel 2010 funktioniert es tadellos.

    Besten Dank für Deine Hilfe.

    Gruss
    Werner

    Mittwoch, 1. Dezember 2010 17:05
  • Am 01.12.2010 schrieb Werner NPS:

    -Word 2010
    -bei Schriftart kleiner Pfeil (Strg+D)
    -Fenster für Schriftart Attribute öffnet sich
    -Schriftart und Grösse einstellen
    -als Standard
    -markieren "gilt für alle neuen Dokumente"

    Beim nächsten Word Start ist wieder "Calibri" drin, ist echt zum Verzweifeln. Im Excel 2010 funktioniert es tadellos.

    Starte Word doch mal als Administrator. Rechtsklick > Ausführen als
    Administrator. Jetzt Schriftart ändern, speichern und schließen. Gehts
    jetzt?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 1. Dezember 2010 17:24
  • Hallo Winfried

    Danke für Deinen Tip. Habs versucht mit der Ausführung im Administrator Modus, leider ist das Resultat das selbe. Diese Calibri ist beim nächsten Word Start wieder Standard. Im Excel klappt es problemlos.

    Gruss

    Werner

    Donnerstag, 2. Dezember 2010 15:34
  • Am 02.12.2010 schrieb Werner NPS:

    Danke für Deinen Tip. Habs versucht mit der Ausführung im Administrator Modus, leider ist das Resultat das selbe. Diese Calibri ist beim nächsten Word Start wieder Standard. Im Excel klappt es problemlos.

    Evtl. hilft Posting 2 und/oder 3 aus diesem Thread:
    http://www.office-loesung.de/ftopic368486_0_0_asc.php

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Donnerstag, 2. Dezember 2010 15:52
  • Hi Werner,

    dasselbe Verhalten auch wenn du die Einstellungen in der Normal.dotm unter %appdata%\microsoft\templates abspeicherst?

    Gruss,

    Radu

    Mittwoch, 22. Dezember 2010 13:27
    Moderator
  • Hallo Werner

    Ist das Problem noch aktuell?

    Ich habe nach langem Suchen den Grund gefunden.

     

    Dienstag, 10. Mai 2011 22:04
  • Guten Tag Arthur

    Habe dasselbe Problem auf meinem neuen HP mit Windos 7 Home Premium

    und Office 2010 Professional Plus.

     

    Nach tagelangem Suchen ohne Erfolg bist du die letzte Hoffnung!

    Kannst du mir bitte den Grund verraten? Vielen Dank für deine Rückmeldung.

    Freundliche Grüsse

    Daleone

     

    Donnerstag, 1. September 2011 08:02
  • Hallo Daleone,

    Habe dasselbe Problem auf meinem neuen HP mit Windos 7 Home Premium und Office 2010 Professional Plus.

    um welches Problem geht es konkret? Willst du die Standard-Schriftart für die Normal.dotm oder für eine andere Dokumentvorlage (*.dotx/*.dotm) ändern?
    Eine Möglichkeit: Du öffnest die entsprechende Vorlage und  änderst darin die Dokumentstandards (Formatvorlagen verwalten | Standardwerte festlegen) oder die Formatvorlage "Standard".
    Alternative: Du erstellst ein Dokument auf Basis der Vorlage,  wählst im Dialogfeld "Schriftart" die gewünschten Eigenschaften und  aktivierst "Als Standard festlegen" für "Alle Dokumente basierend auf der  Vorlage ...". Bei Beenden von Word muss dann bestätigt werden, dass die Änderungen an der Vorlage zu speichern sind. Sollte diese  Rückfrage nicht erscheinen, kann es sein, dass ein Makro/Add-In sie verhindert. Dann hilft in jedem Fall die erste Möglichkeit, nämlich das  direkte Bearbeiten und Speichern der Vorlage.


    Viele Grüße
    Lisa [MS MVP Word]
    Wissenschaftliche[s] Arbeiten mit Word 2010: http://tinyurl.com/35vwdd8


    Donnerstag, 1. September 2011 13:19
  • Hallo Lisa

    Vielen Dank für deine Anwort. Das genaue Problem ist folgendes:

    In Word 2010 kann ich die voreingstellte Standardschrift Calibri 11 und den voreingestellten Zeilenabstand 1.15, wie in der MS-Beschreibung angegeben, ändern auf z.B. Arial 10 und Zeilenabstand Einfach (Datei >Neu>Leeres Dokumet>Erstellen>Schriftart>Flyout Schriftart>Als Standard festlegen). Abschliessend mit "Alle Dokumente basierend auf Vorlage "Normal" > OK bestätigen. Beim nächsten Neustart von Word werden wieder alle geänderten Einstellungen zurückgesetz (z. B. auch Hoch- Querformat; zeigt immer Hochformat)

    Auffällig ist, dass im abschliessenden Dialogfenster nicht nach der Vorlage "Normal.dotm" sondern nur nach "Normal" gefragt wird. Der Ordner Templates, wo die Vorlage "Normal.dotm" hinterlegt sein soll, ist leer. Das Hineinkopieren einer Normal.dotm-Vorlage in den Templates-Ordner (ab PC mit identischem Betriebssystem und Programmen) hat nichts gebracht - Zustand unverändert. Es scheint so, wie wenn Word die Vorlage nicht finden und demzufolge auch nicht abspeichern kann - den tatsächlichen Speicherort habe ich bis jetzt nicht gefunden (irgendwo muss sie ja sein, oder gehts auch ohne). Adminrechte und Vollzugriff auf Word habe ich geprüft, die sind vorhanden.

    Hoffe, dir dass Problem einigermassen verständlich rübergebracht zu haben.
    Für deine Hilfe bedanke ich mich nochmals recht herzlich.

    Freundliche Grüsse

    Daleone

     

    Freitag, 2. September 2011 13:32
  • Hallo Daleone,

    Auffällig ist, dass im abschliessenden Dialogfenster nicht nach der Vorlage "Normal.dotm" sondern nur nach "Normal" gefragt wird.

    vermutlich lässt du Dateinamenerweiterungen nicht anzeigen (Windows-Explorer | Extras | Ordneroptionen | Ansicht)?

    Es scheint so, wie wenn Word die Vorlage nicht finden und demzufolge auch nicht abspeichern kann - den tatsächlichen Speicherort habe ich bis jetzt nicht gefunden.

    Wenn du unter "Word-Optionen | Erweitert | Dateispeicherorte | Benutzervorlagen" auf "Ändern" klickst, sollte der aktuelle Pfad angezeigt werden. Ich selbst verwende grundsätzlich eigene (Unter-)Ordner. Daher finde ich die Vorlagen in der Regel auch schneller wieder ;-).
    Alternativ kannst du auch über die Registerkarte "Entwicklertools" gehen, sofern sie eingeblendet ist. Wähle darin die Gruppe "Vorlagen", dann "Dokumentvorlage | Anfügen". Auch so gelangst du in den Vorlagenordner und entdeckst - hoffentlich - auch die Normal.dotm.


    Viele Grüße
    Lisa [MS MVP Word]

    Freitag, 2. September 2011 14:10
  • Grüezi Lisa

    Vielen Dank für deinen Einsatz!
    Der Speicherort, der hinterlegt ist heisst folgendermassen:

    C:\Users\Heini\AppData\Roaming\Microsoft\Templates

    Und der Heini ist auch der Administrator. Folgendes habe ich auch noch probiert:
    VBA geöffnet und folgendes Kommando eingegeben:

    ?Application.NormalTemplate.FullName

    Er zeigt den genau gleichen Speicherpfad an, also C:\Users\Heini\AppData\Roaming\Microsoft\Templates

    Danach folgendes eingegeben:

    Application.NormalTemplate.OpenAsDocument

    Er sollte doch jetzt normal.dotm öffnen und das sollte oben am Dokument auch stehen oder?
    Steht aber sicher nicht normal.dotm sondern glaube ich "Dokument1" (nicht mehr ganz sicher) aber auf jeden Fall nicht normal.dotm! Wieso ist der Ordner Templates dann leer?????

    Was meinst du dazu? Besten Dank für deine Rückmeldung.

    Freundliche

    Grüsse Daleone

    Montag, 5. September 2011 08:50
  • Nach langer Suche habe ich die Ursache für dieses Problem gefunden :

    => Ein ADDIN Namens PDF COMPLETE verhindert die korrekte Arbeitsweise der "Standard" funktion.

    (genau gesagt, sobald diese Addin aktiviert ist, wird die normal.dotm nicht mehr "überschrieben")

     

     

    Beste Grüsse

     

    Cyril Iselin

    www.pcsupport.ch

    Montag, 10. Oktober 2011 16:59
  • Hallo Cyril,

    Nach langer Suche habe ich die Ursache für dieses Problem gefunden:
    => Ein ADDIN Namens PDF COMPLETE verhindert die korrekte Arbeitsweise der "Standard" funktion.
    (genau gesagt, sobald diese Addin aktiviert ist, wird die normal.dotm nicht mehr "überschrieben")

    danke für die Information. Wie so oft ist das Problem also wieder einmal ein Add-In.


    Viele Grüße
    Lisa [MS MVP Word]

    Montag, 10. Oktober 2011 17:12
  • Hallo Lisa

     

    Normalerweise würde ich immer erst alle Addins deaktivieren, diesmal hab ich den Fehler nicht bei den Addins vermutet weil :

    => Computer neu ausgeliefert  (vor-installiert von hp)

    => Office installiert

    => Standard nicht übernommen  (schriften, absatz...).

     

    Das Addin müsste also bei HP standard installiert sein,  (office de-installieren / re - installieren oder sogar update von 2007 auf 2010 brachte nichts)

     

    Also werden warscheinlich sehr viele Leute dieses Problem haben (aber ev. die Standard Funktion nicht benutzen, oder umständlich das normal.dotm überschreiben  (denn geladen wird es, nur lässt es keine Änderungen mehr zu...))

     

    Beste Grüsse

     

    Cyril


    • Bearbeitet Diräkt Montag, 10. Oktober 2011 17:29
    Montag, 10. Oktober 2011 17:29