none
Zentralisierte E-Mail-Signatur RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich wollte mich mal über Outlook-Signaturen informieren. Vielleicht hat einer einen Tipp für mich.

    Es geht darum, dass wir E-Mail-Signaturen gerne zentral verwalten und den Usern

    automatisiert bereitstellen möchten. Die User sollen aber keine Möglichkeit haben, die Signatur

    in ihrem Outlook anpassen zu können.

    Vielen Dank vorab und viele Grüße,

    Niklas

    Dienstag, 5. Februar 2019 15:27

Alle Antworten

  • Am 05.02.2019 schrieb NiklasWWS:

    Es geht darum, dass wir E-Mail-Signaturen gerne zentral verwalten und den Usern

    automatisiert bereitstellen möchten. Die User sollen aber keine Möglichkeit haben, die Signatur

    in ihrem Outlook anpassen zu können.

    Dafür gibt es mehrere Hersteller:
    https://www.codetwo.de/exchange-rules-family/
    https://www.gangl.de/product/disclaimer-agent-exchange-2016.html

    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher:
    https://github.com/DCourtel/Wsus_Package_Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren:
    https://github.com/JochenKalmbach/communitybridge
    GP-PACK - PRIVACY AND TELEMETRIE: http://www.gp-pack.com/

    Dienstag, 5. Februar 2019 20:07
  • Moin,

    ich kenne da 3 Varianten:

    1. Exchange Regel erstellen die automatisch eine Signatur beim Versenden von Mails hinzufügt (Haftungsausschluss). Hier kann der User keine Änderungen an der Signatur durchführen. Dein AD sollte gepflegt sein, weil daraus die Informationen via Platzhalter bereitgestellt werden (%%FirstName%%). Bei dieser Variante gibt es aber einen großen Nachteil, dass die Signatur immer ans Ende einer Mail gesetzt wird. Also falls du auf eine E-Mail antwortest, landet die Signatur nicht unter deinem soeben geschrieben Text, sondern ganz zum Schluss, unter dem Text vom ersten Absender. Sehr unübersichtlich…
    2. Software kaufen womit du Signaturen Zentral Verwalten und bereitstellen kannst (hier habe ich keine Erfahrung)
    3. Script benutzen. Zum Beispiel ein PowerShell Script, dass die Informationen aus dem AD holt und über eine Signatur-Vorlage im Word, die Signaturen als html, rtf und txt bei den Usern in das Outloook Signatur Zielpfad abspeichert. Hier kannst du dann noch Registry Einträge mitgeben, dass diese Signatur dann Als Standard genutzt werden soll und das keine Bearbeitung möglich ist. Leider nur auf Outlook User anwendbar. Bei OWA oder auf dem Mobiltelefon ist weiterhin keine Signatur vorhanden.

    Gruß

    Tolik

    Mittwoch, 6. Februar 2019 07:20
  • Dafür gibt es mehrere Hersteller:

    https://www.codetwo.de/exchange-rules-family/
    https://www.gangl.de/product/disclaimer-agent-exchange-2016.html


    ...und nicht zu vergessen https://www.exclaimer.de/signature-manager-exchange-edition/ 

    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Mittwoch, 6. Februar 2019 07:30
  • Hallo Winfried,

    vielen Dank für den Tipp.

    Die Software von Gangl setzen wir bereits ein, aber sind unzufrieden damit, weil alles auf HTML basiert und die E-Mail-Signatur bei einer E-Mail-Konversation sehr oft ganz unten übereinander gestapelt wird. 

    Deswegen suche ich die Möglichkeit eine zentrale E-Mail-Signatur im Outlook bereitzustellen, damit der User die auch sieht, wenn er eine neue E-Mail öffnet. Nichtsdestotrotz sollte er die Signatur nicht anpassen können.

    Viele Grüße,

    Niklas

    Mittwoch, 6. Februar 2019 08:10
  • Deswegen suche ich die Möglichkeit eine zentrale E-Mail-Signatur im Outlook bereitzustellen, damit der User die auch sieht, wenn er eine neue E-Mail öffnet. Nichtsdestotrotz sollte er die Signatur nicht anpassen können.

    Moin,

    alles, was der User in seinem Editor sieht, kann er auch bearbeiten, denn eine Outlook-Signatur wird mit dem Einfügen zum Teil des Inhalts. Deswegen macht eine serverseitige Signatur ja auch einen so großen Sinn ;-) Und - es funktioniert damit konsistent in Outlook, OWA, ActiveSync und auch beim SMTP-Versand.

    Das Problem "Signatur wird manchmal am Ende angefügt" ist leider sehr schwer 100%ig zu lösen. Exclaimer hat dafür eine anpassbare Liste von Trenn-Strings (sowas wie "Anfang der weitergeleiteten Nachricht"). Wenn er einen davon im Text findet, geht er davon aus, dass der aktuel mit Signatur zu versehende Beitrag an dieser Stelle endet.

    Die einzige Stelle, wo eine clientseitige Signatur echte funktionale Vorteile hat, ist S/MIME.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Mittwoch, 6. Februar 2019 08:24
  • Deswegen suche ich die Möglichkeit eine zentrale E-Mail-Signatur im Outlook bereitzustellen, damit der User die auch sieht, wenn er eine neue E-Mail öffnet. Nichtsdestotrotz sollte er die Signatur nicht anpassen können.

    Moin,

    alles, was der User in seinem Editor sieht, kann er auch bearbeiten, denn eine Outlook-Signatur wird mit dem Einfügen zum Teil des Inhalts. Deswegen macht eine serverseitige Signatur ja auch einen so großen Sinn ;-) Und - es funktioniert damit konsistent in Outlook, OWA, ActiveSync und auch beim SMTP-Versand.

    Das Problem "Signatur wird manchmal am Ende angefügt" ist leider sehr schwer 100%ig zu lösen. Exclaimer hat dafür eine anpassbare Liste von Trenn-Strings (sowas wie "Anfang der weitergeleiteten Nachricht"). Wenn er einen davon im Text findet, geht er davon aus, dass der aktuel mit Signatur zu versehende Beitrag an dieser Stelle endet.

    Die einzige Stelle, wo eine clientseitige Signatur echte funktionale Vorteile hat, ist S/MIME.


    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Hallo Evgenij,

    vielen Dank für die Info. Das heißt, es gibt keine Möglichkeit per Gruppenrichtlinien die E-Mail-Signatur in Outlook zu sperren oder zumindest den Signaturbutton im Outlook unkenntlich zu machen?

    Die Applikationen zur zentralen Verwaltung wie Gangl oder CodeTwo sind zwar gut, aber funktionieren nicht zu 100% bei Platzhaltern. 

    Viele Grüße,

    Niklas

    Mittwoch, 6. Februar 2019 08:36
  • vielen Dank für die Info. Das heißt, es gibt keine Möglichkeit per Gruppenrichtlinien die E-Mail-Signatur in Outlook zu sperren oder zumindest den Signaturbutton im Outlook unkenntlich zu machen?

    Das schon, wenn auch mit Klimmzügen. Aber in dem Moment, wo die Signatur in eine neue Mail eingefügt wurde, kann der User sie *für diese Mail* frei bearbeiten, entfernen usw.

    Evgenij Smirnov

    I work @ msg services ag, Berlin -> http://www.msg-services.de
    I blog (in German) @ http://it-pro-berlin.de
    my stuff in PSGallery --> https://www.powershellgallery.com/profiles/it-pro-berlin.de/
    Exchange User Group, Berlin -> https://exusg.de
    Windows Server User Group, Berlin -> http://www.winsvr-berlin.de
    Mark Minasi Technical Forum, reloaded -> http://newforum.minasi.com


    In theory, there is no difference between theory and practice. In practice, there is.

    Mittwoch, 6. Februar 2019 08:43
  • Das wäre nicht schlimm. Mir würde es reichen, den Signaturbutton im Outlook auszublenden.
    Mittwoch, 6. Februar 2019 09:02
  • Am 06.02.2019 schrieb NiklasWWS:

    Die Software von Gangl setzen wir bereits ein, aber sind unzufrieden damit, weil alles auf HTML basiert und die E-Mail-Signatur bei einer E-Mail-Konversation sehr oft ganz unten übereinander gestapelt wird. 

    Es wäre nett und zuvorkommend gewesen, exakt das ins erste Posting zu
    schreiben.
    Servus
    Winfried


    WSUS Package Publisher:
    https://github.com/DCourtel/Wsus_Package_Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher http://www.wsus.de/wpp
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    NNTP-Bridge für MS-Foren:
    https://github.com/JochenKalmbach/communitybridge
    GP-PACK - PRIVACY AND TELEMETRIE: http://www.gp-pack.com/

    Mittwoch, 6. Februar 2019 17:36