none
Mauszeiger ändert sich bei RDP Sitzung vom Thin Client RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich habe ein Problem...

    Umgebung: Server 2012 Standard, als Terminalserver eingerichtet. Wenn ich von einem "normalen" Rechner über RDP mich dort anmelde funktioniert alles richtig. Wenn ich mich (gleiche User) von einem ThinClient über RDP anmelde, habe ich folgendes Problem: Das Mauszeiger ist normalerweise ein Pfeil, wenn man das über ein Eingabefeld zieht verwandelt sich es in ein Strich und wenn man weiter zieht dann wieder in ein Pfeil, ganz oben, am oberen Rand verwandelt sich Pfeil in ein Hand. Bei mir verwandelt sich das Pfeil in Strich und so bleibt es auf dem ganzen Desktop und auch bei Kacheln. Nur wenn ich ganz nach oben gehe, dann wird es zu einer Hand aber nicht wieder ein Pfeil wenn ich runter gehe. Das passiert mit jedem Programm, sogar wenn ich am Anmeldefenster mit Mauszeiger über die Eingabeflächen durchgehe. 

    Es verwandelt sich zur Hand und Strich aber nie zurück zum Pfeil. Damit ist weiter Arbeiten ist fast unmöglich, weil der schwarze Strich kaum sichtbar ist.

    Als Domäne\Administrator passiert es nicht.

    Wenn User Lokal Admin rechte bekommt passiert es.

    Beim User mit allen möglichen Admin Rechten (das bin ich :) ) passiert es auch.

    Ich habe kein Plan. Bitte um Hilfe 

    Nachtrag: Fehler kommt wenn ich von einem FS Futro ThinClient rein gehe, von einem PC oder HP ThinClient mit Windows Embeddet passiert es nicht.




    • Bearbeitet William-S Freitag, 5. Juli 2013 09:31
    Freitag, 5. Juli 2013 08:37

Antworten

  • Danke Alex, ich habe gerade das Problem gelöst. Ich habe etwas mit Mauszeiger Schemas rumgespielt, zuerst habe ich gemerkt, dass wenn ich ein anderes Schema nehme als (Kein) funktioniert das. Dann habe ich weitere Möglichkeiten getestet und festgestellt, dass mit Standardeinstellungen muss ich nur der Zeigerschatten deaktivieren dann geht es.

    Ich bin erleichtert, wir haben einige Futros im Einsatz und mit diesem Problem war nicht Möglich am TS zu arbeiten.

     
    Dienstag, 9. Juli 2013 07:45

Alle Antworten