none
2k8 R2 "Fehler beim Importieren" von dynamischem Datenträger und iSCSI RRS feed

  • Frage

  • Folgendes Problem:

    ein bisher über iSCSI eingebundener Datenträger wird seit einigen Tagen in der Datenträgerverwaltung angezeigt mit "Fehler beim Importieren".

    Folgendes hat keinen Effekt:

    Datenträger reaktivieren

    Offline/Online schalten aus dem Menü

    iSCSI-Verbindung entfernen und neu initialisieren

    iSCSI target umbekannt (in der Hoffnung, dass er "vergisst").

    Neustarten

    Fehlermeldungen im Ereignisprotokoll sind nicht zu finden.

    Die Eigenschaften des Geräts sagen "Das Gerät funktioniert einwandfrei."

    Der Datenträger funktioniert an einem anderen 2k8 R2 via iSCSI problemlos.

    Wie bekomme ich den Fehler behoben oder Windows so weit, dass es "vergisst" dass es diesen Datenträger scheinbar schon kennt?

    Vielen Dank für jeglichen Input :)


    -- Jonas


    Donnerstag, 9. Februar 2012 15:37

Antworten

  • Hallo und vielen Dank,

    leider nicht.

    Der Fehler beim Importieren ansich ist auch nicht so selten und wird im Allgemeinen auf einen Festplattendefekt oder Fehler zurückgeführt. Allerdings funktioniert die Platte ja bei mir an einem anderen Rechner, kann also nicht wirklich unbenutzbar defekt sein. Diese Besonderheit scheint eine Ausnahme zu sein, denn nirgendwo wird auf den Sonderfall eingegangen.

    Egal. Ich habe gerade die Daten auf dem funktionierenden Rechner von der Platte kopiert und das Laufwerk komplett neu eingerichtet. Seitdem lässt sich Windows auch wieder dazu herab die Platte zu erkennen, insofern -> Erledigt.


    -- Jonas

    Donnerstag, 16. Februar 2012 13:51

Alle Antworten