none
Ordnerumleitung Zugriffrechte für Domänen Admins RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    hab bei unserem SBS 2011 die Ordnerumleitung eingerichtet.

    Nun hab ich ein Backup Skript das ich als Admin ausführen möchte.

    Dadurch das  jeder Benutzer auf seinen Daten Exklusiven Zugriff hat, ist es mir mit dem Administrator nicht möglich diese Daten zu sichern.

    Wie kann ich denn Domänen Admins Zugriff rechte geben, ohne bei jedem User Ordner einzeln die Rechte ändern zu müssen?

    Bei den Servergespeichertes Profil hat ich das gleiche Probleme, konnte es aber dann über die Gruppenrichtlinie "Sicherheitsgruppe "Administratoren zu servergespeicherten Profilen hinzufügen" lösen.

    Gibt es das auch für die Ordnerumleitungen? Wenn ja wo?

    Gruß Martin

    Mittwoch, 28. März 2012 17:59

Antworten

  • Hallo,

    wollte noch mal beschied geben, hab jetzt eine Lösung gefunden.

    Ich hab ein Abmelde Skript erstellt das die Rechte bei abmelden anpasst.

    cacls "\\sbs2011\\RedirectedFolders\\%username%" /e /t /g Dom„nen-Admins:f
    Gruß Martin

    Freitag, 30. März 2012 16:56

Alle Antworten

  • Hallo,

    was für ein Script nutzt du? Hersteller?

    Warum nutzt du keine Windows Server Sicherung? Die bietet dir alles was du brauchst.

    Patrick

    Mittwoch, 28. März 2012 18:30
  • Hallo,

    das Script ist eine Batch die zwei bestimme Dateien kopiert (txt Datei mit Paketnummer und ein Übertragung log) und diese mit dem Aktuellen Datum versieht.

    Die Dateien werden täglich Archiviert und über 1 Jahr Aufgehoben.

    Die Archivierten Dateien liegen dann auf einen Freigabe auf dem Server wo unsere Mitarbeiter jederzeit die alten Daten einsehen können.

    Als Backup-Lösung habe ich Symantec Backup Exec 2010 for Windows Small Business Server.

    Damit kann ich diese Aufgabe aber nicht so gut umsetzen. Da jede Backup Software ja die Dateien in ein eigenes Format Packt und nicht einfach nur weg kopiert wie ich es benötige.

    Gruß Martin

    Mittwoch, 28. März 2012 20:16
  • Wie wäre es, wenn Du diese Dateien in einen für die entsprechenden Benutzer freigegebenen Ordner auf dem Server packst und dann regelmässig von einem Script als geplantem Task wegpacken läßt?!

    Backup ist das ja nicht wirklich, eher ne simple Version der Archivierung.


    SBS Tipps unter: SBSfaq.de

    Oliver Sommer | MVP SBS | TrinityComputer.de | Fon +49 (5231) 458986-00
    SBS geeignete SSL Zertifikate von VeriSign/Thawte mit 3 Jahren Laufzeit für 95 EUR!! www.SBSTools.de
    Wake ON LAN (WOL) Erweiterung für SBS 2011, 2008 und 2003: www.SBSTools.de

    Donnerstag, 29. März 2012 11:36
    Moderator
  • Hallo,

    Problem ist das ich nicht beeinflussen kann wo die Dateien gespeichert wird.

    Die Dateien wird automatisch nach dem Tagesabschluss Dokumente bzw. Eigene Dateien angelegt. Da es nicht immer der gleiche User ist der den Tagesabschluss durchführt ist es auch immer in verschiedenen Benutzerprofilen.

    Bis jetzt hatte ich es so gemacht das der User von Hand die Dateien dann weg kopiert. Das wird aber zu oft von unseren Leuten vergessen. Deswegen wollte ich gerne eine Automatisch Lösung.

    Gruß Martin

    Donnerstag, 29. März 2012 15:26
  • Hallo,

    wollte noch mal beschied geben, hab jetzt eine Lösung gefunden.

    Ich hab ein Abmelde Skript erstellt das die Rechte bei abmelden anpasst.

    cacls "\\sbs2011\\RedirectedFolders\\%username%" /e /t /g Dom„nen-Admins:f
    Gruß Martin

    Freitag, 30. März 2012 16:56