none
Exchange 2013 und DAG RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    wir haben aktuell einen Exchange 2007 im Einsatz und wollen auf Exchange 2013 wechseln. Im Moment ist der Exchange 2007 in einer eigenen Domäne die nur für den Exchange ist, die Daten sind in einer anderen Domäne. Dies war leider von meinem Vorgänger so installiert worden. Wenn ich nun den Exchange 2013 in die eigentliche Domäne installiere, bekommen die Outlook-Clients dann Probleme Ihren bisherigen Exchange zu finden?

    Wie ist das mit der DAG, ist das das gleiche Prinzip wie beim Exchange 2013 oder gibt es da was anderes?

    Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus.

    Viele Grüße aus Berlin.

    Thomas

    Sonntag, 3. März 2013 12:27

Antworten

  • Hi Thomas,

    Exchange 2013 in die eigentliche Domäne installiere, bekommen die Outlook-Clients dann Probleme Ihren bisherigen Exchange zu finden?

    theoretisch nicht und ist jetzt etwas die Frage, wie die Clients den Exchange finden. Wenn du den Exchange in deine Umgebung installiert, wird der SCP angepasst und die Clients würden natürlich immer auf ihren eigenen Server zugehen.

    Deine Clients werden wohl daran vorbei gehen und manuell installiert sein, daher sollte es keinen Einfluss geben.
    http://www.msxfaq.de/e2007/autodiscover.htm

    Ist es denn der gleiche Forrest? Warte auf CU1 für E2013 und teste vorher in einem Lab. Einen Mailbox-Move musste du ja in jedem Fall durchführen...

    Wie ist das mit der DAG, ist das das gleiche Prinzip wie beim Exchange 2013 oder gibt es da was anderes?

    Eigentlich ist alles dabei geblieben, außer dass es besser laufen soll:
    http://blogs.itacs.de/Consulting/Lists/Beitraege/Post.aspx?List=00e8906b%2Daaa3%2D4a6b%2D82f4%2Da3fadb53f21d&ID=71


    Viele Grüße
    Christian

    • Als Antwort vorgeschlagen Alex Pitulice Dienstag, 5. März 2013 08:50
    • Als Antwort markiert Alex Pitulice Mittwoch, 6. März 2013 09:11
    Sonntag, 3. März 2013 15:55
    Moderator

Alle Antworten