none
Exchange Server 2013 - temporäre Verzögerung beim Versand RRS feed

  • Frage

  • Hallo Forengemeinde,

    in meiner Hyper-V-Testumgebung gibt es nur einen Exchange-Server. Es ist ein Exchange 2013 aufgesetzt auf Windows Server 2012 DC.
    Der Server befindet sich nahezu im Leerlauf. Er soll für Tests für bestimmte E-Mail-Dienste genutzt werden.

    Dabei stellte sich heraus, dass es temporär zu Verzögerungen zwischen 1 - 4 Minuten beim Versenden von E-Mails ohne Inhalt (nur Test im Betreff) zu externen Empfängern kommen kann. Bei weiteren Versuchen zu selbem Empfänger ergibt sich eine Laufzeit zwischen 1 Sekunde und ca. 20 Sekunden.
    Beim internen Versand gibt es die Verzögerungen nicht.

    Im Sendeprotokoll ist diese Verzögerung zwischen den Schritten 11 und 12 sichtbar:

    1.
    Timestamp      : 04.02.2016 07:24:23
    EventId        : RECEIVE
    Sender         : sender@meine_domain.de
    Source         : STOREDRIVER
    Recipients     : {empfaenger@gmail.com}
    MessageSubject : Re: site:pushmail59834608

    2.
    Timestamp      : 04.02.2016 07:24:42
    EventId        : SUBMIT
    Sender         : sender@meine_domain.de
    Source         : STOREDRIVER
    Recipients     : {empfaenger@gmail.com}
    MessageSubject : Re: site:pushmail59834608

    3.
    Timestamp      : 04.02.2016 07:24:42
    EventId        : RECEIVE
    Sender         : sender@meine_domain.de
    Source         : STOREDRIVER
    Recipients     : {empfaenger@gmail.com}
    MessageSubject : Re: site:pushmail59834608

    4.
    Timestamp      : 04.02.2016 07:24:41
    EventId        : HAREDIRECTFAIL
    Sender         : sender@meine_domain.de
    Source         : SMTP
    Recipients     : {empfaenger@gmail.com}
    MessageSubject : Re: site:pushmail59834608

    5.
    Timestamp      : 04.02.2016 07:24:42
    EventId        : RECEIVE
    Sender         : sender@meine_domain.de
    Source         : SMTP
    Recipients     : {empfaenger@gmail.com}
    MessageSubject : Re: site:pushmail59834608

    6.
    Timestamp      : 04.02.2016 07:24:42
    EventId        : AGENTINFO
    Sender         : sender@meine_domain.de
    Source         : AGENT
    Recipients     : {empfaenger@gmail.com}
    MessageSubject : Re: site:pushmail59834608

    7.
    Timestamp      : 04.02.2016 07:24:42
    EventId        : TRANSFER
    Sender         : sender@meine_domain.de
    Source         : ROUTING
    Recipients     : {empfaenger@gmail.com}
    MessageSubject : Re: site:pushmail59834608

    8.
    Timestamp      : 04.02.2016 07:24:42
    EventId        : HAREDIRECTFAIL
    Sender         : sender@meine_domain.de
    Source         : SMTP
    Recipients     : {empfaenger@gmail.com}
    MessageSubject : Re: site:pushmail59834608

    9.
    Timestamp      : 04.02.2016 07:24:42
    EventId        : RECEIVE
    Sender         : sender@meine_domain.de
    Source         : SMTP
    Recipients     : {empfaenger@gmail.com}
    MessageSubject : Re: site:pushmail59834608

    10.
    Timestamp      : 04.02.2016 07:24:42
    EventId        : AGENTINFO
    Sender         : sender@meine_domain.de
    Source         : AGENT
    Recipients     : {empfaenger@gmail.com}
    MessageSubject : Re: site:pushmail59834608

    11.
    Timestamp      : 04.02.2016 07:24:42
    EventId        : TRANSFER
    Sender         : sender@meine_domain.de
    Source         : ROUTING
    Recipients     : {empfaenger@gmail.com}
    MessageSubject : Re: site:pushmail59834608

    12.
    Timestamp      : 04.02.2016 07:27:35
    EventId        : SEND
    Sender         : sender@meine_domain.de
    Source         : SMTP
    Recipients     : {empfaenger@gmail.com}
    MessageSubject : Re: site:pushmail59834608

    13.
    Timestamp      : 04.02.2016 07:27:35
    EventId        : SEND
    Sender         : sender@meine_domain.de
    Source         : SMTP
    Recipients     : {empfaenger@gmail.com}
    MessageSubject : Re: site:pushmail59834608

    Ein Dauerping vom Exchange zu Google.de ergab zum Einen stabile Werte um 22 ms - in dieser Situation trat die Verzögerung auf. Zum Anderen war der Ping durchweg 3-stellig um 150 ms. Hier gab es keine Verzögerung beim E-Mailversand.

    An welcher Stelle muss ich mit der Lösung ansetzen?

    Danke für eure Antworten

    Grüße
    Jan


    • Bearbeitet Jan Bürger Freitag, 27. Mai 2016 07:18 Darstellungsfehler bei Umlauten im Betreff
    • Typ geändert Teodora MilushevaModerator Montag, 6. Juni 2016 07:51 Die Threads die keine Aktivität haben, werden als Diskussion geändert. Das machen wir, um die Suche in dem Forum zu verbessern. Sie können den Typ jede Zeit ändern.
    • Typ geändert NobbyausHBModerator Dienstag, 2. August 2016 11:48 aktualisert
    Freitag, 27. Mai 2016 07:15

Antworten

  • Fehler gefunden:

    In der Warteschlangenanzeige gab es eine Fehlermeldung "451.4.4.0 DNS query failed".

    Nach Recherche bin ich auf einen Beitrag auf exchangeserverpro gestoßen, in dem es um die selbe Ursache ging. Die Lösung war in den Einstellungen des Sendeconnectors die Option "Die Einstellungen für externes DNS-Lookup auf Servern mit Transportrollen verwenden" zu aktivieren.

    Viele Grüße

    Jan


    Dienstag, 2. August 2016 08:51

Alle Antworten

  • Moin,

    mal davon abgesehen, dass es im obigen Auszug auf dem ersten Blick so aussieht, als gäbe es irgendeinen Redirect, was steht denn im SMTP-Log während des Sende-Vorgangs?


    Gruesse aus Berlin schickt Robert - MVP Office Servers and Services (Exchange Server)

    Freitag, 27. Mai 2016 10:09
  • Moin,

    das sieht irgendwie nach Auflösung des MX-Eintrages der Zieldomain aus. Ist es nur bei google oder tritt es bei einer beliebigen Domain auf? Sind bei Dir evtl. mehrere gleich gewichtete Send connectors definiert, die beide auf diese Domain passen, aber nur einer kann tatsächlich senden?

    SMTP-Log, wie Robert auch schon sagt, könnte da weitere Hinweise liefern.


    Evgenij Smirnov

    msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    my personal blog (mostly German) -> http://it-pro-berlin.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Freitag, 27. Mai 2016 11:12
  • Danke Robert und Evgenij für Eure schnellen Antworten.

    Es gab tatsächlich mehrere send connectors, allerdings war nur einer aktiviert. Zur Sicherheit habe ich die übrigen gelöscht.
    Jetzt werde ich mir die Logs mal zu Gemüte führen. Allerdings bin ich in dieser Woche bis Freitag unterwegs.

    Ich werde berichten.

    Viele Grüße

    Jan

    Montag, 30. Mai 2016 15:28
  • Fehler gefunden:

    In der Warteschlangenanzeige gab es eine Fehlermeldung "451.4.4.0 DNS query failed".

    Nach Recherche bin ich auf einen Beitrag auf exchangeserverpro gestoßen, in dem es um die selbe Ursache ging. Die Lösung war in den Einstellungen des Sendeconnectors die Option "Die Einstellungen für externes DNS-Lookup auf Servern mit Transportrollen verwenden" zu aktivieren.

    Viele Grüße

    Jan


    Dienstag, 2. August 2016 08:51
  • Moin Jan,

    verlinkst du bitte noch den Artikel von Paul? DANKE!


    Gruß Norbert

    Dienstag, 2. August 2016 11:51
    Moderator
  • Moin Norbert,

    Verlinkung ist erledigt.

    Grüße Jan

    Dienstag, 2. August 2016 11:57