locked
Scanner - immer ein festes Ereignisse festlegen RRS feed

  • Frage

  • Hallo Forum,

    ich habe eine Frage zum Anschluss eines Scanners über USB bzw. den damit verbundenen Eigenschaften\Aktion, was beim Drücken der Scannertaste passieren soll. Mein Problem besteht darin, dass ich einen Scanner am Laptop installiere und dann in den Eigenschaften mitteile, dass beim Drücken der Scantaste des Scanners das Programm CaptureStream geöffnet werden soll.
    Schließe ich den Scanner nun an einem anderen USB Port an, wird er als "neue" Komponente erkannt und ich muss hier auch wieder die Aktion neu einstellen. Bei nur einem Laptop wäre dies ja kein Problem, aber wir möchten nun mehrere Scanner verteilen. Da die Benutzer keine Administratorenrechte haben, können Sie dann ohne uns Admins erst einmal gar nichts einstellen.

    Gibt es hier einen Kniff, wie ich dem Scannermodell bzw. der Klasse Scanner, Hersteller FS, Model XYZ immer diese Aktion mitgegeben kann, so dass ich nicht für jeden USB Port die Aktionseinstellungen in den Eigenschaften einstellen muss?

    Über Anworten würde ich mich freuen.

    thx Björn

    Donnerstag, 14. April 2016 12:06

Antworten

  • Hallo Bjorn,

    ich glaube nicht, dass Du hier Erfolg haben wirst, jedenfalls nicht mit Windows-Bordmitteln.

    Hat der Scanner nicht ein eigenes Stück Steuerungssoftware, mit der man diese Optionen vergeben kann? Damit hättest Du evtl. eine Chance.


    Evgenij Smirnov

    msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de

    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de

    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Samstag, 30. April 2016 19:14

Alle Antworten

  • Hallo Björn,

    haben Sie schon nach passende GPO gesucht?

    Schauen Sie hier: 

    Automating Hardware Driver Installation on Windows 7 and Above

    Deploying Printers with Group Policy Preferences (Complete Guide)

    Gruß,

    Teodora


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Freitag, 15. April 2016 08:39
  • Hallo Teodora,

    danke für die Rückmeldung. Das mit dem zentralen Store ist ein coole Sache. Mit Deinen Anleitungen können nun die einfachen Benutzer neue Hardware in den angegebenen Klassen installieren.

    Dennoch löst es nicht meine Grundproblem. Die Benutzer müssen die Möglichkeit erhalten in der "Klasse Scanner" Eigenschaft für diesen Objekt festzulegen. Vor dem selben Probelm stehe ich mit lokalen Druckobjekten. Hier können sie normalen Benutzer nur Drucken. Ich möchte aber auch, dass die Benutzer die lokalen Drucker verwalten können.

    Gibt es denn eine Richtlinie etc. wo ich für eine Klasse Drucker bzw. Scanner festlegen kann, welche Benutzer hier "erweiterte" Rechte erhalten können?

    Thx Björn

    Freitag, 29. April 2016 12:46
  • Hallo Bjorn,

    ich glaube nicht, dass Du hier Erfolg haben wirst, jedenfalls nicht mit Windows-Bordmitteln.

    Hat der Scanner nicht ein eigenes Stück Steuerungssoftware, mit der man diese Optionen vergeben kann? Damit hättest Du evtl. eine Chance.


    Evgenij Smirnov

    msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de

    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de

    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com

    Samstag, 30. April 2016 19:14