none
DHCP/DNS-Probleme (Lease Renewals und Dynamic Updates von Nicht-Windows-Betriebssystemen) RRS feed

  • Frage

  • Moin,

    ich kämpfe gerade mit einem eigenartigen DHCP/DNS-Problem.

    Ich hatte kürzlich die Anforderung, die Netzmaske in unserem DHCP-Bereich zu ändern... das geht ja leider nicht so einfach. Ich habe also nach http://www.windowstricks.in/2009/06/how-to-change-subnet-mask-of-dhcp-scope.html den Scope gedumpt, gelöscht und neu angelegt. Anschließend hatte ich das Problem, dass MacOS-Klienten das Lease Renewal nicht mehr ordnungsgemäß durchgeführt haben; laut DHCP-Log kam alle 10 Sekunden eine solche Anfrage. Ich habe daraufhin über die eingebaute Restore-Funktion das Backup wieder eingespielt, worauf dieses Phänomen nicht wieder auftrat.

    Ungefähr einen Tag später musste ich dann feststellen, dass eine ganze Reihe von Einträgen im DNS verschwunden waren, und zwar ausschließlich Linux- und MacOS-Geräte. Für diese Betriebssysteme gibt es jetzt keine dynamischen DNS-Updates mehr, während Window-Klienten sich unverändert verhalten.  Allerdings finden sich im DHCP-Log jetzt überhaupt keine Einträge über DNS-Updates mehr, während vor der Aktion oben jeder Renew-Eintrag im Log auch von einem "DNS Update Request" und einem "DNS Update Successful" begleitet war. Die Zeitstempel der DNS-Einträge entsprechen aber den Lease-Renewals.

    DHCP-Server ist einer der beiden Domain Controller, DNS ist AD-integriert, Windows Server 2008 R2. Der DNS lässt sichere und unsichere Updates zu. Lease-Zeit ist 21 Tage, an DNS Scavenging/Aging habe ich nicht gedreht.

    Kann jemand damit etwas anfragen? Ich bin ziemlich ratlos...

    Vielen Dank, Georg.

    Mittwoch, 30. April 2014 08:59

Alle Antworten